Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Giganetz: Telekom streicht Städte von…

Mag wer von meinen 500MBit/s was abhaben?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Mag wer von meinen 500MBit/s was abhaben?

    Autor: lemmer 05.05.12 - 16:58

    Müßt ihr aber nach Holland kommen.

  2. Re: Mag wer von meinen 500MBit/s was abhaben?

    Autor: Der mit dem Blubb 05.05.12 - 17:46

    Da wprde ich ja selbst mir DSL Light noch lieber hier bleiben :D

  3. Re: Mag wer von meinen 500MBit/s was abhaben?

    Autor: mha9172 05.05.12 - 17:58

    Du hast keine 500Mbit/s. Dein youtube und andere Sachen ist nicht schneller als mein DSL 16000. Das ist wie bei den 1000PS Ferrari-Käufern in den USA - schön, wenn man theoretisch KÖNNTE, aber wenn die Fernstraßen das nunmal nicht zulassen...
    und komm' jetzt nicht mit dem einen oder anderen Server, den du zufällig tatsächlich ziemlich schnell erreichst, im "Internet" bist du nicht wesentlich schneller unterwegs als der Rest.

  4. Re: Mag wer von meinen 500MBit/s was abhaben?

    Autor: SuperK 05.05.12 - 18:13

    Lass mal IPTV, ein 1080p Video, einige Downloads, ein Spiel und VoIP/Webcam-Chat auf deiner 16K Leitung laufen, dann merkste schnell, dass du "nur" 16 Mbits hast. ;p

  5. Re: Mag wer von meinen 500MBit/s was abhaben?

    Autor: lemmer 05.05.12 - 18:14

    Lölchen.

  6. Re: Mag wer von meinen 500MBit/s was abhaben?

    Autor: mha9172 05.05.12 - 18:23

    SuperK schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Lass mal IPTV, ein 1080p Video, einige Downloads, ein Spiel und
    > VoIP/Webcam-Chat auf deiner 16K Leitung laufen, dann merkste schnell, dass
    > du "nur" 16 Mbits hast. ;p


    Aha. Und hinterher rauche ich (militanter Nichtraucher) 4 Zigaretten gleichzeitig und esse dabei einen Kübel Eis, während ich mit den anderen drei Händen Hähnchenschenkel, Grillwürste und Steaks in den Mund schiebe. Ungefähr genau so blöd wie DEIN Beispiel :-)

  7. Re: Mag wer von meinen 500MBit/s was abhaben?

    Autor: SuperK 05.05.12 - 18:24

    Na wer sagt denn, dass du alleine das alles gleichzeitig tun sollst ;)

  8. Re: Mag wer von meinen 500MBit/s was abhaben?

    Autor: MasterKeule 05.05.12 - 19:41

    mha9172 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    Neidisch, oder warum verzapfst du solchen Blödsinn?

  9. Re: Mag wer von meinen 500MBit/s was abhaben?

    Autor: JackAI 05.05.12 - 21:28

    Ich dachte, das wird in Gramm gemessen...

  10. Re: Mag wer von meinen 500MBit/s was abhaben?

    Autor: reh2ur 05.05.12 - 22:07

    mha9172 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Du hast keine 500Mbit/s. Dein youtube und andere Sachen ist nicht schneller
    > als mein DSL 16000. Das ist wie bei den 1000PS Ferrari-Käufern in den USA -
    > schön, wenn man theoretisch KÖNNTE, aber wenn die Fernstraßen das nunmal
    > nicht zulassen...
    > und komm' jetzt nicht mit dem einen oder anderen Server, den du zufällig
    > tatsächlich ziemlich schnell erreichst, im "Internet" bist du nicht
    > wesentlich schneller unterwegs als der Rest.

    Aber sicher läd Youtube Videos schneller mit meiner 100Mbit Leitung / seiner 500Mbit Leitung! :D ich komme selbst "vom Land" und kenne alle möglichen Geschwindigkeiten - von 2000 über 6000, 16000 und jetzt 100000 in der Stadt.
    Klar merkst du das, wenn du golem.de öffnest, nicht, aber bei Downloads oder beim Streaming eben macht das einen gewaltigen Unterschied.

  11. Re: Mag wer von meinen 500MBit/s was abhaben?

    Autor: Anonymouse 05.05.12 - 22:28

    Was soll ich in Holland, wenn ich dort nicht mehr in die Coffeshops darf um...Kaffee zu trinken...

