1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Gesetz beschlossen: 700.000…

Ich habe eine schöne Adresse bei me.com

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich habe eine schöne Adresse bei me.com

    Autor: OSXler das Orginal 13.10.10 - 17:34

    Und mir sogar noch verschiedene Mail Aliasse gesichert.

    Werbefrei. Schönes Benutzerinterface, der WebAccount sieht aus wie Mail.

    Alles synchron usw. Ist nicht umsonst klar, aber seit dem Apple nun endlich auch HTTPS während der ganzen Sitzung unterstützt, ist das ein sehr vorbildlicher Dienst.

    Apple halt.

  2. Re: Ich habe eine schöne Adresse bei me.com

    Autor: fwe 13.10.10 - 17:40

    Selber schuld. Bezahlt für E-Mail die man sonst umsonst bekommt, oder zusammen mit Webspace und Domain. Und nichtmal De-Mail ist bei dem Preis integriert. Selber schuld!

    Mit IMAP ist auch alles syncron. Dafür braucht man Apple nicht. Udn hässliche Domainnamen in der E-Mail-Adresse wie me, msn, gmx, t-online, ...

  3. Re: Ich habe eine schöne Adresse bei me.com

    Autor: Wissard 13.10.10 - 17:45

    fwe schrieb:
    > Mit IMAP ist auch alles syncron. Dafür braucht man Apple nicht. Udn
    Und was ist mit Adressbüchern, Kalendern, Passwörtern etc.?

  4. Re: Ich habe eine schöne Adresse bei me.com

    Autor: widardd 13.10.10 - 17:49

    nennt sich gmail

  5. Re: Ich habe eine schöne Adresse bei me.com

    Autor: geschulter Mitbürger 13.10.10 - 17:51

    also spontan fällt mir die Datenkrake(Google) ein.

    aber mal ganz abgesehn, das es auch andere kostenlose alternativen gibt also google, wieso um himmelswillen sollte man passwörter syncroniesieren?

    das problem mit apple ist, das sie keine Kunden haben, sondern Fans! Die blind sind für alles übrige.

  6. Re: Ich habe eine schöne Adresse bei me.com

    Autor: OSXler das Orginal 13.10.10 - 17:51

    fwe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Selber schuld. Bezahlt für E-Mail die man sonst umsonst bekommt, oder
    > zusammen mit Webspace und Domain. Und nichtmal De-Mail ist bei dem Preis
    > integriert. Selber schuld!
    >
    > Mit IMAP ist auch alles syncron. Dafür braucht man Apple nicht. Udn
    > hässliche Domainnamen in der E-Mail-Adresse wie me, msn, gmx, t-online, ...

    Jede Emailadresse hat doch eine Endung! Wie willst du das mit IMAP realisieren? Du brauchst doch eine allein stehende Emailadresse.

    Dafür kann ich aber sicher sein, dass Apple die Mails nicht durchleuchtet, wie Google es macht z.B. umd damit gezielte Werbung zu schalten.

    De-Mail will ich gar nicht haben. ;)

    Zitat von Wikipedia:

    Die hinterlegten persönlichen Daten des Nutzers sind für eine Vielzahl von Sicherheitsbehörden und Geheimdiensten ohne richterliche Anordnung anforderbar (§ 113 TKG), die Identität hinter einer De-Mail-Adresse ist für über 1.000 Behörden in einem Onlineverfahren abrufbar (§ 112 TKG), in dem täglich 12.000 Zugriffe auf Kundendaten erfolgen.[32] Der De-Mail-Gesetzentwurf[33] sieht in § 16 sogar die Namhaftmachung des Postfachinhabers auf Anfrage Privater vor – für die Post oder einen E-Mail-Anbieter wäre eine solche Auskunft eine schwerwiegende Verletzung des Datenschutzes.


    Prost.

  7. Re: Ich habe eine schöne Adresse bei me.com

    Autor: OSXler das Orginal 13.10.10 - 17:55

    Aber das CIA und das FBI, haben bestimmt Möglichkeiten auch Apple vorzuschreiben, Möglichkeiten offen zu lassen. So naiv will ich nicht sein, um diese Möglichkeiten auszuschließen. Aber ich fühle mich sicherer, als bei einen deutschen Mailanbieter, der Daten und Adressen verkauft und sonst was damit macht.

    Und Google.... omg. Dazu sage ich jetzt mal nichts.

    Man bräuchte einen Anbieter auf dieser einen Bohrinsel. :D

  8. Re: Ich habe eine schöne Adresse bei me.com

    Autor: fanboy-Terminator 13.10.10 - 18:02

    > Dafür kann ich aber sicher sein, dass Apple die Mails nicht durchleuchtet,
    > wie Google es macht z.B. umd damit gezielte Werbung zu schalten.

