Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Gesetz zu Störerhaftung: Namentliche…

Alle sollten...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Alle sollten...

    Autor: evergreen 12.03.15 - 11:41

    ... diesen Mist ignorieren und Ihre WLANs öffnen, das würde keine Bürokratie verkraften... Widersetzt euch doch einfach alle diesem Unsinn. Alle öffnen Ihre WLANs und fertig! Abmahnungen einfach alle ignorieren. Jeder geschlossen gegen diese Regierung!

  2. Re: Alle sollten...

    Autor: Niaxa 12.03.15 - 11:51

    Wieso sollte ich mein WLAN für Hinz und Kunz öffnen? Ihr macht nen rießen Wind um ne Geschichte die egal in welcher Form eh nicht zu stande kommen würde.

    Im Leben würde ich nicht mein WLAN öffnen für paar Leute die meinen vor meiner Haustüre im Netz zu surfen. Ich zahle dafür und teile meine Performance mit Sicherheit nicht mit irgendwelchen Fremden Leuten die mir am Allerwertesten vorbei gehen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 12.03.15 11:58 durch Niaxa.

  3. Re: Alle sollten...

    Autor: specialsymbol 12.03.15 - 12:11

    Niaxa schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wieso sollte ich mein WLAN für Hinz und Kunz öffnen? Ihr macht nen rießen
    > Wind um ne Geschichte die egal in welcher Form eh nicht zu stande kommen
    > würde.
    >
    > Im Leben würde ich nicht mein WLAN öffnen für paar Leute die meinen vor
    > meiner Haustüre im Netz zu surfen. Ich zahle dafür und teile meine
    > Performance mit Sicherheit nicht mit irgendwelchen Fremden Leuten die mir
    > am Allerwertesten vorbei gehen.


    Hut ab. Sie haben die ökonomische Situation vollkommen auf einem Bierdeckel erfasst und entsprechend aktueller Doktrin nicht weiter als bis vor die eigene Haustür gedacht.

    Sind Sie Berufspolitiker?

  4. Re: Alle sollten...

    Autor: Niaxa 12.03.15 - 12:22

    Der TE sprach von allen privaten WLANs und darauf habe ich geantwortet, also cool bleiben Schlaumeier.

    Offene Hotspots in Geschäfften etc. sind mir egal, aber meins bleibt zu.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 12.03.15 12:25 durch Niaxa.

  5. Re: Alle sollten...

    Autor: redrat 12.03.15 - 12:52

    'Deutscher' gehts kaum.
    Die Mitmenschen sind mir doch egal! Teilen ich? Wozu?

    Im Falle eines Falles ist richtig fallen alles.

  6. Re: Alle sollten...

    Autor: Jastol 12.03.15 - 12:56

    specialsymbol schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hut ab. Sie haben die ökonomische Situation vollkommen auf einem Bierdeckel
    > erfasst und entsprechend aktueller Doktrin nicht weiter als bis vor die
    > eigene Haustür gedacht.


    +1

    Immer Schade, dass es immer noch Menschen gibt, die keinen Meter weit denken können oder wollen :(. Aber wahrscheinlich sich selbst am Stammtisch darüber beschweren, dass man so selten WLAN hat wenn man mal unterwegs ist.

  7. Re: Alle sollten...

    Autor: Murof 12.03.15 - 13:14

    ...'Deutscher' gehts kaum.
    Die Mitmenschen sind mir doch egal! Teilen ich? Wozu?..

    Also du würdest dein WLAN teilen.

    Auch wenn da ein NAS mit privaten Daten ans WLAN angebunden ist.
    Ist ja egal, hast wahrscheinlich nichts zu verbergen.

    Oder überleg mal du hast DSL 6000. Und jetzt hocken 10 Leute in deinem WLAN die streamen. Dann tut sich an deinem Rechner nichts mehr.

    Wohlgemerkt gilt das nur für private Hotspots.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 12.03.15 13:16 durch Murof.

