Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Gema: "Wir wollten Youtube-Videos…

Krokodilstränen...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Krokodilstränen...

    Autor: azeu 22.02.13 - 00:10

    mehr auch nicht. GEMA stellt sich bewusst als Opfer da, obwohl sie bei dieser Angelegenheit eher der Täter ist.

    Oder kann mir jemand erklären, warum zum Teufel YT es geschafft hat, mit sämtlichen anderen Verwertungsgesellschaften auf der Welt Verträge zu schliessen?

    ... OVER ...

  2. Re: Krokodilstränen...

    Autor: Nekornata 22.02.13 - 01:34

    Vielleicht sollte man die GEMA mal auf das Stockholmsyndrom überprüfen. Die sind so in ihrer eigenen Welt gefangen, die müssen das ja schon haben ....

  3. Re: Krokodilstränen...

    Autor: hehe12 22.02.13 - 04:50

    Seid Gema kann es keine Atheisten mehr geben.. Der Teufel heißt GEMA.. Somit ist die Evolutionstheorie widerlegt :D

  4. Re: Krokodilstränen...

    Autor: Sharra 22.02.13 - 07:41

    Hätte die Kirche die gleichen Rechte wie dieser Abzockverein, wäre jeder Bürger automatisch Katholisch. Konfessionsvermutung.

  5. Re: Krokodilstränen...

    Autor: SlightlyHomosexualPandabear 22.02.13 - 08:04

    Du glaubst gar nicht wie sehr ich hier manchmal einen Like-Button vermisse :)

    +1!

  6. Re: Krokodilstränen...

    Autor: Astorek 22.02.13 - 08:07

    Made my day, perfekter Einstieg für den heutigen Freitag. :)

    +1

  7. Re: Krokodilstränen...

    Autor: Kaworu 22.02.13 - 15:21

    Sharra schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hätte die Kirche die gleichen Rechte wie dieser Abzockverein, wäre jeder
    > Bürger automatisch Katholisch. Konfessionsvermutung.


    Grandios :D

  8. Re: Krokodilstränen...

    Autor: GodsBoss 23.02.13 - 09:38

    > Hätte die Kirche die gleichen Rechte wie dieser Abzockverein, wäre jeder
    > Bürger automatisch Katholisch. Konfessionsvermutung.

    Wie im Osten aus konfessionslosen DDR-Bürgern wieder Kirchensteuerzahler werden

    Du glaubst gar nicht, wieviel Mist in diesem Land passiert.

    Reden ist Silber, Schweigen ist Gold, meine Ausführungen sind Platin.

  9. Re: Krokodilstränen...

    Autor: Sharra 23.02.13 - 09:46

    GodsBoss schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Hätte die Kirche die gleichen Rechte wie dieser Abzockverein, wäre jeder
    > > Bürger automatisch Katholisch. Konfessionsvermutung.
    >
    > Wie im Osten aus konfessionslosen DDR-Bürgern wieder Kirchensteuerzahler
    > werden
    >
    > Du glaubst gar nicht, wieviel Mist in diesem Land passiert.


    Wieder was gelernt... Danke sehr.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  2. Viega Holding GmbH & Co. KG, Attendorn
  3. Zweckverband Kommunale Datenverarbeitung Region Stuttgart, Stuttgart
  4. Robert Bosch GmbH, Abstatt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 799,90€
  2. 6,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Kryptowährungen: Bitcoin steht vor grundlegenden Änderungen
Kryptowährungen
Bitcoin steht vor grundlegenden Änderungen
  1. Drogenhandel Weltweit größter Darknet-Marktplatz Alphabay ausgehoben
  2. Kryptowährungen Massiver Diebstahl von Ether
  3. Kryptowährung Bitcoin notiert auf neuem Rekordhoch

Indiegames Rundschau: Meisterdiebe, Anti- und Arcadehelden
Indiegames Rundschau
Meisterdiebe, Anti- und Arcadehelden
  1. Jump So was wie Netflix für Indiegames
  2. Indiegames-Rundschau Weltraumabenteuer und Strandurlaub
  3. Indiegames-Rundschau Familienflüche, Albträume und Nostalgie

IETF Webpackage: Wie das Offline-Internet auf SD-Karte kommen könnte
IETF Webpackage
Wie das Offline-Internet auf SD-Karte kommen könnte
  1. IETF DNS wird sicher, aber erst später
  2. IETF Wie TLS abgehört werden könnte
  3. IETF 5G braucht das Internet - auch ohne Internet

  1. Airport Guide Robot: LG lässt den Flughafenroboter los
    Airport Guide Robot
    LG lässt den Flughafenroboter los

    Nach fünfmonatiger Testphase hat LG seinen Flughafenroboter Airport Guide Robot offiziell für den Flughafen Incheon in Südkorea freigegeben. Der Roboter versteht vier Sprachen, weiß über Abflugzeiten Bescheid und kann Passagiere zum Gate begleiten.

  2. Biometrische Erkennung: Delta lässt Passagiere mit Fingerabdruck boarden
    Biometrische Erkennung
    Delta lässt Passagiere mit Fingerabdruck boarden

    Delta Airlines weitet seine Tests mit Fingerabdrucksensoren aus: Nach der Lounge sollen Passagiere künftig auch per Fingerabdruck ein Flugzeug betreten können. Die Funktion soll nach der Testphase im gesamten US-Flugnetzwerk der Fluggesellschaft zur Verfügung stehen.

  3. Niantic: Keine Monster bei Pokémon-Go-Fest
    Niantic
    Keine Monster bei Pokémon-Go-Fest

    Beim Pokémon-Go-Fest in Chicago haben überladene Server und zusammengebrochene Netzwerkverbindungen für Unmut gesorgt: Die angereisten Pokémon-Trainer konnten zunächst für einige Zeit keine Monster fangen - Niantic-CEO Hanke wurde entsprechend ausgebuht.


  1. 15:35

  2. 14:30

  3. 13:39

  4. 13:16

  5. 12:43

  6. 11:54

  7. 09:02

  8. 16:55