Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Giganetz: Telekom streicht Städte von…

Mag wer von meinen 500MBit/s was abhaben?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Mag wer von meinen 500MBit/s was abhaben?

    Autor: lemmer 05.05.12 - 16:58

    Müßt ihr aber nach Holland kommen.

  2. Re: Mag wer von meinen 500MBit/s was abhaben?

    Autor: Der mit dem Blubb 05.05.12 - 17:46

    Da wprde ich ja selbst mir DSL Light noch lieber hier bleiben :D

  3. Re: Mag wer von meinen 500MBit/s was abhaben?

    Autor: mha9172 05.05.12 - 17:58

    Du hast keine 500Mbit/s. Dein youtube und andere Sachen ist nicht schneller als mein DSL 16000. Das ist wie bei den 1000PS Ferrari-Käufern in den USA - schön, wenn man theoretisch KÖNNTE, aber wenn die Fernstraßen das nunmal nicht zulassen...
    und komm' jetzt nicht mit dem einen oder anderen Server, den du zufällig tatsächlich ziemlich schnell erreichst, im "Internet" bist du nicht wesentlich schneller unterwegs als der Rest.

  4. Re: Mag wer von meinen 500MBit/s was abhaben?

    Autor: SuperK 05.05.12 - 18:13

    Lass mal IPTV, ein 1080p Video, einige Downloads, ein Spiel und VoIP/Webcam-Chat auf deiner 16K Leitung laufen, dann merkste schnell, dass du "nur" 16 Mbits hast. ;p

  5. Re: Mag wer von meinen 500MBit/s was abhaben?

    Autor: lemmer 05.05.12 - 18:14

    Lölchen.

  6. Re: Mag wer von meinen 500MBit/s was abhaben?

    Autor: mha9172 05.05.12 - 18:23

    SuperK schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Lass mal IPTV, ein 1080p Video, einige Downloads, ein Spiel und
    > VoIP/Webcam-Chat auf deiner 16K Leitung laufen, dann merkste schnell, dass
    > du "nur" 16 Mbits hast. ;p


    Aha. Und hinterher rauche ich (militanter Nichtraucher) 4 Zigaretten gleichzeitig und esse dabei einen Kübel Eis, während ich mit den anderen drei Händen Hähnchenschenkel, Grillwürste und Steaks in den Mund schiebe. Ungefähr genau so blöd wie DEIN Beispiel :-)

  7. Re: Mag wer von meinen 500MBit/s was abhaben?

    Autor: SuperK 05.05.12 - 18:24

    Na wer sagt denn, dass du alleine das alles gleichzeitig tun sollst ;)

  8. Re: Mag wer von meinen 500MBit/s was abhaben?

    Autor: MasterKeule 05.05.12 - 19:41

    mha9172 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    Neidisch, oder warum verzapfst du solchen Blödsinn?

  9. Re: Mag wer von meinen 500MBit/s was abhaben?

    Autor: JackAI 05.05.12 - 21:28

    Ich dachte, das wird in Gramm gemessen...

  10. Re: Mag wer von meinen 500MBit/s was abhaben?

    Autor: reh2ur 05.05.12 - 22:07

    mha9172 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Du hast keine 500Mbit/s. Dein youtube und andere Sachen ist nicht schneller
    > als mein DSL 16000. Das ist wie bei den 1000PS Ferrari-Käufern in den USA -
    > schön, wenn man theoretisch KÖNNTE, aber wenn die Fernstraßen das nunmal
    > nicht zulassen...
    > und komm' jetzt nicht mit dem einen oder anderen Server, den du zufällig
    > tatsächlich ziemlich schnell erreichst, im "Internet" bist du nicht
    > wesentlich schneller unterwegs als der Rest.

    Aber sicher läd Youtube Videos schneller mit meiner 100Mbit Leitung / seiner 500Mbit Leitung! :D ich komme selbst "vom Land" und kenne alle möglichen Geschwindigkeiten - von 2000 über 6000, 16000 und jetzt 100000 in der Stadt.
    Klar merkst du das, wenn du golem.de öffnest, nicht, aber bei Downloads oder beim Streaming eben macht das einen gewaltigen Unterschied.

  11. Re: Mag wer von meinen 500MBit/s was abhaben?

    Autor: Anonymouse 05.05.12 - 22:28

    Was soll ich in Holland, wenn ich dort nicht mehr in die Coffeshops darf um...Kaffee zu trinken...

