1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Gegen Spotify und Co…

P2P über TOR und dezentrale Anonymisierung

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. P2P über TOR und dezentrale Anonymisierung

    Autor: FranzXaver1337 08.08.22 - 15:50

    Ich mag Private Tracker nicht, sind ja quasi elitäre geschlossene Clubs nur für eingeweihte. Wenn die mal von der Polizei/Anwälten hochgenommen werden kommen die so auch an die IP Adressen....

    Da gefällt mir der Tribler Torrent Client ganz gut, ein Torrent Client der eine ähnliche Anonymisierung wie TOR verwendet. IP Adressen können so nicht ermittelt werden und die Daten werden rein dezentral Ende zu Ende verschlüsselt geteilt. Ok, ist dadurch dann zwar recht langsam aber man hat seine Privatsphäre immer gewahrt. Im Gegensatz zu normalem Torrent das unverschlüsselt abläuft.

    Ich denke mal das wäre eine bessere Zukunft für die Community als irgendwelche Private Foren die sich für die normalsterblichen kaum auffinden lassen.

  2. Re: P2P über TOR und dezentrale Anonymisierung

    Autor: OwenBurnett 08.08.22 - 18:44

    Ich habe was besseres, einen Wohnsitz in Österreich hier zählt mein Datenschutz mehr als die interessieren der Rechteinhaber, und so gehört sich das auch.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SAP Business Process Expert (m/w/d) SD + EDI
    Sika Deutschland GmbH, Stuttgart
  2. Projekt- und Testmanager (m/w/d)
    BfS Bundesamt für Strahlenschutz, Berlin, Salzgitter, Oberschleißheim
  3. SAP BW Data Engineer (m/w/d)
    Stiegelmeyer GmbH & Co. KG, Herford
  4. Iot Solution Engineer (m/w/d) Digital Factory
    Dürr Systems AG, Bietigheim-Bissingen

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. ab 39,99€ (statt 59€)
  2. 79€ (günstig wie nie, UVP 179€)
  3. 549€ (Tiefstpreis, UVP 1.099€)
  4. 1.279€ (günstig wie nie, UVP 2.414€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mindaugas Mozuras: Niemand hat je ein perfektes Stück Software geschrieben
Mindaugas Mozuras
"Niemand hat je ein perfektes Stück Software geschrieben"

Chefs von Devs "Effizienz, Pragmatismus und Menschlichkeit" sind für den VP of Engineering der Onlineplattform Vinted die wichtigsten Aspekte bei der Führung eines Entwicklerteams.
Ein Interview von Daniel Ziegener

  1. Ransomware-Angriff Wenn plötzlich nichts mehr geht
  2. Code-Genossenschaften Mitbestimmung und Einheitsgehalt statt Frust im Hamsterrad

Microsoft Dev Box: Eine eigene Maschine für jeden Entwickler
Microsoft Dev Box
Eine eigene Maschine für jeden Entwickler

Entwicklermaschinen on demand wie Microsofts Dev Box können für ein besseres Miteinander von Admins und Entwicklern sorgen. Wir zeigen, wie man startet und welche Vor- und Nachteile die Dev Box hat.
Eine Anleitung von Holger Voges

  1. Activision Blizzard Britische Kartellbehörde besorgt um Spielemarkt
  2. Open Source Microsoft stellt seine 1.500 Emojis quelloffen
  3. Rechenzentren Microsoft tauscht Server künftig nur alle sechs Jahre aus

Arbeit in der IT: Depression vorprogrammiert
Arbeit in der IT
Depression vorprogrammiert

ITler unterschätzen oft mentale Probleme. Dabei bietet gerade ihre Arbeitswelt einen Nährboden für Depressionen und Angstzustände.
Ein Feature von Andreas Schulte

  1. IT-Arbeit Zwei Informatikstudien und immer noch kein Programmierer
  2. Fairness am Arbeitsplatz "Das Gehalt ist ein klares Kriterium für Gerechtigkeit"
  3. Work-Life-Balance in der IT Ich will mein Leben zurück