1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Gemeinschaftsunternehmen: Telekom und…

Wo liegt der Unterschied ?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wo liegt der Unterschied ?

    Autor: senf.dazu 06.12.19 - 15:23

    Von Deutsche Glasfaser und HTP war auch schon von Kooperation in bestimmten Regionen zu hören wo DG den Netzausbau macht und dann HTP zum Betrieb zur Verfügung stellt.

    Hinsichtlich der von Telekom und EWE gegründeten Glasfaser Nordwest Gesellschaft bezüglich dritter Betreiber scheint das ja nicht unähnlich zu sein.

    Würd mich ja jetzt doch mal interessieren was denn die feinen Unterschiede bei diesen Kooperationsmodellen sind ? Insbesondere weil die in einem Fall anscheinend ohne im anderen mit Begutachtung durch die Kartellbehörden kommen ? Echtes open-access sollte doch eigentlich so strickbar sein das das gleich kompatibel zum Kartellrecht ist ? Zumindest wenn man sich für die Vorleistungen wenigstens grob an einem allgemeinen Preisniveau orientiert ?

    Ein wenig schwierig stell ich mir die beiden Beschränkungen "kein Ausbau in geförderten Gebieten" und "nicht vorrangig in städtischen Gebieten" vor - was geförderte Gebiete werden bestimmt doch die wohl doch leicht "marktbeherschende" Kooperation indem sie eben entscheidet wo sie selbst (eigenwirtschaftlich) noch ausbaut - und damit indirekt auch den Grad von "vorrangig". Wenn eben keine ländlichen Gebiete als eigenwirtschaftlich ausbaubar erklärt werden dann gibt's eben nur Ausbau in den Städten ?



    5 mal bearbeitet, zuletzt am 06.12.19 15:33 durch senf.dazu.

  2. Re: Wo liegt der Unterschied ?

    Autor: Malekith 06.12.19 - 16:13

    Der Unterschied ist, dass die Regulierungsbehörde sich scheinbar nur für die Telekom zuständig fühlt. Alle anderen dürfen machen was sie wollen, egal wie viele Endkunden in einer Monopolfalle sitzen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SIZ GmbH, Bonn
  2. SEG Automotive Germany GmbH, Stuttgart-Weilimdorf
  3. Harres Holding GmbH, Warstein
  4. Interhyp Gruppe, Berlin, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-30%) 41,99€
  2. 15,00€
  3. 24,00€
  4. 37,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Amazon, Netflix und Sky: Disney bringt 2020 den großen Umbruch beim Videostreaming
Amazon, Netflix und Sky
Disney bringt 2020 den großen Umbruch beim Videostreaming

In diesem Jahr wird sich der Video-Streaming-Markt in Deutschland stark verändern. Der Start von Disney+ setzt Netflix, Amazon und Sky gehörig unter Druck. Die ganz großen Umwälzungen geschehen vorerst aber woanders.
Eine Analyse von Ingo Pakalski

  1. Peacock NBC Universal setzt gegen Netflix auf Gratis-Streaming
  2. Joyn Plus+ Probleme bei der Kündigung
  3. Android TV Magenta-TV-Stick mit USB-Anschluss vergünstigt erhältlich

Ryzen Mobile 4000 (Renoir): Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!
Ryzen Mobile 4000 (Renoir)
Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!

Seit vielen Jahren gibt es kaum Premium-Geräte mit AMD-Chips und selbst bei vermeintlich identischer Ausstattung fehlen Eigenschaften wie eine beleuchtete Tastatur oder Thunderbolt 3. Schluss damit!
Ein IMHO von Marc Sauter

  1. HEDT-Prozessor 64-kerniger Threadripper schlägt 20.000-Dollar-Xeons
  2. Ryzen Mobile 4000 AMDs Renoir hat acht 7-nm-Kerne für Ultrabooks
  3. Zen+ AMD verkauft Ryzen 5 1600 mit flotteren CPU-Kernen

Support-Ende von Windows 7: Für wen Linux eine Alternative zu Windows 10 ist
Support-Ende von Windows 7
Für wen Linux eine Alternative zu Windows 10 ist

Windows 7 erreicht sein Lebensende (End of Life) und wird von Microsoft künftig nicht mehr mit Updates versorgt. Lohnt sich ein Umstieg auf Linux statt auf Windows 10? Wir finden: in den meisten Fällen schon.
Von Martin Loschwitz

  1. Lutris EA verbannt offenbar Linux-Gamer aus Battlefield 5
  2. Linux-Rechner System 76 will eigene Laptops bauen
  3. Grafiktreiber Nvidia will weiter einheitliches Speicher-API für Linux

  1. Quartalszahlen: Intel macht Rekord bei Umsatz und Gewinn
    Quartalszahlen
    Intel macht Rekord bei Umsatz und Gewinn

    Allen Lieferschwierigkeiten und Sicherheitslücken zum Trotz: Intel setzte im vierten Quartal 2019 über 20 Milliarden US-Dollar bei fast 7 Milliarden US-Dollar Gewinn um, gerade die Xeons waren stark.

  2. Satellit: SD-Abschaltung der ARD kommt erst nächstes Jahr
    Satellit
    SD-Abschaltung der ARD kommt erst nächstes Jahr

    Obwohl kein Geld mehr dafür bewilligt ist, will die ARD die SD-Abschaltung im Jahr 2020 nicht vollziehen. Sie wird wohl auf das zweite Halbjahr 2021 verschoben.

  3. Disney+: Darth Maul kehrt in Star Wars: The Clone Wars zurück
    Disney+
    Darth Maul kehrt in Star Wars: The Clone Wars zurück

    Die siebte und letzte Staffel der Animationsserie Star Wars: The Clone Wars kommt im Februar. Fans können sich auf Mace Windu, Obi Wan Kenobi, Anakin Skywalker und andere Charaktere freuen. Ein Highlight: das Duell zwischen Ahsoka Taano und Darth Maul.


  1. 22:45

  2. 17:52

  3. 17:30

  4. 17:15

  5. 17:00

  6. 16:50

  7. 16:18

  8. 15:00