1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Funklöcher: 93 Prozent wollen…

Wieso nicht Busfahrer und Arztpraxen?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wieso nicht Busfahrer und Arztpraxen?

    Autor: ikhaya 11.03.19 - 11:53

    Warum muss immer dieses Autonome Fahren für den Mobilfunk herhalten anstelle von Leute haben Bedarf für mobiles Entertainment und Arbeit?

    Ich bin mir nicht sicher ob selbstfahrende Gefährte zeitnah machbar sind in großem Stil.

    Für meinen Fall ziehe ich einen ortsnahen Arzt vor, denn Telemedizin ist nicht immer umsetzbar und eher eine Notlösung. Das ist eher für die leichten Fälle und Vor-Diagnose.
    Aber es ersetzt eine Praxis und persönlichen Kontakt nicht.

  2. Re: Wieso nicht Busfahrer und Arztpraxen?

    Autor: JonasVerzockt 11.03.19 - 12:01

    ikhaya schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Warum muss immer dieses Autonome Fahren für den Mobilfunk herhalten
    > anstelle von Leute haben Bedarf für mobiles Entertainment und Arbeit?


    Weil es fame ist :D

    -
    Ich bin Second Hand Vegetarier - Kuh frisst Gras, ich fresse Kuh!
    _____________________________________________________________________________
    Linux... oder haben SIE einen Rasenmähermotor in Ihrem Sportwagen?!

  3. Re: Wieso nicht Busfahrer und Arztpraxen?

    Autor: Bouncy 11.03.19 - 14:44

    Wozu noch mehr Arztpraxen? Selbst auf dem Land gibt es eine mehr als ausreichende Versorgung. Und ja, Telemedizin ist für einfache Diagnosen gemacht, aber die meisten Arztbesuche entfallen doch auf genau diese einfachen Diagnosen. Demnach ist es sinnvoll, du persönlich bist schließlich nicht der Maßstab (was man offenbar jedem einzeln sagen muß...).
    Und 5G wird die nächsten 10-15 Jahre die vorherrschende Technik sein, wir hoffen einfach mal, dass Busfahrer bis dahin ausgedient haben. Kaum ist man in der Politik mal vorausschauend, schreit der Stammtisch "ja aber was ist mit heute?!"...

  4. Re: Wieso nicht Busfahrer und Arztpraxen?

    Autor: Sybok 12.03.19 - 00:07

    Bouncy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wozu noch mehr Arztpraxen? Selbst auf dem Land gibt es eine mehr als
    > ausreichende Versorgung.

    Nicht überall.

    > Und ja, Telemedizin ist für einfache Diagnosen
    > gemacht, aber die meisten Arztbesuche entfallen doch auf genau diese
    > einfachen Diagnosen.

    Es wird gerade von den Älteren aber nicht angenommen. Die sind nämlich froh, dass sie im Wartezimmer ein Schwätzchen haben können, und wollen dem Arzt ihr Leid von Angesicht zu Angesicht klagen.

    > Und 5G wird die nächsten 10-15 Jahre die vorherrschende Technik sein, wir
    > hoffen einfach mal, dass Busfahrer bis dahin ausgedient haben. Kaum ist man
    > in der Politik mal vorausschauend, schreit der Stammtisch "ja aber was ist
    > mit heute?!"...

    Wir werden in 15 Jahren noch verdammt viele Busfahrer haben, Du wirst sehen. Gerade Überlandfahrten oder Touren in verwinkelten Kleinstädten bekommst Du so schnell nicht automatisiert. In Großstädten mag das natürlich anders aussehen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Embedded-Entwickler (m/w/d) im Field Application Engineering (Bildverarbeitung / Industire 4.0)
    STEMMER IMAGING AG, Puchheim bei München
  2. Smart-City-Manager (w/m/d)
    Stadt Fürth, Fürth
  3. IT-Verantwortliche/r (m/w/d) Landesvertretung und Zentrales Adressmanagement
    Senatskanzlei Hamburg, Berlin
  4. Release Manager (m/w/x)
    ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Kingston Fury Renegade 16GB Kit DDR4-3200MHz für 81,90€, Corsair Vengeance LPX 16GB Kit...
  2. 44€ (Bestpreis mit Amazon)
  3. 169€
  4. 679€ (Bestpreis)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de