1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Gesetz beschlossen: 700.000…

Habe ich schon seit 10 Jahren

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Habe ich schon seit 10 Jahren

    Autor: Mr. XXX 13.10.10 - 18:55

    Ich habe schon <vorname>.<nachname>@email.de

    Dazu auch PGP/GPG für Verschlüsselung, Signieren etc. mit Public-Key-Kryptografie; da kann nur der Empfänger entschlüsseln.

  2. Re: Habe ich schon seit 10 Jahren

    Autor: brrrrr KALT 13.10.10 - 19:15

    Mr. XXX schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich habe schon .@email.de
    >
    > Dazu auch PGP/GPG für Verschlüsselung, Signieren etc. mit
    > Public-Key-Kryptografie; da kann nur der Empfänger entschlüsseln.

    Und genau da frage ich mich warum ich DE-Mail haben wollen sollte.. den dort kann dann die Zwischenstelle meine Mails lesen, und somit auch jeder Dritte..

    Es ist weniger die Angst vorm Staat als die Angst vor kriminellen :) ...wobei Moment.... ach ist ja das selbe also was solls :)

  3. Re: Habe ich schon seit 10 Jahren

    Autor: Positivbetrachter 13.10.10 - 19:21

    brrrrr KALT schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mr. XXX schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich habe schon .@email.de
    > >
    > > Dazu auch PGP/GPG für Verschlüsselung, Signieren etc. mit
    > > Public-Key-Kryptografie; da kann nur der Empfänger entschlüsseln.
    >
    > Und genau da frage ich mich warum ich DE-Mail haben wollen sollte.. den
    > dort kann dann die Zwischenstelle meine Mails lesen, und somit auch jeder
    > Dritte..
    >
    > Es ist weniger die Angst vorm Staat als die Angst vor kriminellen :)
    > ...wobei Moment.... ach ist ja das selbe also was solls :)

    Naja,die sind aber noch nicht rechtsverbindlich ;) Immerhin (auch wenn man das in einem anderen Thread anders sieht) geht es ja darum das Gesetz so zu formulieren, dass eine E-Mail zu einem Instrument mit rechtlicher Verbindlichkeit wird. Und nun stellt sich die beste aller Fragen: Was hindert einen DE-Mail Nutzer daran sein Nachricht PGP verschlüsselt abzusenden? Der Vorteil ist im Kern doch nicht die Verschlüsselung - auch wenn damit geworben wird, doch mit Speck fängt man ahnungslose Mäuse -, sondern eben um jene, per Gesetz postulierte Verbindlichkeit. Kurz gesagt: weniger Papier ;)

  4. Re: Habe ich schon seit 10 Jahren

    Autor: hb 13.10.10 - 20:11

    Mr. XXX schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich habe schon .@email.de
    >
    > Dazu auch PGP/GPG für Verschlüsselung, Signieren etc. mit
    > Public-Key-Kryptografie; da kann nur der Empfänger entschlüsseln.


    Und wie weist du den Zugang nach? Achso - garnicht. Okay, alles klar.

  5. Re: Habe ich schon seit 10 Jahren

    Autor: Snoopy2525 13.10.10 - 21:00

    De-Mail sieht mit dem ÖVD sogar einen standardisierten weg vor wie die den public key deines Empfängers bekommst um diesem von dir ende zu ende verschlüsselte Mails zu versenden plus die restlichen Vorteile der de-mail.
    Im Zweifel vor dem sinnlos rumschreiben mal die Dokumente vom BSI lesen über De-Mail pflichten der Anbieter.

  6. Re: Habe ich schon seit 10 Jahren

    Autor: hb 13.10.10 - 21:40

    Snoopy2525 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Im Zweifel vor dem sinnlos rumschreiben mal die Dokumente vom BSI lesen
    > über De-Mail pflichten der Anbieter.

    Im Zweifel vor dem sinnlos rumschreiben mal den Kommentar lesen, auf den du antwortest. Was du geschrieben hast ist mir alles wohl bekannt, und ich widerspreche dem auch mit keinem Wort. Ich widerspreche meinem Vorposter, der behauptet hat, er hätte sowas wie De-Mail schon seit 10 Jahren mit normaler Mail + PGP/GPG.

  7. Re: rechtsverbindlich ^^

    Autor: Anonymer Nutzer 13.10.10 - 21:41

    worauf liegt die Betonung auf das verbindlich oder dem Rechts ? :DDD

    Na ja. Das mit dem Recht ist immer so eine Sache. Wenn ich mich recht erinnere, dann waren Rechtstaatlichkeit und Regime sich auch immer recht einig. Immerhin stellen letztere ja genau jenes. Insofern hat immer Recht wer die Macht hat ;)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SSI SCHÄFER IT Solutions GmbH, Giebelstadt bei Würzburg
  2. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, Berlin, Dresden, München
  3. operational services GmbH & Co. KG, Nürnberg
  4. Qualitus GmbH, Köln

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


MX 10.0 im Test: Cherrys kompakte, flache, tolle RGB-Tastatur
MX 10.0 im Test
Cherrys kompakte, flache, tolle RGB-Tastatur

Die Cherry MX 10.0 kommt mit besonders flachen MX-Schaltern, ist hervorragend verarbeitet und umfangreich programmierbar. Warum Nutzer in Deutschland noch auf sie warten müssen, ist nach unserem Test unverständlich.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Argand Partners Cherry wird verkauft

Prozessor: Wie arm ARM mit Nvidia dran ist
Prozessor
Wie arm ARM mit Nvidia dran ist

Von positiv bis hin zum Desaster reichen die Stimmen zum Deal: Was der Kauf von ARM durch Nvidia bedeuten könnte.
Eine Analyse von Marc Sauter

  1. Prozessoren Nvidia kauft ARM für 40 Milliarden US-Dollar
  2. Chipdesigner Nvidia bietet mehr als 40 Milliarden Dollar für ARM
  3. Softbank-Tochter Nvidia hat Interesse an ARM

Elektrophobie: Zukunftsverweigerung oder was ich als E-Autofahrer erlebte
Elektrophobie
Zukunftsverweigerung oder was ich als E-Autofahrer erlebte

Beschimpfungen als "Öko-Idiot" oder der Mittelfinger auf der Autobahn: Als Elektroauto-Fahrer macht man einiges mit - aber nicht mit dem Auto selbst.
Ein Erfahrungsbericht von Matthias Horx

  1. Lucid Motors Elektrolimousine Lucid Air kostet 170.000 US-Dollar
  2. Model Y Tesla befestigt Kühlaggregat mit Baumarktleisten
  3. Wohnungseigentumsgesetz Anspruch auf private Ladestelle kommt im November