1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Gesetz beschlossen: 700.000…

Namensbildung?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Namensbildung?

    Autor: Himmerlarschundzwirn 14.10.10 - 07:54

    Vorname.Nachname@abc.de-mail.de?

    Wie eindeutig ist das denn? Kriegt der zweite Thomas Müller, der sich bei gmx anmeldet, dann keine Adresse mehr? Oder ist das dann Thomas.Mueller2@gmx.de-mail.de oder was? Bescheuert. Wenn es eh nur für amtliches Zeug ist, warum dann nicht z.B. die Personalausweisnummer oder sowas? Die ist doch soweit ich weiß eindeutig.

  2. Re: Namensbildung?

    Autor: Hoppsassa 14.10.10 - 07:58

    Genau so werden die Namen vergeben. Vorname.Nachname.Nummer@...

    Tolle Wurst...

  3. Re: Namensbildung?

    Autor: Himmerlarschundzwirn 14.10.10 - 08:00

    Echt hässlich. Aber was juckt's mich? Mein Name bleibt für andere frei.

  4. Re: Namensbildung?

    Autor: Ichmich 14.10.10 - 08:10

    Waaaaaaaaaaaaaaas????

    Du willst Dir keine "Himmelarschundzwirn@provider.de-mail.de"
    holen???

    *Kopfschüttel* ;-)

  5. Re: Namensbildung?

    Autor: weeman-de 14.10.10 - 08:14

    Hoppsassa schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Genau so werden die Namen vergeben. Vorname.Nachname.Nummer@...
    >
    > Tolle Wurst...

    Wäre euch personalausweisnummer@xyz.de-mail.de lieber? Ist ja soooo viel "hübscher" und einfacher zu verwenden.

  6. Re: Namensbildung?

    Autor: Trallala 14.10.10 - 08:23

    Naja, da es mehrere Personen mit der gleichen Vor- und Nachnamenkombi geben wird, hast Du ohnehin recht schnell eine mehrstellige Zahl zusätzlich zu Vor- und Nachname. Da könnte man gleich drauf verzichten und nur die z.B. Personalausweisnummer nehmen. Wär auch "anonymer" ;-)

  7. Re: Namensbildung?

    Autor: Trallala 14.10.10 - 08:23

    Naja, da es mehrere Personen mit der gleichen Vor- und Nachnamenkombi geben wird, hast Du ohnehin recht schnell eine mehrstellige Zahl zusätzlich zu Vor- und Nachname. Da könnte man gleich drauf verzichten und nur die z.B. Personalausweisnummer nehmen. Wär auch "anonymer" ;-)

  8. Re: Namensbildung?

    Autor: Himmerlarschundzwirn 14.10.10 - 08:28

    Das wiederum wäre schon ne geile Idee :-D

  9. Re: Namensbildung?

    Autor: Himmerlarschundzwirn 14.10.10 - 08:29

    Hübscher nicht, aber wenigstens sinnvoller!

    Meine Telefonnummer ist auch nicht hübsch. Aber sie ist eindeutig, genauso wie meine Personalausweisnummer, nur dass die nicht an jmd. anderen vergeben wird, wenn ich mein Staatsbürger-Abo kündige.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 14.10.10 08:30 durch Himmerlarschundzwirn.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Möbel Martin GmbH & Co. KG, Saarbrücken
  2. ATLAS TITAN Mitte GmbH, Wuppertal
  3. Erzbistum Köln, Köln
  4. Technische Universität Berlin, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 20,49€
  2. 32,99€
  3. 77,97€ (Release 19.11.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de