1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Geheimhaltung: Geheim, wenn es der…

Kurz gesagt: Geheimdienste Schaden

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Kurz gesagt: Geheimdienste Schaden

    Autor: Schnarchnase 07.09.16 - 13:22

    Geheimdienste sind also schädlich für unsere Sicherheit und untergraben zudem noch rechtlich gebotene Aufklärung. Zudem haben sie absolut keinen Nutzen und sind niemandem zu Rechenschaft verpflichtet. So würde ich mir meine Willkürbehörde auch stricken. Klasse.

  2. Re: Kurz gesagt: Geheimdienste Schaden

    Autor: KTVStudio 07.09.16 - 14:50

    Aber der BND hat doch Curveball den USA präsentiert und damit faktisch bewiesen das Saddam Massenvernichtungswaffen besitzt oder so.

  3. Re: Kurz gesagt: Geheimdienste Schaden

    Autor: Qbit42 08.09.16 - 12:59

    Nicht ganz. Sie haben zwar die USA darüber informiert, aber es kamen ziemlich schnell Zweifel über seine Glaubwürdigkeit auf, was sie auch den USA mitgeteilt haben. Die wollten das aber nicht hören. Ich kann mich noch an die öffentliche Rede von Joschka Fischer erinnern, in der er Rumsfeld direkt rund gemacht hatte und sagte: "[...] excuse me, I am not convinced."

    Das ist auch der Grund (oder einer von ihnen), warum die USA danach so bockig gegenüber den Europäern waren (Freedom Fries und so ein Quatsch). Dass Curveball im Endeffekt seine Lügen zugegeben hat und natürlich keiner Massenvernichtungswaffen gefunden hat, interessiert heute sowieso niemanden mehr. War doch irgendwas mit Terror, oder?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Mitarbeiter (m/w/d) für den IT First Level Support
    Diakonie Hasenbergl e.V., München
  2. Senior Mobile Developer (m/f/d)
    IDnow GmbH, Düsseldorf, deutschlandweit (Home-Office)
  3. Technical Support Engineer 2nd Level (m/w/d)
    Matrix42 AG, Frankfurt am Main
  4. IT Integration Analyst Digital Services (m/w/d)
    ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Düsseldorf, Dortmund, Duisburg, Mülheim an der Ruhr

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 24,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Halbleiterproduktion: TSMC will klimaneutral werden
Halbleiterproduktion
TSMC will klimaneutral werden

Der Chiphersteller TSMC hat angekündigt, bis 2050 seine Emissionen auf "Netto-Null" zu senken - setzt dabei aber auch auf fragwürdige Kompensationsprojekte.
Von Hanno Böck

  1. Halbleiterfertigung Intel soll mehr 3-nm-Buchungen als Apple haben
  2. Halbleiterfertigung Was TSMC in den nächsten Monaten vorhat
  3. Halbleiterfertigung AMDs Epyc produzieren sich bei TSMC selbst

Leserumfrage: Wie wünschst du dir Golem.de?
Leserumfrage
Wie wünschst du dir Golem.de?

Ob du täglich mehrmals Golem.de liest oder ab und zu: Wir sind an deiner Meinung interessiert! Hilf uns, Golem.de noch besser zu machen - die Umfrage dauert weniger als 10 Minuten.

  1. TECH TALKS Kann Europa Chips?
  2. TECH TALKS Drohnen, Daten und Deep Learning in der Landwirtschaft
  3. In eigener Sache Englisch lernen mit Golem.de und Gymglish

Von Cubesats zu Disksats: Satelliten als fliegende Scheiben
Von Cubesats zu Disksats
Satelliten als fliegende Scheiben

Leichte und billige Satelliten, die auch zu Mond und Mars fliegen können: Aerospace Corp hat den neuen Standardformfaktor Disksats entwickelt.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt Strahlungsresistente Speicher für die Raumfahrt von Infineon
  2. Raumfahrt Esa und finnisches Projekt bauen einen Satelliten aus Holz
  3. Raumfahrt MEV-2 bringt Satellit neue Energie