  8. Re: Alle sollten...

    Autor: Salzbretzel 12.03.15 - 13:18

    Mal angenommen:
    1. Die Gäste kommen nicht in dein LAN, nicht auf dein NAS. Sie sind davon ausgeschlossen. Sie können nur ins Internet.
    2. Alle Gastzugänge bekommen nur den Rest deines Anschlusses. Wenn du deine Leitung ganz auslastest bekommen Sie nix. Wenn du deine Leitung gerade nicht nutzt (auf Arbeit) können Sie deine Leitung auslasten.
    Beides schon heute technisch umsetzbar. (Nr. 1 Standard, außer man macht was falsch)

    Würdest du es nicht mal in Erwägung ziehen? Nur um die Welt ein bisschen besser zu machen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 12.03.15 13:19 durch Salzbretzel.

  9. Re: Alle sollten...

    Autor: Jastol 12.03.15 - 13:19

    Murof schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also du würdest dein WLAN teilen.
    >
    > Auch wenn da ein NAS mit privaten Daten ans WLAN angebunden ist.
    > Ist ja egal, hast wahrscheinlich nichts zu verbergen.
    >
    > Oder überleg mal du hast DSL 6000. Und jetzt hocken 10 Leute in deinem WLAN
    > die streamen. Dann tut sich an deinem Rechner nichts mehr.
    >
    > Wohlgemerkt gilt das nur für private Hotspots.

    Ich würde nicht, Ich tue ;). Zeiten Router für ca. 20¤ an meinen Router anschließen, OpenWRT installieren, Einstellen was darüber läuft und das der Main Router Vorfahrt hat und schon können alle meine Besucher kostenlos serven so lange Ich das Netz nicht benötige. Für streamen reicht es denen natürlich nicht, da kann man drosseln, aber für sowas ist offenes WLAN eigentlich auch nicht gedacht. Bisher hatte Ich noch nie Probleme, nicht mal beim zocken oder streamen.

  10. Re: Alle sollten...

    Autor: Mopsmelder500 12.03.15 - 13:21

    Und bei der nächsten Abrechnung liegt die Kündigung meines Providers im Briefkasten weil ich zuviel Surfe.....ist ja nicht so das man Traffik ohne Ende geschenkt bekommt.

  11. Re: Alle sollten...

    Autor: Salzbretzel 12.03.15 - 13:23

    Hmpf
    Ok:
    3. Du den Traffic auf eine feste GB Zahl pro Monat begrenzt.

    (Wobei mein Anbieter dank Streaming schon ein paar hundert GB im Monat hat. Ich gehe davon aus das Freifunk keine solche Auslastung wie ich schaffe)

  12. Re: Alle sollten...

    Autor: Jastol 12.03.15 - 13:23

    redrat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 'Deutscher' gehts kaum.
    > Die Mitmenschen sind mir doch egal! Teilen ich? Wozu?


    +1

    Aber wir deutschen meckern doch so gerne. Wenn jetzt jeder sein WLAN öffnen würde könnten wir uns doch gar nicht mehr darüber beschweren an Ort X kein Internet zu haben.

  13. Re: Alle sollten...

    Autor: redrat 12.03.15 - 13:24

    Murof schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also du würdest dein WLAN teilen.
    Würde?

    > Auch wenn da ein NAS mit privaten Daten ans WLAN angebunden ist.
    > Ist ja egal, hast wahrscheinlich nichts zu verbergen.
    Kann man trennen.

    > Oder überleg mal du hast DSL 6000. Und jetzt hocken 10 Leute in deinem WLAN
    > die streamen. Dann tut sich an deinem Rechner nichts mehr.
    Kann man erstens beschränken und zweitens prioritäten einrichten.

    Im Falle eines Falles ist richtig fallen alles.

  14. Re: Alle sollten...

    Autor: Jastol 12.03.15 - 13:26

    Salzbretzel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hmpf
    > Ok:
    > 3. Du den Traffic auf eine feste GB Zahl pro Monat begrenzt.
    >
    > (Wobei mein Anbieter dank Streaming schon ein paar hundert GB im Monat hat.
    > Ich gehe davon aus das Freifunk keine solche Auslastung wie ich schaffe)

    Egoistische Menschen finden immer einen irrationalen Grund sich aus der Gesellschaft auszuschließen.

