Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Gesundheit: Umweltbundesamt…

München

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. München

    Autor: nils01 20.08.19 - 12:26

    Tut mir Leid aber ich schenke den Werten einfach keinerlei Vertrauen.

    Der Satz ist nun wenig fundiert noch wissenschaftlich irgendwie untermauert, jedoch lebe ich 10 Minuten vom Hbf entfernt und die Luft ist einfach abgrundtief schlecht an der Isar und grundsätzlich auch um den Hbf herum. Weder bin ich ein Grüner, noch ein militanter Elektroauto-Narr sondern grundsätzlich nur Technik Enthusiast ohne ideologische Prägung. Mir aber vorzugaukeln dass die verdreckte Luft um den Hbf (schaut euch an, was da aus den Bussen und tw. Lieferautos rauskommt) eigentlich sauber ist und im guten Feld liegt, nein danke.

    Vor Jahrzehnten waren die Filter in den Autos prinzipiell schlechter es ist aber tendenziell ein massiver Anstieg an Individualverkehr innerhalb Münchens (Zone 1-4) zu erkennen. Es staut sich massiv und wenn man Morgends um 8 mal spazieren geht, viel Spaß beim einatmen.

  2. Re: München

    Autor: chewbacca0815 20.08.19 - 13:36

    nils01 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Tut mir Leid aber ich schenke den Werten einfach keinerlei Vertrauen.

    Hab mir gerade auf der Webseite die Münchner Werte genauer angesehen; irgendwie vertraue ich denen auch nicht.

    Selatsamerweise sind die Spitzen in der NOx Belastung an Tagen und Uhrzeiten, die so keinen Sinn ergeben in Relation zum Verkehr. Beispiele
    Allach: Samstag 17. August 24:00, Sonntag 18. August 22:00
    Landshuter Allee: Sonntag 18. August 20:00, massiver Peak auf 128 µg, davor und danach nicht mal die Hälfte
    Stachus: Sonntag 18. August 23:00

    Allein die Peaks Sonntag 18. August rund um Mitternacht an allen drei Stationen können nicht vom Verkehr ausgelöst worden sein; um diese Uhrzeit ist dort nichts los...

    Edit, Nachtrag: zu dieser Zeit gab es massive Gewitter um München herum!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 20.08.19 13:40 durch chewbacca0815.

  3. Re: München

    Autor: minnime 21.08.19 - 10:08

    Vielleicht war auch Erntezeit mit entsprechend hoher Feinstaubbelastung oder geht es nur um Stickoxid?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Technische Informationsbibliothek (TIB), Hannover
  2. Modis GmbH, Berlin
  3. MACH AG, Berlin, Lübeck
  4. SEG Automotive Germany GmbH, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 12,99€
  2. (-78%) 2,20€
  3. 3,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Cyberangriffe: Attribution ist wie ein Indizienprozess
Cyberangriffe
Attribution ist wie ein Indizienprozess

Russland hat den Bundestag gehackt! China wollte die Bayer AG ausspionieren! Bei großen Hackerangriffen ist oft der Fingerzeig auf den mutmaßlichen Täter nicht weit. Knallharte Beweise dafür gibt es selten, Hinweise sind aber kaum zu vermeiden.
Von Anna Biselli

  1. Double Dragon APT41 soll für Staat und eigenen Geldbeutel hacken
  2. Internet of Things Neue Angriffe der Hackergruppe Fancy Bear
  3. IT-Security Hoodie-Klischeebilder sollen durch Wettbewerb verschwinden

SSD-Kompendium: AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick
SSD-Kompendium
AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick

Heutige SSDs gibt es in allerhand Formfaktoren mit diversen Anbindungen und Protokollen, selbst der verwendete Speicher ist längst nicht mehr zwingend NAND-Flash. Wir erläutern die Unterschiede und Gemeinsamkeiten der Solid State Drives.
Von Marc Sauter

  1. PM1733 Samsungs PCIe-Gen4-SSD macht die 8 GByte/s voll
  2. PS5018-E18 Phisons PCIe-Gen4-SSD-Controller liefert 7 GByte/s
  3. Ultrastar SN640 Western Digital bringt SSD mit 31 TByte im E1.L-Ruler-Format

Elektromobilität: Warum der Ladestrom so teuer geworden ist
Elektromobilität
Warum der Ladestrom so teuer geworden ist

Das Aufladen von Elektroautos an einer öffentlichen Ladesäule kann bisweilen teuer sein. Golem.de hat mit dem Ladenetzbetreiber Allego über die Tücken bei der Ladeinfrastruktur und den schwierigen Kunden We Share gesprochen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Elektromobilität Hamburg lädt am besten, München besser als Berlin
  2. Volta Charging Werbung soll kostenloses Elektroauto-Laden ermöglichen
  3. Elektromobilität Allego stellt 350-kW-Lader in Hamburg auf

  1. Proteste in Hongkong: Hochrangige US-Politiker schreiben an Activision und Apple
    Proteste in Hongkong
    Hochrangige US-Politiker schreiben an Activision und Apple

    Alexandria Ocasio-Cortez, Marco Rubio und weitere Politiker der großen US-Parteien haben offene Briefe an die Chefs von Activision Blizzard und Apple geschrieben. Sie fordern darin, dass die Firmen nicht mehr die chinesische Regierung in deren Kampf gegen die Proteste in Hongkong unterstützen.

  2. Wing Aviation: Kommerzielle Warenlieferung per Drohne in USA gestartet
    Wing Aviation
    Kommerzielle Warenlieferung per Drohne in USA gestartet

    In den USA hat das zu Alphabet gehörende Unternehmen Wing Aviation die ersten Bestellungen per Drohne an Kunden ausgeliefert - unter anderem Schnupfenmittelchen.

  3. Office und Windows: Microsoft klagt gegen Software-Billiganbieter Lizengo
    Office und Windows
    Microsoft klagt gegen Software-Billiganbieter Lizengo

    Auffallend günstige Keys für Office 365 und Windows 10 bei Anbietern wie Edeka sind möglicherweise nicht legal. Nun geht Microsoft gegen Lizengo vor, einen der größten Anbieter solcher Software.


  1. 14:43

  2. 13:45

  3. 12:49

  4. 11:35

  5. 18:18

  6. 18:00

  7. 17:26

  8. 17:07