Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Gigabit für alle: EU will 155…

13 Mrd. Euro sollen´s sich mal von Apple holen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 13 Mrd. Euro sollen´s sich mal von Apple holen

    Autor: Alexspeed 15.09.16 - 06:19

    Wenn diese abgefuckten Steuervorteile für riesige Firmen nicht da wären, dann würde es auch mit der Infrastruktur anders aussehen.
    Wenn diese Firmen statt 100 Mrd. Euro nur noch 10 Mrd. Euro rumliegen haben, ohne das es der Gesellschaft nutzt, dann ist das auch nicht schlimm.

  2. Re: 13 Mrd. Euro sollen´s sich mal von Apple holen

    Autor: mrgenie 15.09.16 - 08:45

    wuerden alle ehrlich und gleiche Steuern zahlen, reichte eine Flattax von 10-15%
    Dann wuerde es sich auch fuer Harz IV lohnen nicht aufs Sofa zu verwesen sondern z.B. bei McDreck zu arbeiten.

    Eine Flattax von 15% fuer alle, inkl. grosse Firmen.
    Meine Grosseltern haben frueher 70 Stunden Opa und 40 Stunden oma gearbeitet.
    Das waeren heute im schlimmsten Fall also 6 mal einen 450EUR Job, also 2700EUR im Monat brutto.

    Wer hart arbeitet wuerde dann mit Flattax 15% + Sozialabgaben die dann um 90% gesenkt werden koennen weil alle arbeiten, immerhin noch 2300EUR netto haben!

    Da lohnt sich harte Arbeit auch wieder fuer diejenigen die nicht studiert haben und koennen sich leisten, dass schon deren Kinder studieren koennen!

    Wer so hart arbeitet, wird aber sehr schnell keine 450EUR Jobs mehr machen sondern den Einkommen schnell verdoppeln!

    Da muss auch der Dipl.-Ing nicht mehr von 2000EUR im Monat netto leben sondern sowohl harte Arbeit, aufarbeiten als auch studieren lohtn sich wieder.

    Es wird Zeit, Flattax fuer alle inkl. die Reichen egal ob Apple oder Schaeffler die aktuell 0 bis 0,05% Steuern zahlen.

    Und gleichzeitig Sozialhilfe auf 10% des aktuellen reduzieren.

    Mache das Arbeit, Studieren wieder lohnt!

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Oberpfaffenhofen bei München
  2. Cluno GmbH, München
  3. ip-fabric GmbH, München
  4. DAN Produkte GmbH, Raum Schleswig-Holstein, Niedersachen, Hamburg, Bremen (Home-Office)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 249€ + Versand
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


TES Blades im Test: Tolles Tamriel trollt
TES Blades im Test
Tolles Tamriel trollt

In jedem The Elder Scrolls verbringe ich viel Zeit in Tamriel, in TES Blades allerdings am Smartphone statt am PC oder an der Konsole. Mich überzeugen Atmosphäre und Kämpfe des Rollenspiels; der Aufbau der Stadt und der Charakter-Fortschritt aber werden geblockt durch kostspielige Trolle.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Bethesda TES Blades startet in den Early Access
  2. Bethesda The Elder Scrolls 6 erscheint für nächste Konsolengeneration

Fitbit Versa Lite im Test: Eher smartes als sportliches Wearable
Fitbit Versa Lite im Test
Eher smartes als sportliches Wearable

Sieht fast aus wie eine Apple Watch, ist aber viel günstiger: Golem.de hat die Versa Lite von Fitbit ausprobiert. Neben den Sport- und Fitnessfunktionen haben uns besonders der Appstore und das Angebot an spaßigen und ernsthaften Anwendungen interessiert.
Von Peter Steinlechner

  1. Smartwatch Fitbit stellt Versa Lite für Einsteiger vor
  2. Inspire Fitbits neues Wearable gibt es nicht im Handel
  3. Charge 3 Fitbit stellt neuen Fitness-Tracker für 150 Euro vor

Swobbee: Der Wechselakku kommt wieder
Swobbee
Der Wechselakku kommt wieder

Mieten statt kaufen, wechseln statt laden: Das Berliner Startup Swobbee baut eine Infrastruktur mit Lade- und Tauschstationen für Akkus auf. Ein ähnliches Geschäftsmodell ist schon einmal gescheitert. Dieses kann jedoch aufgehen.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Elektromobilität Seoul will Zweirad-Kraftfahrzeuge und Minibusse austauschen
  2. Rechtsanspruch auf Wallboxen Wohnungswirtschaft warnt vor "Schnellschuss" bei WEG-Reform
  3. Innolith Energy Battery Schweizer Unternehmen entwickelt sehr leistungsfähigen Akku

  1. Guillaume Faury: Neuer Airbus-Chef setzt auf Elektroflieger
    Guillaume Faury
    Neuer Airbus-Chef setzt auf Elektroflieger

    Der Klimaschutz ist ihm wichtig: Guillaume Faury ist seit knapp zwei Wochen Chef von Airbus. In einem Zeitungsinterview hat er angekündigt, dass der europäische Luft- und Raumfahrtkonzern größere Flugzeuge mit Elektroantrieb bauen werde. Ein kommerzieller Einsatz sei Ende des kommenden Jahrzehnts denkbar.

  2. CIA-Vorwürfe: Huawei soll von chinesischer Regierung finanziert werden
    CIA-Vorwürfe
    Huawei soll von chinesischer Regierung finanziert werden

    Die US-Regierung legt im Handelsstreit mit China nach: Der US-Geheimdienst CIA wirft dem Netzausrüster Huawei vor, Finanzhilfen von der chinesischen Armee und dem Geheimdienst erhalten zu haben.

  3. SpaceX: Dragon-Raumschiff bei Test explodiert
    SpaceX
    Dragon-Raumschiff bei Test explodiert

    Bei einem Triebwerkstest ist ein SpaceX-Raumschiff auf dem Teststand explodiert. Das Raumschiff wurde dabei vollständig zerstört.


  1. 12:55

  2. 11:14

  3. 10:58

  4. 16:00

  5. 15:18

  6. 13:42

  7. 15:00

  8. 14:30