  15. Re: Alle sollten...

    Autor: Murof 12.03.15 - 13:45

    Wie genau funktioniert das mit der Priorisierung von Usern ?

  16. Re: Alle sollten...

    Autor: rugel 12.03.15 - 13:59

    Beispiel wie es hier gehandhabt wird - 2 WLAN's - eins für mich, eins für den Rest der Welt, beide sind in unterschiedlichen VLAN's und der Router priorisiert das eigene VLAN höher als das Gast-Netz.
    Eine Alternative wäre dem Gast-VLAN nur einen gewissen Teil der Bandbreite zur Verfügung zu stellen - liegt eine 16 MBit Leitung an bekommt das Gast-Netz 4 MBit. Im schlimmsten anzunehmenden Fall (Gast-Netz voll in Nutzung) hat man "nur" noch 12 MBit für's eigene Netz zur Verfügung.
    Für einzelne User gibt es vielleicht mittels Radius noch die Möglichkeit weiter Prioritäten zu setzen

  17. Re: Alle sollten...

    Autor: thomas001le 12.03.15 - 14:39

    Also ich weiss ja nicht wie es euch geht, aber ich erwarte einfach nicht irgendwo, außer zu Hause/bei bekannten vielleicht noch am Arbeitsplatz WLAN zu haben....

    Und auch wenn ein fremdes offenes WLAN da ist, überwiegt das Misstrauen bei mir, es kann auch ein Honeypot sein das MITM Attacken macht (nein ich mache auf der Straße kein onlinebanking aber für das google/fb passwort und etwas identity theft reicht es bestimmt)

  18. Re: Alle sollten...

    Autor: Jastol 12.03.15 - 14:55

    thomas001le schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und auch wenn ein fremdes offenes WLAN da ist, überwiegt das Misstrauen bei
    > mir, es kann auch ein Honeypot sein das MITM Attacken macht (nein ich mache
    > auf der Straße kein onlinebanking aber für das google/fb passwort und etwas
    > identity theft reicht es bestimmt)

    Naja, dann würde ich sagen haben wir hier ein Grundsätzlich Gesellschaftliches Problem und unsere Regierung wohl doch recht, wenn sie davon ausgeht, dass jeder ein Terrorist ist.

    Finished with my woman
    'Cause she couldn't help me with my mind
    People think I'm insane
    Because I am frowning all the time

    All day long I think of things
    But nothing seems to satisfy
    Think I'll lose my mind
    If I don't find something to pacify

    Can you help me occupy my brain?
    Oh yeah

    I need someone to show me
    The things in life that I can't find
    I can't see the things that make true happiness
    I must be blind

    Make a joke and I will sigh
    And you will laugh and I will cry
    Happiness I cannot feel
    And love to me is so unreal

    And so as you hear these words
    Telling you now of my state
    I tell you to enjoy life
    I wish I could but it's too late

  19. Re: Alle sollten...

    Autor: Anonymer Nutzer 12.03.15 - 20:28

    specialsymbol schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Hut ab. Sie haben die ökonomische Situation vollkommen auf einem Bierdeckel
    > erfasst und entsprechend aktueller Doktrin nicht weiter als bis vor die
    > eigene Haustür gedacht.

    Er hat mehr verstanden als du. Dieses ganze Thema existiert nur für ein paar Nerds und Möchtegernschmarotzer, die selbst kein Anschluss bezahlen wollen und deshalb eine Option brauchen, dies auf Kosten anderer zu tun. Achja, dann sind da auch noch die Kriminellen, die öffentliche WLANs hervorragend für ihre Zwecke nutzen können.
    Es ist schon komisch. Was hier einige wollen ist ein Freifahrtschein für kriminelle Aktivitäten. Das ist so, als würde man in Zukunft von jeglicher Verantwortung freigestellt, wenn man Gepäck von Fremden über die Grenze bringt und es sich herausstellt, dass es voller Drogen, Waffen oder was weiß ich war. Nachdenken. Danke.

  20. Re: Alle sollten...

    Autor: Anonymer Nutzer 12.03.15 - 20:30

    redrat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 'Deutscher' gehts kaum.

