Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Geoengineering: Tauchschiffe sollen…

Der Meerespiegel aendert sich desswegen nicht

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Der Meerespiegel aendert sich desswegen nicht

    Autor: PatrickSchlegel 19.08.19 - 12:18

    Ob das Eis schmilzt oder nicht der Meerespiegel bleibt gleich > Physik Verdraengung .... wenn das Eis aus den Gletschern hinzu kommt dann steigt der Meeresspiegel ... Nicht falsch verstehen es ist Zeit, dass die Menschheit ueberlegungen anstellt damit wir nicht bald vergluehen ...

  2. Re: Der Meerespiegel aendert sich desswegen nicht

    Autor: rolitheone 19.08.19 - 12:36

    Wolte ich auch gerade sagen. Man müsste das Eis dann auf's Land karren, dann würde das helfen. Im Wasser hilft es nur bedingt. Die Verdrängung ist dieselbe wie bei Wasser. Vorteile ergeben sich aus der Albedo. Wasser ist dunkel und nimmt viel Wärmeenergie auf, während das Eis viel dieser Energie wieder in den Weltraum reflektiert.

  3. Re: Der Meerespiegel aendert sich desswegen nicht

    Autor: M.P. 19.08.19 - 12:41

    Oberhalb des Taupunktes (ab ca 4°C) dehnt sich flüssiges Wasser mit steigender Temperatur wieder aus - wenn der Eispanzer über dem polaren Meerwasser schmilzt, könnte sich die Temperatur des vorher durch den Panzer geschützten Wassers deutlich über 4°C erhöhen, was dessen Volumen erhöht.
    Auch Physik ...

    Der Salzgehalt des Meerwassers sinkt durch das abschmelzende salzärmere Eis. Dadurch sinkt seine Dichte ...

    So einfach, wie Du es darstellst, ist das Problem garantiert nicht ...



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 19.08.19 12:43 durch M.P..

  4. Re: Der Meerespiegel aendert sich desswegen nicht

    Autor: Oliver_F 19.08.19 - 12:45

    Außerdem wollen sie damit doch nur eine reflektierende Oberfläche schaffen oder nicht?
    Damit eben die Sonnenstrahlen vom Eis reflektiert werden und nicht vom Meerwasser absorbiert werden...

    Wenn wir Menschen da eine Oberfläche schaffen die groß genug ist, um genug Wärme wieder zurück ins All zu reflektieren, wird es auf der Erde kühler und somit friert noch mehr wieder ein...

    So die Theorie

  5. Re: Der Meerespiegel aendert sich desswegen nicht

    Autor: rolitheone 19.08.19 - 12:45

    Dann muss ich die sieben Jahre in denen mir das jeder Professor und jedes Fachbuch während meines Geographiestudiums so gesagt hat, mich angeflunktert haben.
    Natürlich ist es keine entweder oder frage, aber im großen und ganzen ändert sich der Meeresspiegel nunmal nicht wirklich durch so eine Maßnahme. Das geschmolzene, salzärmere Wasser mischt sich auch nicht wirklich einfach mit der Umgebung, siehe thermohaliner Kreislauf.

  6. Re: Der Meerespiegel aendert sich desswegen nicht

    Autor: My2Cents 19.08.19 - 12:45

    Wofür Fakten wenn man so tolle Ideen haben kann...

    Was soll man groß Überlegen? Wiederaufforsten und Regenwälder schützen wäre am effektivsten wenn man CO2 reduzieren will, dort werden große Mengen gebunden.

    So lange wir in Indonesien die Regenwälder abfackeln lassen damit dort Palmöl produziert werden kann haben wir augenscheinlich auch kein Klimaproblem. Seltsam dass sich hier niemand beschwert, ist CO2 doch in einem natürlichen Kreislauf... aber dass immer mehr Pflanzen die das CO2 in diesem Kreislauf eigentlich wieder aufnehmen sollten abgefackelt werden stört dabei keinen Klimaforscher?

  7. Re: Der Meerespiegel aendert sich desswegen nicht

    Autor: rolitheone 19.08.19 - 12:47

    My2Cents schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wofür Fakten wenn man so tolle Ideen haben kann...
    >
    > Was soll man groß Überlegen? Wiederaufforsten und Regenwälder schützen wäre
    > am effektivsten wenn man CO2 reduzieren will, dort werden große Mengen
    > gebunden.
    >
    > So lange wir in Indonesien die Regenwälder abfackeln lassen damit dort
    > Palmöl produziert werden kann haben wir augenscheinlich auch kein
    > Klimaproblem. Seltsam dass sich hier niemand beschwert, ist CO2 doch in
    > einem natürlichen Kreislauf... aber dass immer mehr Pflanzen die das CO2 in
    > diesem Kreislauf eigentlich wieder aufnehmen sollten abgefackelt werden
    > stört dabei keinen Klimaforscher?