  12. Re: Mag wer von meinen 500MBit/s was abhaben?

    Autor: Poison Nuke 05.05.12 - 22:41

    mha9172 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Du hast keine 500Mbit/s. Dein youtube und andere Sachen ist nicht schneller
    > als mein DSL 16000. Das ist wie bei den 1000PS Ferrari-Käufern in den USA -
    > schön, wenn man theoretisch KÖNNTE, aber wenn die Fernstraßen das nunmal
    > nicht zulassen...
    > und komm' jetzt nicht mit dem einen oder anderen Server, den du zufällig
    > tatsächlich ziemlich schnell erreichst, im "Internet" bist du nicht
    > wesentlich schneller unterwegs als der Rest.


    also ich merke schon einen deutlichen Unterschied bei vielen Anwendungen zwischen den 1000Mbit sync. die ich auf Arbeit habe und den 50Mbit VDSL daheim. Daheim denk ich mir oft, ob ich mir jetzt mal den ein oder anderen Kaffee holen gehe oder so, wärend die gleiche Sache auf Arbeit schon längst erledigt gewesen wäre.

    Klar gibt es viele Server die das nicht schaffen, aber viele haben halt doch schon ganz gut Bandbreite

  13. Re: Mag wer von meinen 500MBit/s was abhaben?

    Autor: scinaty 05.05.12 - 22:55

    Ich bekomme meine 32er Problemlos ans Limit, mit 100 würde ich das auch noch schaffen... Dass sich Menschen über zu schnelles Internet beklagen interpretiere ich als Sinnbild der Dummheit. A sagt XY ist zu langsam, der Hersteller baut aus und schon beschwert sich B weil er es nicht braucht. Sie erkennen das Paradoxon?

  14. Re: Mag wer von meinen 500MBit/s was abhaben?

    Autor: michael.haufler 05.05.12 - 23:34

    mha9172 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > SuperK schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Lass mal IPTV, ein 1080p Video, einige Downloads, ein Spiel und
    > > VoIP/Webcam-Chat auf deiner 16K Leitung laufen, dann merkste schnell,
    > dass
    > > du "nur" 16 Mbits hast. ;p
    >
    > Aha. Und hinterher rauche ich (militanter Nichtraucher) 4 Zigaretten
    > gleichzeitig und esse dabei einen Kübel Eis, während ich mit den anderen
    > drei Händen Hähnchenschenkel, Grillwürste und Steaks in den Mund schiebe.
    > Ungefähr genau so blöd wie DEIN Beispiel :-)

    Naja das ist jetzt vielleicht für dich n bissl utopisch, aber es gibt durchaus Menschen die haben Freunde, manche leben sogar mit anderen Menschen unter einem Dach (sogar mit Frauen!). Freundin/Frau guckt HD TV, Tochter zieht dich Youtube Videos in 1080p rein, Sohnemann zieht sich "Sicherungskopien" ich meine natürlich Linux Distris... aus dem Netz so und jetzt will der Papa noch ne runde Zocken... ist das wirklich so weit hergeholt?

  15. Re: Mag wer von meinen 500MBit/s was abhaben?

    Autor: Mace 06.05.12 - 00:40

    mha9172 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Du hast keine 500Mbit/s. Dein youtube und andere Sachen ist nicht schneller
    > als mein DSL 16000. Das ist wie bei den 1000PS Ferrari-Käufern in den USA -
    > schön, wenn man theoretisch KÖNNTE, aber wenn die Fernstraßen das nunmal
    > nicht zulassen...
    > und komm' jetzt nicht mit dem einen oder anderen Server, den du zufällig
    > tatsächlich ziemlich schnell erreichst, im "Internet" bist du nicht
    > wesentlich schneller unterwegs als der Rest.


    Muss ich wiedersprechen, ich bin mit meinen 100 mbit/s wesentlich schneller im Internet unterwegs als mein Kumpel mit 16 mbit/s. Haben zusammen verglichen und sowohl Seiten bauen wesentlich schneller auf sowie Youtube Videos laden mit viel höherer Geschwindigkeit.

  16. Re: Mag wer von meinen 500MBit/s was abhaben?

    Autor: zaephyr 06.05.12 - 08:14

    Selbstverständlich merkt man auch die 100mbit bei dem normalen surfen vor allem dann wenn wieder Bilder ohne ende geladen werden müssen, aber meist auch nur dann.

