Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Geheimhaltung: Geheim, wenn es der…

Danke Golem

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Danke Golem

    Autor: jsm 07.09.16 - 15:04

    Auch wenn es mich traurig macht.
    Golem ist eine der Letzten Quellen die noch solche kritischen Artikel veröffentlichen.
    Dafür bin ich sehr dankbar und hoffe das dies auch in Zukunft so bleiben wird.
    Macht weiter so und lasst euch von keinem was vorschreiben.

    Respekt!

  2. Re: Danke Golem

    Autor: emuuu 07.09.16 - 15:18

    +1

  3. Re: Danke Golem

    Autor: Kleba 07.09.16 - 21:21

    Ich stimme dir zwar zu, aber wie auf der ersten Seite zu sehen ist, stammt der Artikel von "Zeit Online". Aber trotzdem schön, dass Golem den auch veröffentlicht!

  4. Re: Danke Golem

    Autor: CrazyNick 07.09.16 - 21:46

    +1
    ...dafür hab' ich mir jetzt extra endlich einen Foren-User zugelegt.

    Ganz generell wollte ich auch folgendes schon länger loswerden: Seit Snowden (besser spät als nie) sind mir eine ganze Reihe von Fehlentwicklungen bewusst geworden, die mir ernste Sorgen machen. Golem und mehr noch die Golem-Foren tragen für mich etwas zur Beruhigung bei, weil recht viele Beiträge so wunderbar politisch sind. In einem IT-Forum! Es wird durchaus nachgedacht und hinterfragt. Es besteht Hoffnung. Ich möchte es jedenfalls gern glauben ;-).

    Ich bin stiller Leser fast seit Anfang an. Für mich wart Ihr immer IT-News. Seit ein paar Jahren seid Ihr sogar noch sehr viel mehr. Danke!

  5. Re: Danke Golem

    Autor: divStar 08.09.16 - 01:24

    Tja.. Fehlentwicklungen für normale Bürger - aber wohl gewollte Entwicklungen für alle Profiteure jeglichen Standes und Coleurs. Wer immer noch glaubt er / sie bestimmt in dieser Demokratie mit wo es lang geht, irrt. Man könnte fast meinen die AfD ist ein Ablenkungsmanöver.

    Natürlich besteht Hoffnung - aber wohl erst dann wenn die Generation "ich habe aber immer CDU/SPD/B90/PDS/FDP gewählt" das Zeitliche segnet; diese Menschen sind unbelehrbar und sollten mMn am politischen Prozess ebenso wenig teilhaben dürfen wie vor-18-Jährige.

    Generell sind Geheimdienste Verbrecher mit einer staatlichen Lizenz. Das an sich wäre aber nicht schlimm. Schlimm ist jedoch, dass es kaum jemanden gibt, der sie kontrollieren kann. Ich würde solche Organisationen abschaffen bzw. denen (mehrere) Supervisor anordnen, die unabhängig sind und sich gegenseitig überprüfen. Wobei: wenn es sich dabei um Menschen handelt (also bei den Supervisorn), werden diese korrumpiert werden. So ist das eben mit Macht.

  6. Re: Danke Golem

    Autor: plutoniumsulfat 08.09.16 - 12:33

    Solche Wähler kommen doch immer wieder. Selbst 20-Jährige hört man doch sagen, dass sie nur xxx wählen, weil sie es schon immer getan haben oder weil die Eltern es getan haben. Das wird im Alter nicht besser.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Stiftung ICP München, München
  2. über unternehmensberatung monika gräter, Raum Mühldorf / Inn
  3. ING-DiBa AG, Nürnberg
  4. M-net Telekommunikations GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 149,90€
  2. 73,90€ + Versand
  3. 239,00€
  4. 289€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Watch Dogs Legion angespielt: Eine Seniorin als Ein-Frau-Armee
Watch Dogs Legion angespielt
Eine Seniorin als Ein-Frau-Armee

E3 2019 Elitesoldaten brauchen wir nicht - in Watch Dogs Legion hacken und schießen wir auch als Pensionistin für den Widerstand. Beim Anspielen haben wir sehr über die ebenso klapprige wie kampflustige Oma Gwendoline gelacht.


    Dark Mode: Wann Schwarz-Weiß-Denken weiterhilft
    Dark Mode
    Wann Schwarz-Weiß-Denken weiterhilft

    Viele Nutzer und auch Apple versprechen sich vom Dark Mode eine augenschonendere Darstellung von Bildinhalten. Doch die Funktion bringt andere Vorteile als viele denken - und sogar Nachteile, die bereits bekannte Probleme bei der Arbeit am Bildschirm noch verstärken.
    Von Mike Wobker

    1. Sicherheitsprobleme Schlechte Passwörter bei Ärzten
    2. DrEd Online-Arztpraxis Zava will auch in Deutschland eröffnen
    3. Vivy & Co. Gesundheitsapps kranken an der Sicherheit

    Autonomes Fahren: Per Fernsteuerung durch die Baustelle
    Autonomes Fahren
    Per Fernsteuerung durch die Baustelle

    Was passiert, wenn autonome Autos in einer Verkehrssituation nicht mehr weiterwissen? Ein Berliner Fraunhofer-Institut hat dazu eine sehr datensparsame Fernsteuerung entwickelt. Doch es wird auch vor der Technik gewarnt.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

    1. Autonomes Fahren Apple kauft Startup Drive.ai
    2. Neues Geschäftsfeld Huawei soll an autonomen Autos arbeiten
    3. Taxifahrzeug Volvo baut für Uber Basis eines autonomen Autos

    1. Track This: Mozilla will Trackingdienste verwirren
      Track This
      Mozilla will Trackingdienste verwirren

      Persönlichkeitsänderung per Klick: Mit dem Mozilla-Experiment Track This können Nutzer Tracking-Dienste mit falschen Informationen füttern. Das klappt nicht nur im Firefox-Browser.

    2. Bundestag: 5G-Ausbau wird in sechs Regionen gefördert
      Bundestag
      5G-Ausbau wird in sechs Regionen gefördert

      Der Ausbau des neuen Mobilfunkstandards 5G wird mit 44 Millionen Euro von Nord bis Süd angeschoben. Die Mittel werden sofort freigegeben.

    3. Elektroauto: Tesla will Akkuzellen selbst produzieren
      Elektroauto
      Tesla will Akkuzellen selbst produzieren

      Akkus sind die wichtigste Komponente von Elektroautos. Die Hersteller beziehen sie von Lieferanten, Tesla etwa von Panasonic. Das will der US-Elektroautohersteller ändern: Tesla bereitet eine eigene Zellfertigung vor.


    1. 11:51

    2. 11:00

    3. 10:40

    4. 10:25

    5. 10:10

    6. 09:50

    7. 09:35

    8. 09:20