  12. Re: Mag wer von meinen 500MBit/s was abhaben?

    Autor: Poison Nuke 05.05.12 - 22:41

    mha9172 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Du hast keine 500Mbit/s. Dein youtube und andere Sachen ist nicht schneller
    > als mein DSL 16000. Das ist wie bei den 1000PS Ferrari-Käufern in den USA -
    > schön, wenn man theoretisch KÖNNTE, aber wenn die Fernstraßen das nunmal
    > nicht zulassen...
    > und komm' jetzt nicht mit dem einen oder anderen Server, den du zufällig
    > tatsächlich ziemlich schnell erreichst, im "Internet" bist du nicht
    > wesentlich schneller unterwegs als der Rest.


    also ich merke schon einen deutlichen Unterschied bei vielen Anwendungen zwischen den 1000Mbit sync. die ich auf Arbeit habe und den 50Mbit VDSL daheim. Daheim denk ich mir oft, ob ich mir jetzt mal den ein oder anderen Kaffee holen gehe oder so, wärend die gleiche Sache auf Arbeit schon längst erledigt gewesen wäre.

    Klar gibt es viele Server die das nicht schaffen, aber viele haben halt doch schon ganz gut Bandbreite

  13. Re: Mag wer von meinen 500MBit/s was abhaben?

    Autor: scinaty 05.05.12 - 22:55

    Ich bekomme meine 32er Problemlos ans Limit, mit 100 würde ich das auch noch schaffen... Dass sich Menschen über zu schnelles Internet beklagen interpretiere ich als Sinnbild der Dummheit. A sagt XY ist zu langsam, der Hersteller baut aus und schon beschwert sich B weil er es nicht braucht. Sie erkennen das Paradoxon?

  14. Re: Mag wer von meinen 500MBit/s was abhaben?

    Autor: michael.haufler 05.05.12 - 23:34

    mha9172 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > SuperK schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Lass mal IPTV, ein 1080p Video, einige Downloads, ein Spiel und
    > > VoIP/Webcam-Chat auf deiner 16K Leitung laufen, dann merkste schnell,
    > dass
    > > du "nur" 16 Mbits hast. ;p
    >
    > Aha. Und hinterher rauche ich (militanter Nichtraucher) 4 Zigaretten
    > gleichzeitig und esse dabei einen Kübel Eis, während ich mit den anderen
    > drei Händen Hähnchenschenkel, Grillwürste und Steaks in den Mund schiebe.
    > Ungefähr genau so blöd wie DEIN Beispiel :-)

    Naja das ist jetzt vielleicht für dich n bissl utopisch, aber es gibt durchaus Menschen die haben Freunde, manche leben sogar mit anderen Menschen unter einem Dach (sogar mit Frauen!). Freundin/Frau guckt HD TV, Tochter zieht dich Youtube Videos in 1080p rein, Sohnemann zieht sich "Sicherungskopien" ich meine natürlich Linux Distris... aus dem Netz so und jetzt will der Papa noch ne runde Zocken... ist das wirklich so weit hergeholt?

  15. Re: Mag wer von meinen 500MBit/s was abhaben?

    Autor: Mace 06.05.12 - 00:40

    mha9172 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Du hast keine 500Mbit/s. Dein youtube und andere Sachen ist nicht schneller
    > als mein DSL 16000. Das ist wie bei den 1000PS Ferrari-Käufern in den USA -
    > schön, wenn man theoretisch KÖNNTE, aber wenn die Fernstraßen das nunmal
    > nicht zulassen...
    > und komm' jetzt nicht mit dem einen oder anderen Server, den du zufällig
    > tatsächlich ziemlich schnell erreichst, im "Internet" bist du nicht
    > wesentlich schneller unterwegs als der Rest.


    Muss ich wiedersprechen, ich bin mit meinen 100 mbit/s wesentlich schneller im Internet unterwegs als mein Kumpel mit 16 mbit/s. Haben zusammen verglichen und sowohl Seiten bauen wesentlich schneller auf sowie Youtube Videos laden mit viel höherer Geschwindigkeit.

  16. Re: Mag wer von meinen 500MBit/s was abhaben?

    Autor: zaephyr 06.05.12 - 08:14

    Selbstverständlich merkt man auch die 100mbit bei dem normalen surfen vor allem dann wenn wieder Bilder ohne ende geladen werden müssen, aber meist auch nur dann.