    Aber 16mbit reichen locker aus um youtube videos in fullhd zu schauen ohne lange Wartezeiten (sofern die youtube server nicht überlastet sind)
    Aber auch hier lädt man die youtube videos schneller mit 100mbit aber dennoch kann man diese nicht schneller schauen ;)

  17. Re: Mag wer von meinen 500MBit/s was abhaben?

    Autor: Cotterpin 08.05.12 - 18:54

    michael.haufler schrieb:

    > Naja das ist jetzt vielleicht für dich n bissl utopisch, aber es gibt
    > durchaus Menschen die haben Freunde, manche leben sogar mit anderen
    > Menschen unter einem Dach (sogar mit Frauen!). Freundin/Frau guckt HD TV,
    > Tochter zieht dich Youtube Videos in 1080p rein, Sohnemann zieht sich
    > "Sicherungskopien" ich meine natürlich Linux Distris... aus dem Netz so und
    > jetzt will der Papa noch ne runde Zocken... ist das wirklich so weit
    > hergeholt?
    --------------------------------------------------------------------------------------
    Tja, das ist dann aber wieder Anschluss-Sharing, wenn man ihn allein nutzt, wird es dann doch schwierig, ihn auszulasten. Ansonsten wartet man halt die paar Sekunden. Wirklich sinnvolle Anwendungen fehlen aber eigentlich (noch). Wenn irgendwann alles gestreamt wird (Inhalte und auch die Anwendungen, und man quasi nur noch eine Hochleistungsgrafikkarte samt Monitor braucht), dann erst ist es wohl soweit.

  18. Re: Mag wer von meinen 500MBit/s was abhaben?

    Autor: HerrMannelig 08.05.12 - 20:37

    Wenn alles gestreamt wird, dann reicht dir ne 20 Euro Grafikkarte.

  19. Re: Mag wer von meinen 500MBit/s was abhaben?

    Autor: Cotterpin 08.05.12 - 23:17

    Naja irgendwas muss den dicken Stream dann ja doch noch verarbeiten.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Dataport, Hamburg (Home-Office möglich)
  2. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring bei München
  3. Vector Informatik GmbH, Regensburg
  4. Robert Bosch GmbH, Leonberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 49,90€ + 5,99€ Versand oder versankostenfrei bei Zahlung mit paydirekt (Bestpreis!)
  2. (Prime Video)
  3. 185€ (Bestpreis!)
  4. 131,99€ (Vergleichspreis 159,90€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Elektromobilität: Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen
Elektromobilität
Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen

Die Anschaffung eines Elektroautos scheitert häufig an der fehlenden Lademöglichkeit am heimischen Parkplatz. Doch die Bundesregierung will vorerst keinen eigenen Gesetzesentwurf für einen Anspruch von Wohnungseigentümern und Mietern vorlegen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. ID Buzz und Crozz Volkswagen will Elektroautos in den USA bauen
  2. PFO Pininfarina plant Elektrosupersportwagen mit 400 km/h
  3. Einride Holzlaster T-Log fährt im Wald elektrisch und autonom

KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. Künstliche Intelligenz Vages wagen
  2. KI Mit Machine Learning neue chemische Reaktionen herausfinden
  3. Elon Musk und Deepmind-Gründer Keine Maschine soll über menschliches Leben entscheiden

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

  1. Glasbruch: Gorilla Glass DX soll Wearables schützen
    Glasbruch
    Gorilla Glass DX soll Wearables schützen

    Corning hat mit Gorilla Glass DX und DX+ Schutzgläser für Wearables entwickelt, die nicht nur vor Kratzern schützen, sondern auch Antireflexionseigenschaften haben. Außerdem sollen sie das Kontrastverhältnis verbessern.

  2. Wemo: Einfache Homekit-Authentifizierung für Altgeräte
    Wemo
    Einfache Homekit-Authentifizierung für Altgeräte

    Belkin ist der erste Hersteller, der Apples neues Software-Authentifzierungsverfahren nutzt, um ein Smart-Home-Produkt der Serie Wemo nachträglich Homekit-kompatibel zu machen. Weitere Hersteller könnten folgen.

  3. Telekom Speedport Pro: Neuer Hybrid-Router der Telekom kann Super Vectoring
    Telekom Speedport Pro
    Neuer Hybrid-Router der Telekom kann Super Vectoring

    Der Telekom Speedport Pro ist noch gar nicht auf dem Markt, gewinnt aber schon einen Designpreis. Einige Details zu den Funktionen lassen sich auch bereits finden.


  1. 07:36

  2. 07:21

  3. 16:00

  4. 14:45

  5. 13:26

  6. 11:28

  7. 13:24

  8. 12:44