    Doch

  8. Re: Der Meerespiegel aendert sich desswegen nicht

    Autor: lestard 19.08.19 - 12:52

    Vielleicht liest du ja keine Nachrichten oder lebst in einer Parallel-Welt aber ich lese ständig von Klimaforschern und allen möglichen anderen Menschen, die sich über Abholzung und Brandrodung von Regenwäldern aufregen und vor den Folgen warnen. Keine Ahnung, wie man darauf kommen kann, dass es "keinen stört" und sich "niemand beschwert".

  9. Re: Der Meerespiegel aendert sich desswegen nicht

    Autor: mxcd 19.08.19 - 14:29

    Allerdings wird durch größere Eisflächen die Erderwärmung verlangsamt, da mehr Strahlung ins weltall zurückgeworfen wird.
    Das wiederrum hat längere Lebensdauer von Geltschern und Schneedecken zur Folge, die wiedrrum viel Strahlung reflektieren. Das ist gut, denn dann wird weniger Methan aus dem jetzt-noch-Permafrostboden freigesetzt.

    Also im Prinzip ist das nicht so dusselig, wie es klingt. Wir könnten aber schonmal anfangen, indem wir alle Dächer, wo keien Platz ist für Solar, oder es zu teuer erscheint weiss machen.

  10. Re: Der Meerespiegel aendert sich desswegen nicht

    Autor: rolitheone 19.08.19 - 14:33

    Ja, das habe ich bereits erwähnt. Allerdings sind die Flächen, die wir hier im Stande sind zu vereisen wohl nicht ausschlaggebend. Ebenso ist das weiß lackieren von Dachflächen nichts als "Augenauswischerei". Alle Dachflächen der Welt sind im Vergleich zur Ozeanfläche die durch schmelzendes Eis täglich frei wird und Wärme absorbiert vernachlässigbar.

  11. Re: Der Meerespiegel aendert sich desswegen nicht

    Autor: Arsenal 19.08.19 - 15:06

    Oder wir bitten die Aluhut-Fraktion um die Spende der Aluhüte, damit wir den Nordpol unter eine Schicht hoch reflektierender Alufolie unterbringen können...

    Wir brauchen mindestens 3 Millionen km² Alufolie. Spenden sie heute ihren Aluhut!

    Also 1 m² Alufolie kostet bei Amazon 0,22 ¤, kriegt man also bestimmt für 0,1 ¤ irgendwo für größere Mengen. Kostet dann nur noch 30 Milliarden Euro. Ist jetzt tatsächlich nicht so viel wie ich erwartet hätte.
    Und wenn man die am Äquator auslegt hat man ja noch gleich viel mehr Sonnenstrahlung reflektiert als am Nordpol oder?

  12. Re: Der Meerespiegel aendert sich desswegen nicht

    Autor: Snoozel 19.08.19 - 15:07

    Einfach das Design ändern. Eiswürfel produzieren und diese per Schleuder an Land werfen. :p

  13. Re: Der Meerespiegel aendert sich desswegen nicht

    Autor: emdotjay 19.08.19 - 15:57

    PatrickSchlegel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ob das Eis schmilzt oder nicht der Meerespiegel bleibt gleich > Physik
    > Verdraengung .... wenn das Eis aus den Gletschern hinzu kommt dann steigt
    > der Meeresspiegel ... Nicht falsch verstehen es ist Zeit, dass die
    > Menschheit ueberlegungen anstellt damit wir nicht bald vergluehen ...

    kann mir das jemand erklären.

    Wenn ich ein Glas habe das zur hälfte mit Wasser gefühlt ist und ich gebe ein Wasserwürfelrein und ich markiere auf dem Glas die Wasserlinie. Wenn ich dann warte bis der Eiswürfel geschmolzen ist, ist doch die Wasserlinie höher, oder?

