1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Gespiegelt: Berlin will Häftlingen…

Das ist doch kein Internet...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Das ist doch kein Internet...

    Autor: FlowPX2 07.03.16 - 11:37

    Das ist doch kein Internet, sondern ein Backup von ein paar Seiten, welches Sie durchforsten können. Macht es da nicht mehr Sinn, einfach den Mann in der Mitte zuspielen und lieber die Kommunikation aufzuzeichnen, sowie eine Desktop Aufzeichnung von dem Rechner, welcher gerade in Verwendung ist? Gerade um mit der Familie in Kontakt zu bleiben, bietet sich Skype, Facebook, eMail und vieles mehr an.

    Ich weiß nicht, das ist so beschränkt gedacht, das erinnert mich an die Zeit damals, als ich eine Kindersicherung für 16 bei meinem AOL Account hatte, das tolle war... Alle interessanten Seiten bzgl. Softwareentwicklung usw. waren einfach gesperrt.

    Worauf ich hinaus will, jeder Mensch ist anders und eventuell würde dem einen oder anderen mit dem Internetzugang etwas sinnvolleres einfallen, als man zunächst einmal vermutet.

  2. Re: Das ist doch kein Internet...

    Autor: ciVicBenedict 07.03.16 - 12:09

    Zu Zeiten, als nicht jedes Foto mit Menschen drauf Selfie hieß, nannte man das noch Intranet.

  3. Re: Das ist doch kein Internet...

    Autor: Wiener1 07.03.16 - 13:53

    ciVicBenedict schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Zu Zeiten, als nicht jedes Foto mit Menschen drauf Selfie hieß, nannte man
    > das noch Intranet.


    :_D Geile Aussage

  4. Re: Das ist doch kein Internet...

    Autor: check0790 07.03.16 - 14:19

    FlowPX2 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das ist doch kein Internet, sondern ein Backup von ein paar Seiten, welches
    > Sie durchforsten können. Macht es da nicht mehr Sinn, einfach den Mann in
    > der Mitte zuspielen und lieber die Kommunikation aufzuzeichnen, sowie eine
    > Desktop Aufzeichnung von dem Rechner, welcher gerade in Verwendung ist?
    > Gerade um mit der Familie in Kontakt zu bleiben, bietet sich Skype,
    > Facebook, eMail und vieles mehr an.

    Oder einfach das gute, alte Telefon...
    >
    > Worauf ich hinaus will, jeder Mensch ist anders und eventuell würde dem
    > einen oder anderen mit dem Internetzugang etwas sinnvolleres einfallen, als
    > man zunächst einmal vermutet.

    Was hoffentlich alle in so einem Gefängnis gleich haben sollten, ist eine kriminelle Vorgeschichte. Und da fände ich es etwas suspekt, denen sowas Interaktives wie nen unblockiertes Internet zur Verfügung zu stellen während des Vollzugs. Obwohl ich es witzig fände, wenn jemand der wegen "Raubkopierens" ins Gefängnis kommt, die JVA über die Störerhaftung reinreisst, wenn er während des Vollzugs was saugt. Oder wenn sich Leute ne Pizza ins Gefängnis bestellen.

  5. Re: Das ist doch kein Internet...

    Autor: TheBigLou13 07.03.16 - 14:44

    check0790 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > FlowPX2 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Das ist doch kein Internet, sondern ein Backup von ein paar Seiten,
    > welches
    > > Sie durchforsten können. Macht es da nicht mehr Sinn, einfach den Mann
    > in
    > > der Mitte zuspielen und lieber die Kommunikation aufzuzeichnen, sowie
    > eine
    > > Desktop Aufzeichnung von dem Rechner, welcher gerade in Verwendung ist?
    > > Gerade um mit der Familie in Kontakt zu bleiben, bietet sich Skype,
    > > Facebook, eMail und vieles mehr an.
    >
    > Oder einfach das gute, alte Telefon...
    > >
    > > Worauf ich hinaus will, jeder Mensch ist anders und eventuell würde dem
    > > einen oder anderen mit dem Internetzugang etwas sinnvolleres einfallen,
    > als
    > > man zunächst einmal vermutet.
    >
    > Was hoffentlich alle in so einem Gefängnis gleich haben sollten, ist eine
    > kriminelle Vorgeschichte. Und da fände ich es etwas suspekt, denen sowas
    > Interaktives wie nen unblockiertes Internet zur Verfügung zu stellen
    > während des Vollzugs. Obwohl ich es witzig fände, wenn jemand der wegen
    > "Raubkopierens" ins Gefängnis kommt, die JVA über die Störerhaftung
    > reinreisst, wenn er während des Vollzugs was saugt. Oder wenn sich Leute ne
    > Pizza ins Gefängnis bestellen.

    Ist bereits vorgekommen - mir ist leider der Name entfallen, aber vor circa 3 Jahren kam ein Hacker wegen eines "Einbruchs" in irgendein System ins Gefängnis, meldete sich dort im IT-Kurs an und verschaffte sich von dort zugriff auf den Arbeitsplan der Gefängniswärter und erstellte eine Sondersitzung außerhalb des Gefängnisses zu der er jeden Mitarbeitet eingeladen hat. Das ganze fiel nur auf weil die Minimalgrenze an Mitarbeitern im Gefängnis unterschritten wurde.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG, Bielefeld
  2. BIPSO GmbH, Singen
  3. ARI-Armaturen Albert Richter GmbH & Co. KG, Schloß Holte-Stukenbrock
  4. GK Software SE, Schöneck/Vogtland, St. Ingbert, Pilsen (Tschechische Republik)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 38,77€
  2. (u. a. Metrox: Exodus für 15,99€, Ancestors Legacy für 7,99€, Code Vein für 17,99€, Fade...
  3. 4,69€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Librem Mini v2 im Test: Der kleine Graue mit dem freien Bios
Librem Mini v2 im Test
Der kleine Graue mit dem freien Bios

Der neue Librem Mini eignet sich nicht nur perfekt für Linux, sondern hat als einer von ganz wenigen Rechnern die freie Firmware Coreboot und einen abgesicherten Bootprozess.
Ein Test von Moritz Tremmel

  1. Purism Neuer Librem Mini mit Comet Lake
  2. Librem 14 Purism-Laptops bekommen 6 Kerne und 14-Zoll-Display
  3. Librem Mini Purism bringt NUC-artigen Mini-PC

iPhone 12 Mini im Test: Leistungsstark, hochwertig, winzig
iPhone 12 Mini im Test
Leistungsstark, hochwertig, winzig

Mit dem iPhone 12 Mini komplettiert Apple seine Auswahl an aktuellen iPhones für alle Geschmäcker: Auf 5,4 Zoll sind hochwertige technischen Finessen vereint, ein besseres kleines Smartphone gibt es nicht.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple Bauteile des iPhone 12 kosten 313 Euro
  2. Touchscreen und Hörgeräte iOS 14.2.1 beseitigt iPhone-12-Fehler
  3. iPhone Magsafe ist nicht gleich Magsafe

Next-Gen: Tolle Indiegames für PS5 und Xbox Series X/S
Next-Gen
Tolle Indiegames für PS5 und Xbox Series X/S

Kaum ein unabhängiger Entwickler hat Dev-Kits für PS5 und Xbox Series X/S - aber The Pathinder und Falconeer sind tolle Next-Gen-Indiegames!
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Raumschiffknacker im Orbit
  2. Rollenspiel Fans übersetzen Disco Elysium ins Deutsche
  3. Indiegames-Rundschau Einmal durchspielen in 400 Tagen