Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Gesetz: Bundesrat lässt…

Kabel Deutschland Router?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Kabel Deutschland Router?

    Autor: Gaggaman 30.11.15 - 12:52

    Ich frags mal hier:
    KD vertreibt ja den dämlichen Hitron und deaktiviert das WLAN, außer man zahlt 2¤ extra pro Monat.

    Mit den Zugansdaten sollte es ja dann möglich sein, den Hitron wieder auf Werkzustand zu setzen und dann auch auf die Benutzeroberfläche zugreifen und somit das WLAN wieder aktiviern zu können, oder?
    Oder gibts da wieder ne Klausel im Bestandsvertrag, dann dies technische Veränderungen em Gerät sind und man das Gerät ja nur leihweise hat?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 30.11.15 12:52 durch Gaggaman.

  2. Re: Kabel Deutschland Router?

    Autor: joypad 30.11.15 - 13:56

    Man kann auch jetzt schon auf das Config-Webfrondend zugreifen und alle Einstellungen ändern. Wenn Du die 2 EUR sparst, ist wahrscheinlich nur die WLAN-Einstellung disabled, was ich nicht beuteilen kann, da ich die die WLAN-Optionen gebucht habe. Der Hitron ist sehr stabil, ein schönens Gerät, wenn man die Zusätzfeatures der Fritzboxen nicht benötigt.

  3. Re: Kabel Deutschland Router?

    Autor: NoNaMe133 30.11.15 - 14:17

    Deine Frage hat mit dem Artikel nichts zu tun. Es geht hier nur darum das dir dein Provider nicht mehr vorschreiben darf welchen Router du verwenden musst.

    Du kannst dir wenn das Gesetz in Kraft tritt irgendwo einen x beliebigen Router kaufen und den dann anschließen und der Provider muss dir die Konfigurationsdaten liefern.

  4. Re: Kabel Deutschland Router?

    Autor: Gaggaman 30.11.15 - 16:00

    @NoNaMe:
    Ich finde schon, dass die Frage damit was zu tun hat. Ohne Zugriff auf die Nutzeroberfläche kann man wohl schlecht die Konfigurationsdaten eingeben. Und da ist die Frage, wie man auf die Nutzeroberfläche des Hitron kommt oder ob die das verweigern können.
    Mir ist klar, dass ich z.B. eine eigens gekaufte Fritz-Box oder des Hitron über EBAY dann selbst konfigurierne kann, aber das dämliche Ding ist ja nur "geliehen".

    Und damit sind wir wieder beim Thema. Die Fritz.Box z.B. hat ja ein Standard Passwort über welches man auf die Web-Oberfläche kommt. Dort dann die Zugangsdaten eingeben und voila - das Ding läuft.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bundeskriminalamt, Wiesbaden
  2. Hoerner Bank Aktiengesellschaft, Heilbronn
  3. Auvesy GmbH, Landau in der Pfalz
  4. Dataport, Altenholz bei Kiel, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Mass Effect: Andromeda PS4/XBO für 15€ und Mission Impossible 1-5 Box für 14,99€)
  2. 29€ (Bestpreis!) - Tuning-Tipp für ältere PCs
  3. 99,90€ (Bestpreis!)
  4. (nur bis Montag 9 Uhr)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Shift6m-Smartphone im Hands on: Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich
Shift6m-Smartphone im Hands on
Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich

Cebit 2018 Das deutsche Unternehmen Shift baut Smartphones, die mit dem Hintergedanken der Nachhaltigkeit entstehen. Das bedeutet für die Entwickler: faire Bezahlung der Werksarbeiter, wiederverwertbare Materialien und leicht zu öffnende Hardware. Außerdem gibt es auf jedes Gerät ein Rückgabepfand - interessant.
Von Oliver Nickel


    Mars: Die Staubstürme des roten Planeten
    Mars
    Die Staubstürme des roten Planeten

    Der Mars-Rover Opportunity ist nicht die erste Mission, die unter Staubstürmen leidet. Aber zumindest sind sie inzwischen viel besser verstanden als in der Frühzeit der Marsforschung.
    Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

    1. Nasa Dunkle Nacht im Staubsturm auf dem Mars
    2. Mars Insight Ein Marslander ist nicht genug

    In eigener Sache: Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht
    In eigener Sache
    Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht

    IT-Profis sind auf dem Arbeitsmarkt enorm gefragt, und die Branche hat viele Eigenheiten. Du kennst dich damit aus und willst unseren Lesern darüber berichten? Dann schreib für unser Karriere-Ressort!

    1. Leserumfrage Wie sollen wir Golem.de erweitern?
    2. Stellenanzeige Golem.de sucht Redakteur/-in für IT-Sicherheit
    3. Leserumfrage Wie gefällt Ihnen Golem.de?

    1. Video on Demand: RTL will Netflix und Amazon Prime Video angreifen
      Video on Demand
      RTL will Netflix und Amazon Prime Video angreifen

      Die junge Generation kann sich angeblich oft nur 10 bis 15 Minuten konzentrieren. Für sie will RTL anspruchsvolle kurze Inhalte als Streaming anbieten.

    2. Vor Abstimmung: Demos gegen Leistungsschutzrecht und Uploadfilter
      Vor Abstimmung
      Demos gegen Leistungsschutzrecht und Uploadfilter

      Der Protest wandert vom Netz auf die Straße: Auf einer Demo gegen das Leistungsschutzrecht und Uploadfilter forderten der IT-Verband Bitkom, der Verein Digitalcourage und mehrere Parteien einen Stopp der Pläne.

    3. T-Systems: Konnektor für E-Gesundheitskarte zugelassen
      T-Systems
      Konnektor für E-Gesundheitskarte zugelassen

      Das jahrelang verspätete Projekt der elektronischen Gesundheitskarte könnte doch noch starten. Das Zugangsgerät von T-Systems wurde endlich zugelassen.


    1. 19:16

    2. 16:12

    3. 13:21

    4. 11:49

    5. 11:59

    6. 11:33

    7. 10:59

    8. 10:22