    Richtig, das macht aber garantiert einer der 26 US-Geheimdienste, die ohne richterliche Zustimmung die Daten anfordern können.

    Ich synce meine Kalender, Kontakte und Emails auf keinen Ipod Touch(ohne Jailbreak) ohne Mobile Me und Google. 1x 5min hingesetzt und läuft.

    aber du würdest auch für normale E-Mails 50cent zahlen, wenn dafür ein Apfel-Logo dabei ist

  9. Re: Ich habe eine schöne Adresse bei me.com

    Autor: OSXler das Orginal 13.10.10 - 18:04

    fanboy-Terminator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Dafür kann ich aber sicher sein, dass Apple die Mails nicht
    > durchleuchtet,
    > > wie Google es macht z.B. umd damit gezielte Werbung zu schalten.
    >
    > Richtig, das macht aber garantiert einer der 26 US-Geheimdienste, die ohne
    > richterliche Zustimmung die Daten anfordern können.
    >
    > Ich synce meine Kalender, Kontakte und Emails auf keinen Ipod Touch(ohne
    > Jailbreak) ohne Mobile Me und Google. 1x 5min hingesetzt und läuft.
    >
    > aber du würdest auch für normale E-Mails 50cent zahlen, wenn dafür ein
    > Apfel-Logo dabei ist

    Nö, werde nicht gleich persönlich.

    Wie machst du das denn? Das mit dem Synchron halten?

    Und woher hast du du deine Emailadresse, wenn du bei keinem Anbieter bist?

  10. Re: Ich habe eine schöne Adresse bei me.com

    Autor: Lalaaaaa 13.10.10 - 18:09

    OSXler das Orginal schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Apple halt.

    Teuer halt. Mir wär das kein Hunderter pro Jahr wert.

  11. Re: Ich habe eine schöne Adresse bei me.com

    Autor: DragonHunter 13.10.10 - 18:11

    > Zitat von Wikipedia:
    >
    > Die hinterlegten persönlichen Daten des Nutzers sind für eine Vielzahl von
    > Sicherheitsbehörden und Geheimdiensten ohne richterliche Anordnung
    > anforderbar (§ 113 TKG), die Identität hinter einer De-Mail-Adresse ist für
    > über 1.000 Behörden in einem Onlineverfahren abrufbar (§ 112 TKG), in dem
    > täglich 12.000 Zugriffe auf Kundendaten erfolgen.[32] Der
    > De-Mail-Gesetzentwurf[33] sieht in § 16 sogar die Namhaftmachung des
    > Postfachinhabers auf Anfrage Privater vor – für die Post oder einen
    > E-Mail-Anbieter wäre eine solche Auskunft eine schwerwiegende Verletzung
    > des Datenschutzes.

    Ja und nu?
    willst du geheime Terror-Botschaften für 15cent sicher verschicken?
    oder Liebesbriefe?....vielleicht die Rechnungen für deinen Porno-Kanal?...
    Da gehen nur WICHTIGE Dokumente drüber...
    Behörden-Angelegenheiten...
    Dinge die die Mitarbeiter auch ohne De-Mail jederzeit einsehen können...

  12. Re: Ich habe eine schöne Adresse bei me.com

    Autor: fanboy-Terminator 13.10.10 - 18:17

    hiermit gehts ganz leicht: (gleich ganz vorn bei den google hits)

    http://nuevasync.com/

    und ich hab mich nicht über die mail endungen aufgeregt.

  13. Syncml? Funambol?

    Autor: Loolig 13.10.10 - 18:26

    Damit mache ich das zumindest, kann damit zumindest alle meine Geräte (einschl. Handy) und verschiedenen BS synchronisieren.

  14. Re: Ich habe eine schöne Adresse bei me.com

    Autor: OSXler das Orginal 13.10.10 - 18:34

    fanboy-Terminator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > hiermit gehts ganz leicht: (gleich ganz vorn bei den google hits)
    >
    > nuevasync.com
    >
    > und ich hab mich nicht über die mail endungen aufgeregt.

    Du hast doch geschrieben, dass du dann keine Adresse keine Adresse mit Endung wie Hotamil, me usw. hast.

    Bei diesen Dienst braucht man ja wohl auch eine Endung?

    Aber wenn das nur mit Jailbreak geht...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. OEDIV KG, Bielefeld
  2. BfS Bundesamt für Strahlenschutz, Freiburg
  3. Mühlenkreiskliniken AöR, Minden
  4. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, Berlin, Dresden, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 27,99€
  2. 17,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de