Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Geldgrab: Bing macht pro Quartal 1…

1 Mrd. pro Quartal?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 1 Mrd. pro Quartal?

    Autor: mastermind 21.09.11 - 18:10

    Von Juni 2009 bis heute sind 8 Quartale vergangen. Wenn Bing in diesem Zeitraum 5,5 Mrd. USD Verlust gemacht hat, dann sind das pro Quartal im Durchschnitt ca. 687,5 Millionen. Das ist übrigens auch aus der Grafik auf CNN Money ersichtlich.

  2. Re: 1 Mrd. pro Quartal?

    Autor: elgooG 21.09.11 - 21:22

    Das ist doch schon ein klein bisschen eine Milliarde. ;D

    Medien bauschen eben alles künstlich auf. Noch nie bemerkt? ^^

    Kann Spuren von persönlichen Meinungen, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten. Ausdrucke nicht für den Verzehr geeignet. Ungelesen mindestens haltbar bis: siehe Rückseite

  3. Re: 1 Mrd. pro Quartal?

    Autor: msdong71 22.09.11 - 08:10

    naja, ist eh ne milchmädchenrechnung weil natürlich am anfang eines dienstes viel mehr investitionen getätigt werden müssen als wenn erstmal alles läuft.
    ich hab zwar nicht in die studie reingeschaut aber sind da kosten und einnamen schon verrechnet?

  4. Re: 1 Mrd. pro Quartal?

    Autor: narf 22.09.11 - 18:18

    >naja, ist eh ne milchmädchenrechnung weil natürlich am anfang eines dienstes viel mehr investitionen getätigt werden müssen als wenn erstmal alles läuft.

    ja natürlich! wie bei fast jedem unternehmen eben... ist doch logisch: für die einführung eines neuen produktes muss man erst mal n-quartale (wie viele?) mindestens 1 milliarde dollar verlust machen bevor man damit in die gewinnzone kommt. geht doch fast JEDEM SO!! also völlig NOR-MAL! kein grund zur sorge für die anleger... =)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 22.09.11 18:19 durch narf.

  5. Re: 1 Mrd. pro Quartal?

    Autor: ledonz 30.09.11 - 14:49

    Die Bing Anleger gibt es so nicht.

    Und erklär du mir doch mal, wie du billig und kostengünstig eine Weltweite Infrastruktur von Klimatisierten, durchorganisierten Serverzentren aufbaust?

    Plus Entwicklung der Suchmaschine, einrichtung der Software und Hardware, Personal und die Werbeoffensive.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, verschiedene Standorte
  2. Hays AG, Raum Herrenberg
  3. Wirecard Technologies GmbH, Aschheim bei München
  4. Carl Beutlhauser Baumaschinen GmbH, Passau

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 83,90€
  2. 249,00€ + Versand
  3. 469,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IT-Headhunter: ReactJS- und PHP-Experten verzweifelt gesucht
IT-Headhunter
ReactJS- und PHP-Experten verzweifelt gesucht

Marco Nadol vermittelt für Hays selbstständige Informatiker, Programmierer und Ingenieure in Unternehmen. Aus langjähriger Erfahrung als IT-Headhunter weiß er mittlerweile sehr gut, was ihre Chancen auf dem Markt erhöht und was sie verschlechtert.
Von Maja Hoock

  1. Bundesagentur für Arbeit Informatikjobs bleiben 132 Tage unbesetzt
  2. IT-Berufe Bin ich Freiberufler oder Gewerbetreibender?
  3. Milla Bund sagt Pläne für KI-gesteuerte Weiterbildungsplattform ab

Mordhau angespielt: Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
Mordhau angespielt
Die mit dem Schwertknauf zuschlagen

Ein herausfordernd-komplexes Kampfsystem, trotzdem schnelle Action mit Anleihen bei Chivalry und For Honor: Das vom Entwicklerstudio Triternion produzierte Mordhau schickt Spieler in mittelalterlich anmutende Multiplayergefechte mit klirrenden Schwertern und hohem Spaßfaktor.
Von Peter Steinlechner

  1. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle
  2. Bright Memory angespielt Brachialer PC-Shooter aus China

Katamaran Energy Observer: Kaffee zu kochen heißt, zwei Minuten später anzukommen
Katamaran Energy Observer
Kaffee zu kochen heißt, zwei Minuten später anzukommen

Schiffe müssen keine Dreckschleudern sein: Victorien Erussard und Jérôme Delafosse haben ein Boot konstruiert, das ohne fossilen Treibstoff auskommt. Es kann sogar auf hoher See selbst Treibstoff aus Meerwasser gewinnen. Auf ihrer Tour um die Welt wirbt die Energy Observer für erneuerbare Energien.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Umweltschutz Kanäle in NRW bekommen Ladesäulen für Binnenschiffe
  2. Transport DLR plant Testfeld für autonome Schiffe in Brandenburg
  3. C-Enduro Britische Marine testet autonomes Wasserfahrzeug

  1. Onlinehandel: Mehr Verbraucherbeschwerden im Paketgeschäft
    Onlinehandel
    Mehr Verbraucherbeschwerden im Paketgeschäft

    Im vergangenen Jahr haben sich deutlich mehr Kunden über Probleme bei Paketzustellungen beschwert als noch ein Jahr zuvor. Auch im laufenden Jahr hält der Trend durch das Wachstum des Onlinehandels an. Gemessen an der Zahl der gelieferten Pakete sind es aber wenige Beanstandungen.

  2. Premium Alexa Skills: Skills für Amazons Alexa mit Bezahlfunktion starten
    Premium Alexa Skills
    Skills für Amazons Alexa mit Bezahlfunktion starten

    Amazon hat erste Premium Alexa Skills für Deutschland veröffentlicht. Diese enthalten sogenannte In-Skill-Käufe, Kunden können gegen Bezahlung spezielle Funktionen aktivieren. Zum Start stehen insgesamt 14 Angebote zur Verfügung.

  3. Vodafone: Otelo-Vertragskunden erhalten Zugang zum LTE-Netz
    Vodafone
    Otelo-Vertragskunden erhalten Zugang zum LTE-Netz

    Die Vodafone-Marke Otelo bietet Kunden mit Laufzeitverträgen Zugang zum LTE-Netz. Bisher musste der LTE-Zugang extra bezahlt werden, nun ist er in allen Tarifen enthalten, auch für Bestandskunden. Prepaid-Kunden können das LTE-Netz weiterhin nicht nutzen.


  1. 12:12

  2. 11:53

  3. 11:35

  4. 14:56

  5. 13:54

  6. 12:41

  7. 16:15

  8. 15:45