    Aber 16mbit reichen locker aus um youtube videos in fullhd zu schauen ohne lange Wartezeiten (sofern die youtube server nicht überlastet sind)
    Aber auch hier lädt man die youtube videos schneller mit 100mbit aber dennoch kann man diese nicht schneller schauen ;)

  17. Re: Mag wer von meinen 500MBit/s was abhaben?

    Autor: Cotterpin 08.05.12 - 18:54

    michael.haufler schrieb:

    > Naja das ist jetzt vielleicht für dich n bissl utopisch, aber es gibt
    > durchaus Menschen die haben Freunde, manche leben sogar mit anderen
    > Menschen unter einem Dach (sogar mit Frauen!). Freundin/Frau guckt HD TV,
    > Tochter zieht dich Youtube Videos in 1080p rein, Sohnemann zieht sich
    > "Sicherungskopien" ich meine natürlich Linux Distris... aus dem Netz so und
    > jetzt will der Papa noch ne runde Zocken... ist das wirklich so weit
    > hergeholt?
    --------------------------------------------------------------------------------------
    Tja, das ist dann aber wieder Anschluss-Sharing, wenn man ihn allein nutzt, wird es dann doch schwierig, ihn auszulasten. Ansonsten wartet man halt die paar Sekunden. Wirklich sinnvolle Anwendungen fehlen aber eigentlich (noch). Wenn irgendwann alles gestreamt wird (Inhalte und auch die Anwendungen, und man quasi nur noch eine Hochleistungsgrafikkarte samt Monitor braucht), dann erst ist es wohl soweit.

  18. Re: Mag wer von meinen 500MBit/s was abhaben?

    Autor: HerrMannelig 08.05.12 - 20:37

    Wenn alles gestreamt wird, dann reicht dir ne 20 Euro Grafikkarte.

  19. Re: Mag wer von meinen 500MBit/s was abhaben?

    Autor: Cotterpin 08.05.12 - 23:17

    Naja irgendwas muss den dicken Stream dann ja doch noch verarbeiten.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Information Factory Deutschland GmbH, Nürnberg
  2. Tecan Software Competence Center GmbH, Mainz-Kastel
  3. Deloitte, verschiedene Standorte
  4. afb Application Services AG, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 1.499,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


EU-Urheberrechtsreform: Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
EU-Urheberrechtsreform
Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
  1. EU-Netzpolitik Mit vollen Hosen in die App-ocalypse
  2. Leistungsschutzrecht EU-Kommission hält kritische Studie zurück
  3. Leistungsschutzrecht EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform

Computerforschung: Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
Computerforschung
Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
  1. Tangle Lake Intel zeigt 49-Qubit-Chip
  2. Die Woche im Video Alles kaputt
  3. Q# und QDK Microsoft veröffentlicht Entwicklungskit für Quantenrechner

Netzsperren: Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste
Netzsperren
Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste

  1. Apple: Homepod soll ab Frühjahr 2018 in Deutschland erhältlich sein
    Apple
    Homepod soll ab Frühjahr 2018 in Deutschland erhältlich sein

    Apple hat es endlich geschafft, seinen smarten Lautsprecher Homepod fertig zu stellen: Ab dem 9. Februar 2018 soll das Gerät erhältlich sein. Allerdings kommt der Speaker vorerst nur in den USA, Großbritannien und Australien in den Handel, Deutschland soll im Frühjahr folgen.

  2. 860 Evo und 860 Pro: Samsungs SSDs sind flotter und sparsamer
    860 Evo und 860 Pro
    Samsungs SSDs sind flotter und sparsamer

    Mit der 860 Evo und der 860 Pro bringt Samsung neue SSDs in den Handel. Sie nutzen einen überarbeiteten Controller und einen aktuellen 3D-Flash-Speicher. Die Geschwindigkeit steigt leicht bei gesunkener Leistungsaufnahme. Und die Preise sind fair.

  3. Mozilla: Firefox Quantum wird mit Version 58 noch schneller
    Mozilla
    Firefox Quantum wird mit Version 58 noch schneller

    Für die aktuelle Version 58 von Firefox hat Hersteller Mozilla weitere Grundlagen verbessert, um den Browser zu beschleunigen. Außerdem ändert das Team die Profil-Struktur und weist auf Probleme mit altem Intel-Microcode hin.


  1. 16:14

  2. 16:00

  3. 15:58

  4. 15:35

  5. 15:26

  6. 14:55

  7. 14:13

  8. 13:27