  14. Re: Der Meerespiegel aendert sich desswegen nicht

    Autor: Flexy 19.08.19 - 17:12

    emdotjay schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > PatrickSchlegel schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ob das Eis schmilzt oder nicht der Meerespiegel bleibt gleich > Physik
    > > Verdraengung .... wenn das Eis aus den Gletschern hinzu kommt dann
    > steigt
    > > der Meeresspiegel ... Nicht falsch verstehen es ist Zeit, dass die
    > > Menschheit ueberlegungen anstellt damit wir nicht bald vergluehen ...
    >
    > kann mir das jemand erklären.
    >
    > Wenn ich ein Glas habe das zur hälfte mit Wasser gefühlt ist und ich gebe
    > ein Wasserwürfelrein und ich markiere auf dem Glas die Wasserlinie. Wenn
    > ich dann warte bis der Eiswürfel geschmolzen ist, ist doch die Wasserlinie
    > höher, oder?


    Nicht wenn das Eis aus dem selben Wasser besteht, in dem es schwimmt. Da hast du nur einen minimalen Anstieg, wenn das Wasser irgenwann über die 4°C erwärmt wird, dann nimmt dessen Dichte ab und das Volumen wird leicht größer.

    Das Wasser wird nur dann nach dem Schmelzen leicht höher stehen, wenn du im Glas hoch konzentriertes Salzwasser nah einer gesättigten Lösung hast und Eiswürfel aus Süßwasser rein kippst. Aber mit Meerwasser (das nur recht wenig Salz enthält) wirst du da kaum was merken.

  15. Re: Der Meerespiegel aendert sich desswegen nicht

    Autor: Der Held vom Erdbeerfeld 19.08.19 - 18:17

    PatrickSchlegel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ob das Eis schmilzt oder nicht der Meerespiegel bleibt
    > gleich > Physik Verdraengung

    Die Eisdecke besteht allerdings aus Süßwasser. Taut es, verringert sich der mittlere Salzgehalt des Meerwassers und damit dessen Dichte.

    V = m / ϱ. Die Masse bleibt gleich, die Dichte verringert sich, das Volumen wird größer.
    Ohne das auf Landmassen als Eis gebundene Wasser wird es tatsächlich nichts mit Waterworld, aber der Meeresspiegel steigt durchaus geringfügig.

    (Thermische Effekte durch den Schmelzvorgang als solchen nicht berücksichtigt.)

  16. Soso Professor und Fachbuch

    Autor: M.P. 19.08.19 - 18:46

    Exakte Quellen wären mir lieber...



    Näheres kann man hier nachlesen ...

    https://de.wikipedia.org/wiki/Meeresspiegelanstieg_seit_1850

    > Der Meeresspiegelanstieg beruht im Wesentlichen auf zwei Phänomenen: Die Erwärmung der Ozeane führt zur Ausdehnung des Wassers (Ausdehnungskoeffizient 1,0002 pro Grad, bezogen auf das Volumen ungefähr das dreifache), die gestiegenen Lufttemperaturen zum Abschmelzen von Gletschern und Eisschilden, wodurch Wasser vom Festland in die Ozeane gelangt.

    Und ...

    > Zwischen 1961 und 2003 betrug die Anstiegsrate des Meeresspiegels jährlich 1,8 ± 0,5 mm. Davon werden 0,42 ± 0,12 mm pro Jahr der thermischen Expansion der Meere und 0,50 ± 0,18 mm schmelzenden Gletschern und Eiskappen zugerechnet.

    Wobei ...

    > Das Schmelzen im Salzwasser schwimmender Eisberge trägt nur gering zur Erhöhung des Meeresspiegels bei. Schmölze alles heute schwimmende Eis, stiege der Meeresspiegel um etwa 4 cm an.

    Also ist ca. 1/4 des Meeresspiegelanstieges dem Wassertemperaturanstieg zuzurechnen...



    3 mal bearbeitet, zuletzt am 19.08.19 18:59 durch M.P..

  17. Re: Soso Professor und Fachbuch

    Autor: PatrickSchlegel 19.08.19 - 19:25

    eben ....

  18. Re: Soso Professor und Fachbuch

    Autor: M.P. 19.08.19 - 19:34

    Und wie man aus der Hotelbar weiß: Sobald der letzte Eiswürfel im Drink geschmolzen ist, steigt die Flüssigkeitstemperatur rapide ;-)

  19. Re: Der Meerespiegel aendert sich desswegen nicht

    Autor: spagettimonster 19.08.19 - 19:44

    aber natürlich ändert sich der spiegel wenn wasser über wasser auf diesem schwimmt bzw. nicht mehr oben auf schwimmt, bestestes beipiel sind die landbrücken die es einst gab, oder sind die irgendwie abgesackt?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 19.08.19 19:45 durch spagettimonster.

