1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Gespiegelt: Berlin will Häftlingen…

Free Porn

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Free Porn

    Autor: Plany 07.03.16 - 12:07

    Als Stress abbau um die Gewalt unter den Häftlingen zu verringern.

    Generell sollte es aber auf nur Lesend beschränkt sein ... heißt keine Post in Foren oder Golem Kommentare ;)

  2. Re: Free Porn

    Autor: TheBigLou13 07.03.16 - 14:40

    So sehr man auch darüber grinsen muss - ich wäre auch dafür.

    Man stelle sich mal vor, die Häftlinge dürften Pornos gucken, 1g Gras pro Woche rauchen und dazu noch täglich etwas für ihre Bildung und Sozialleben tun.

    Ich glaube nicht, dass es da noch irgendwelche Randale gäbe oder sich jemand schlecht benehmen würde - im Gegenteil: Ich würde davon ausgehen dass viele Inhaftierte nun erkennen würden, dass ihre Taten schlecht waren und wie es richtig geht, weil sie sich um besagtes keine Sorgen mehr machen müssen und sich mental mit sich selbst befassen können - außerdem könnte eine Strafe für ungehorsamkeit sein, dass diese Person auf ihre Ration Gras verzichten müsste - dies wäre nur der Entzug einer Belohnung, keine wirkliche Bestrafung und würde damit ernst genommen werden. Es würde darin resultieren, dass der Gefangene sich besser benehmen will um wieder seine Belohung zu kriegen (klingt komisch aber wer sich mit menschlicher Psychologie beschäftigt wird dieses Verhalten verstehen).

    Allgmein ist der Umgang mit Gefangenen komplett rückständig und falsch.
    Was soll denn aus jemandem werden der etwas schlechtes tut und dann ein paar Jahre mit allen anderen schlimmen Menschen unter unangenehmen Bedingungen leben muss? Er guckt sich neue Tricks und kniffe ab, erweitert sein kriminelles Netzwerk, begibt sich selbst ständig in körperliche Gefahr und lernt nur wie man mit solchen Menschen fertig wird - wie soll so etwas wieder in die normale Gesellschaft eingegliedert werden? Diesen Menschen sollte geholfen werden - ihnen sollte gezeigt werden wie es RICHTIG geht und es sollte ihnen eine Motivation gegeben werden wieder Teil der Gesellschaft zu werden - ihnen sollte nicht aufgezwungen werden sich mit all dem Übel der Welt auf kleinstem raum anzufreunden.
    Sehr gutes Beispiel zum Thema:
    https://www.youtube.com/watch?v=ao8L-0nSYzg
    Geht zwar um Sucht allgemein - aber alle im Video angesprochenen Punkte lassen sich problemlos auf besagtes Thema ummünzen ohne ihre Schlagfertigkeit zu verlieren.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Mensch und Maschine Deutschland GmbH, Weßling bei München
  2. Vitakraft pet care GmbH & Co. KG, Bremen
  3. abilex GmbH, Berlin
  4. Deutsche Leasing AG, Bad Homburg v. d. Höhe

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Samsung 860 Evo Basic SATA-SSD 1TB für 86,76€, Sony Dualshock 4 für 39,96€)
  2. (u. a. Sony KD-55A89 Bravia 55-Zoll-OLED + 100€ Playstation-Store-Guthaben für 1.299€, Fritz...
  3. (u. a. Samsung Galaxy S20+ 128GB 6,7 Zoll AMOLED für 599,99€, Samsung Galaxy Watch 3 für 289...
  4. 49,99€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. EU warnt: Phishing mit Coronahilfen trifft vor allem T-Online-Nutzer
    EU warnt
    Phishing mit Coronahilfen trifft vor allem T-Online-Nutzer

    Die Betrüger fälschen die E-Mail-Absender und geben sich als EU-Mitarbeiter aus. Die EU-Kommission kritisiert mangelnden Schutz bei der Telekom.

  2. Konsole: Sony verbaut in PS5 mindestens drei Lüftermodelle
    Konsole
    Sony verbaut in PS5 mindestens drei Lüftermodelle

    Die eigene Playstation 5 ist flüsterleise - und trotzdem gibt's im Netz das Gejammer über den Geräuschpegel? Dafür könnte es Gründe geben.

  3. Großbritannien: Huawei-Bann kostet Steuerzahler 280 Millionen Euro
    Großbritannien
    Huawei-Bann kostet Steuerzahler 280 Millionen Euro

    Die britische Regierung will nach dem Ausschluss von Huawei ab 2027 den Wettbewerb wiederherstellen. Die Kosten der Netzbetreiber sind erheblich höher als 280 Millionen Euro.


  1. 18:50

  2. 18:38

  3. 17:55

  4. 17:00

  5. 16:38

  6. 16:12

  7. 15:53

  8. 15:31