    Rassistischer gehts kaum. Wüsste nicht, dass man in den USA oder in England lieber teilt. Deren Gesellschaftskonzept sieht mir nicht gerade nach wealth sharing aus. Von den Russen und Arabern ganz zu schweigen.

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. AGF Videoforschung GmbH, Frankfurt am Main
  2. BWI GmbH, München
  3. VDI/VDE Innovation + Technik GmbH, Berlin
  4. Joyson Safety Systems Aschaffenburg GmbH, Aschaffenburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 249,00€ + Versand
  2. 177,90€ + Versand (Bestpreis!)
  3. 259€ + Versand oder kostenlose Marktabholung (aktuell günstigste GTX 1070 Mini)
  4. (u. a. Grafikkarten, Monitore, Mainboards)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mordhau angespielt: Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
Mordhau angespielt
Die mit dem Schwertknauf zuschlagen

Ein herausfordernd-komplexes Kampfsystem, trotzdem schnelle Action mit Anleihen bei Chivalry und For Honor: Das vom Entwicklerstudio Triternion produzierte Mordhau schickt Spieler in mittelalterlich anmutende Multiplayergefechte mit klirrenden Schwertern und hohem Spaßfaktor.
Von Peter Steinlechner

  1. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle
  2. Bright Memory angespielt Brachialer PC-Shooter aus China

Motorola One Vision im Hands on: Smartphone mit 48-Megapixel-Kamera für 300 Euro
Motorola One Vision im Hands on
Smartphone mit 48-Megapixel-Kamera für 300 Euro

Motorola bringt ein weiteres Android-One-Smartphone auf den Markt. Die Neuvorstellung verwendet viel Samsung-Technik und hat ein sehr schmales Display. Die technischen Daten sind für diese Preisklasse vielversprechend.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Moto G7 Power Lenovos neues Motorola-Smartphone hat einen großen Akku
  2. Smartphones Lenovo leakt neue Moto-G7-Serie

Lightyear One: Luxus-Elektroauto fährt auch mit Solarstrom
Lightyear One
Luxus-Elektroauto fährt auch mit Solarstrom

Ein niederländisches Jungunternehmen hat ein ungewöhnliches Fahrzeug entwickelt, das Luxus und Umweltfreundlichkeit kombiniert. Solarzellen auf dem Dach erhöhen die Reichweite um bis zu 220 Kilometer.
Von Wolfgang Kempkens

  1. EZ-Pod Renault-Miniauto soll Stadtverkehr in Kolonne fahren
  2. Elektromobilität EnBW will weitere 2.000 Schnellladepunkte errichten
  3. Elektromobilität Verkehrsminister will Elektroautos länger und mehr fördern

  1. Customer First: SAP-Anwender sind in der Landschaft gefangen
    Customer First
    SAP-Anwender sind in der Landschaft gefangen

    SAP-Kunden sind treu, weil sie die eingeführte SAP-Landschaft nicht so einfach ablösen können. Doch sie bleiben auch deswegen, weil die Geschäftsprozesse gut unterstützt werden.

  2. Konsolenleak: Microsoft stellt angeblich nur Specs der nächsten Xbox vor
    Konsolenleak
    Microsoft stellt angeblich nur Specs der nächsten Xbox vor

    Die Veröffentlichungstermine von Spielen wie Cyberpunk 2077 und Gears 5, dazu die wichtigsten Spezifikationen der nächsten Xbox möchte Microsoft laut einem Leak während der Pressekonferenz auf der E3 vorstellen. Gerüchte gibt es auch über die Streamingpläne von Nintendo.

  3. FCC: Regulierer für Übernahme von Sprint durch T-Mobile US
    FCC
    Regulierer für Übernahme von Sprint durch T-Mobile US

    Nach offenbar weitgehenden Zugeständnissen beim Netzausbau auf dem Land und bei 5G hat der Regulierer in den USA dem Kauf von Sprint zugestimmt. Für die Telekom steigen damit die Kosten.


  1. 18:21

  2. 18:06

  3. 16:27

  4. 16:14

  5. 15:59

  6. 15:15

  7. 15:00

  8. 14:38