  20. Re: Der Meerespiegel aendert sich desswegen nicht

    Autor: jkow 19.08.19 - 20:42

    rolitheone schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dann muss ich die sieben Jahre in denen mir das jeder Professor und jedes
    > Fachbuch während meines Geographiestudiums so gesagt hat, mich
    > angeflunktert haben.

    was haben die dir erzählt?

    Das Arktiseis ist für den Meeresspiegel nicht so relevant, eben weil es schwimmt. Kritisch ist das Antarktislandeis. Sollte das komplett schmelzen, steigen die Meeresspiegel um 50m.

    https://www.klimafakten.de/behauptungen/behauptung-aber-am-suedpol-nimmt-die-eismasse-zu

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Kratzer EDV GmbH, München
  2. über experteer GmbH, Stuttgart
  3. Bayerische Versorgungskammer, München
  4. Hays AG, Großraum Frankfurt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 139€
  2. (u. a. AMD Ryzen + ASUS-X570-Mainboard kaufen und bis zu 125€ sparen)
  3. (u. a. Hunt Showdown für 29,99€, Forza Motorsport 7 für 28,49€ und Hitman 2 für 14,49€)
  4. (heute u. a. Xbox One Bundles mit FIFA 20)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ryzen 7 3800X im Test: Der schluckt zu viel
Ryzen 7 3800X im Test
"Der schluckt zu viel"

Minimal mehr Takt, vor allem aber ein höheres Power-Budget für gestiegene Frequenzen unter Last: Das war unsere Vorstellung vor dem Test des Ryzen 7 3800X. Doch die Achtkern-CPU überrascht negativ, weil AMD es beim günstigeren 3700X bereits ziemlich gut meinte.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Agesa 1003abba Microcode-Update taktet Ryzen 3000 um 50 MHz höher
  2. Agesa 1003abb Viele ältere Platinen erhalten aktuelles UEFI für Ryzen 3000
  3. Ryzen 5 3400G und Ryzen 3 3200G im Test Picasso passt

Innovationen auf der IAA: Vom Abbiegeassistenten bis zum Solarglasdach
Innovationen auf der IAA
Vom Abbiegeassistenten bis zum Solarglasdach

IAA 2019 Auf der IAA in Frankfurt sieht man nicht nur neue Autos, sondern auch etliche innovative Anwendungen und Bauteile. Zulieferer und Forscher präsentieren in Frankfurt ihre Ideen. Eine kleine Auswahl.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. E-Auto Byton zeigt die Produktionsversion des M-Byte

IAA 2019: PS-Wahn statt Visionen
IAA 2019
PS-Wahn statt Visionen

IAA 2019 Alle Autobosse bekennen sich auf der IAA zur Nachhaltigkeit, doch auf den Ständen findet man weiterhin viele große, spritfressende Modelle. Dabei stellt sich die grundsätzliche Frage: Ist das Konzept der Automesse noch zeitgemäß?
Eine Analyse von Dirk Kunde


    1. Outlook, Exchange und Windows: Innenministerium bestätigt zu große Microsoft-Abhängigkeit
      Outlook, Exchange und Windows
      Innenministerium bestätigt zu große Microsoft-Abhängigkeit

      Das Bundesinnenministerium möchte eine "digitale Souveränität" bei Software in der Verwaltung erreichen. Dem stehen jedoch Monopolisten entgegen, allen voran Microsoft, wie eine Untersuchung im Auftrag des Ministeriums bestätigte.

    2. Energiespeicher und Sektorkopplung: Speicher für die Energiewende
      Energiespeicher und Sektorkopplung
      Speicher für die Energiewende

      In Norddeutschland testen Wissenschaftler, Unternehmer und Energieversorger gemeinsam, wie sich technische Innovationen in die Netze von Strom und Gas integrieren lassen. Doch steuerliche Regelungen bremsen manche Projekte.

    3. 16-Kern-CPU: Ryzen 9 3950X erscheint mit Threadripper v3 im November
      16-Kern-CPU
      Ryzen 9 3950X erscheint mit Threadripper v3 im November

      AMD verschiebt den Start des Ryzen 9 3950X von September 2019 auf November, dann sollen auch die Threadripper v3 erhältlich sein. Man wolle erst die Verfügbarkeit der kleineren Ryzen-Modelle sicherstellen.


    1. 10:51

    2. 09:57

    3. 19:00

    4. 18:30

    5. 17:55

    6. 16:56

    7. 16:50

    8. 16:00