1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Geocities geschlossen - und für die…

mit geocities bin ich groß geworden

Expertentalk zu DDR5-Arbeitsspeicher am 7.7.2020 Am 7. Juli 2020 von 15:30 bis 17:00 Uhr wird Hardware-Redakteur Marc Sauter eure Fragen zu DDR5 beantworten.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. mit geocities bin ich groß geworden

    Autor: mit geocities bin ich groß geworden 26.10.09 - 12:36

    Jedenfalls seit 1999.

    Als es Foren und Wikis noch nicht gab, war Geocities oft eine Hilfe für besondere Dinge.

    Irgendwann fand ich dann das Usenet, dort gabs für alles auch ein Ohr und sehr viele Hilfen für alles mögliche.

    Das ist aber leider auch geschichte, seit es 0815-Forum/Webseiten gibt und die E-Mail-Adressen im Usenet regelrecht Missbraucht werden.

    Nun ist alles Verteilt bis zum geht nicht mehr, und man muss sich alles zusammen-googlen. Aber eigentlich hätte es doch beim Usenet bleiben können.

    Ok vom Thema Geocites bin ich jetzt es abgeschweift.
    Aber zum Thema Zusammengooglen, geocities hab ich schon lange Zeit nicht mehr in den Suchergebnissen gefunden. -leider-

  2. Re: mit geocities bin ich groß geworden

    Autor: Plurey 26.10.09 - 12:47

    Geht mir ähnlich.

    Geocities, Yahoo Webkatalog, Altavista, Lycos, Telnet, Netscape...
    Das sind Begriffe die bei mir Erinnerungen an eine schöne Zeit wecken, natürlich nicht nur der Internetaspekt.

    Wo sind diese Jahre hin? Unglaublich wie schnell die Zeit vergeht und was alles in diesen "8-10 revolutionären Jahren 1994-2002/4" passiert ist.

  3. Re: mit geocities bin ich groß geworden

    Autor: trübsal 26.10.09 - 13:15

    ich hab mehr angst davor was in den näcshten 10 JAhren passiert.
    2020 wird das netz unbenutzbar sein, weil Kommerz und Diletantismus aus allen LEitungen quilt.

  4. Re: mit geocities bin ich groß geworden

    Autor: Josi 26.10.09 - 13:30

    trübsal schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ich hab mehr angst davor was in den näcshten 10 JAhren passiert.
    > 2020 wird das netz unbenutzbar sein, weil Kommerz und Diletantismus aus
    > allen LEitungen quilt.


    Sowas könnte ich mir auch vorstellen! Im moment ist es richtig schlim wie Zensiert wird.

  5. Re: mit geocities bin ich groß geworden

    Autor: nf1n1ty 26.10.09 - 13:37

    trübsal schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ich hab mehr angst davor was in den näcshten 10 JAhren passiert.
    > 2020 wird das netz unbenutzbar sein, weil Kommerz und Diletantismus aus
    > allen LEitungen quilt.

    Vielleicht bewegen wir uns ja in die Richtung des Filmes "Idiocracy" und unser Internet wird in 10 Jahren nur noch riesige bunte Schrift und Wörter wie "fuck", "shit" und "piss" enthalten.

    ___________________________________________________________
    Wenn einer fuddelt, dann klatscht et. Echt jetzt Junge!

  6. Re: mit geocities bin ich groß geworden

    Autor: darkfate 26.10.09 - 13:42

    Bei geocities gab es früher immer gratis pr0n.. als es fast nur bezahlbares Content gab :D

    Später wimmelte es dort nur von Nutten die ihre Messenger Profile dort erweitert haben.

    Ein Hoch auf Geocities.

  7. Re: mit geocities bin ich groß geworden

    Autor: nuffy 26.10.09 - 14:37

    mit geocities bin ich groß geworden schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Als es Foren und Wikis noch nicht gab, war Geocities oft eine Hilfe für
    > besondere Dinge.

    Wikis sicherlich nicht, aber Forensysteme gab es bereits sehr früh. Eines der bekanntesten Systeme war das UBB-Forensystem, geschrieben in Perl und ohne Datenbank.

    Allgemein trauere ich GeoCities nicht nach, in der Anfangszeit war es noch witzig, manchmal auch hilfreich, aber später nur noch überflüssig und ungeordnet. Wissenstransfer und Wissensaufbewahrung funktionieren anders. Mit einem guten und gepflegtem Forensystem konnte man viel mehr erreichen...

  8. Du bist seltsam

    Autor: Gölem 26.10.09 - 19:15

    Josi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sowas könnte ich mir auch vorstellen! Im moment ist es richtig schlim wie
    > Zensiert wird.

    Ich finde es eben gerade schlimm, wie wenig zensiert wird. Bloss ja alle peinlichen Fotos, Videos und Satire von Privatpersonen archivieren, damit sie noch bis zu ihrem (Frei)Tod verspottet und schikaniert werden können.

  9. Re: mit geocities bin ich groß geworden

    Autor: Alter Beobachter 26.10.09 - 19:25

    trübsal schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ich hab mehr angst davor was in den näcshten 10 JAhren passiert.
    > 2020 wird das netz unbenutzbar sein, weil Kommerz und Diletantismus aus
    > allen LEitungen quilt.

    Das haben sie vor 10 Jahren auch schon gesagt.

  10. Re: mit geocities bin ich groß geworden

    Autor: 7654z 26.10.09 - 19:37

    1999 gabs noch keine Foren. Aha.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. akf bank GmbH & Co KG, Wuppertal
  2. SCHOTT AG, Mainz
  3. LBS Westdeutsche Landesbausparkasse, Münster
  4. Universität Passau, Passau

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Materiejets aus schwarzem Loch: Schneller als das Licht?
Materiejets aus schwarzem Loch
Schneller als das Licht?

Das schwarze Loch stößt Materie mit einer Geschwindigkeit aus, die wie Überlichtgeschwindigkeit aussieht.
Ein Bericht von Andreas Lutter

  1. Oumuamua Ein ganz normal merkwürdiger interstellarer Asteroid

Außerirdische Intelligenz: Warum haben wir noch keine Aliens gefunden?
Außerirdische Intelligenz
Warum haben wir noch keine Aliens gefunden?

Seit Jahrzehnten gucken wir mit Teleskopen tief ins All. Außerirdische haben wir zwar bisher nicht entdeckt, das ist aber kein Grund, an ihrer Existenz zu zweifeln.
Von Miroslav Stimac


    Mehrwertsteuersenkung: Worauf Firmen sich einstellen müssen
    Mehrwertsteuersenkung
    Worauf Firmen sich einstellen müssen

    Wegen der Mehrwertsteuersenkung müssen viele Unternehmen in kürzester Zeit ihre Software umstellen. Alle möglichen Sonderfälle müssen berücksichtigt werden, der Aufwand ist enorm.
    Von Boris Mayer

    1. Raumfahrt Vega-Raketenstart während Corona-Ausbruchs verschoben
    2. Corona Google und Microsoft starten Weiterbildungsprogramme
    3. Kontaktverfolgung Datenschützer kritisieren offene Gästelisten