1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Glasfaser: Die Telekom hat ihren…

...will im Jahr 2018?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. ...will im Jahr 2018?

    Autor: it-fuzzy 28.12.18 - 09:26

    Entweder wollte im Jahr 2018 oder will im Jahr 2019?

  2. Re: ...will im Jahr 2018?

    Autor: cruse 28.12.18 - 09:50

    Natürlich will !
    Die Telekom holt jetzt nochmal alles raus. Kennen wir ja auch nicht anders von der schnellen Telekom.

  3. Re: ...will im Jahr 2018?

    Autor: crustenscharbap 28.12.18 - 20:54

    Ich bin gerade in der Schweiz Urlaub machen.

    Die haben im Hotel 60/60 Mbits up und Download, wobei ich denke, dass das WLAN limitiert.
    Dort kostet ein 10 Gbit/s Vertrag ca 35¤/Monat.

    Das klingt irre aber ich will endlich mal eine stabile 10 Mbits Verbindung in Dortmunds Zentrum. Ich würde auch 70¤ zahlen. Aber das geht nicht. Ich bekomme am Abend 0-1 Mbits und am Morgen ca 30 Mbits. Ich habe Alles probiert. Neue Router, LAN etc. In Berlin ist das Internet zwar nicht super schnell aber stabil. Ich überlege Internet über Satellit zu machen.

    Schade. Die reden und reden aber es passiert nichts. Seit neuem ist Deutschland sogar das schlechteste Internetland. Quelle T3N.

  4. Re: ...will im Jahr 2018?

    Autor: sneaker 28.12.18 - 22:08

    crustenscharbap schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das klingt irre aber ich will endlich mal eine stabile 10 Mbits Verbindung
    > in Dortmunds Zentrum. Ich würde auch 70¤ zahlen. Aber das geht nicht. Ich
    > bekomme am Abend 0-1 Mbits und am Morgen ca 30 Mbits. Ich habe Alles
    > probiert. Neue Router, LAN etc.
    Vodafone kündigen ist keine Option?

  5. Re: ...will im Jahr 2018?

    Autor: Mauw 28.12.18 - 23:31

    Klingt nach dem typischen Kabel-Coax äh Kollaps. Satellit? 300-600ms pings, fair use oder Datenvolumen Policy? Nein danke. Satellit ist auch ein shared medium und kann sehr lahmen, wenn viele unterwegs sind. Sat kann man nehmen, wenn sonst absolut nix anderes vorhanden ist. Dann würde ich doch eher noch eine LTE Lösung ausprobieren, sollte DSL/VDSL in deiner Wohnung nicht Anliegen. Auf alle Fälle erstmal bei Vodafone melden und so lange seine GG zurückfordern, bis die Kapazitäten ausgebaut bzw. eventuelle Leitungsprobleme behoben wurden. Die von dir geschilderten Zustände sind weit weg von jeglicher Toleranz und meines Wissens nach auch ein Grund zu außerordentlichen Kündigung.

  6. Re: ...will im Jahr 2018?

    Autor: Vinnie 29.12.18 - 07:10

    crustenscharbap schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich bin gerade in der Schweiz Urlaub machen.
    >
    > Die haben im Hotel 60/60 Mbits up und Download, wobei ich denke, dass das
    > WLAN limitiert.

    Das vermute ich auch. Ich bin auch oefter mit den Kindern in der Schweiz und 100/100 ist so das Minimum in den Bergen. Da nehme ich an in den Staedten wirds nicht langsamer sein :)

    Hier in Asien in den Metropolen haben die meisten Hotels ab 10Gbps. In Singapore und Hong Kong haben die Hotels die wir besuchen 20Gbps laut Sysadmin.

    Ehm, damit das klar ist, unsere Laptops schaffen das NICHT! Brauche ich auch nicht. Aber mit 100 oder 500 gaeste die gerade im Konferenzraum sitzen und alle Internet nutzen sind 20Gbps nicht ueberfluessig.

    Kleinere Hotels haben aber eigentlich immer noch standard 1Gbps und im Urwald wo ich wohne ist eigentlich 100/100Mbps standard. Und ja, wir wohnen wirklich im Urwald. Schade dass ich hier keine Fotos posten kann. Wir haben staendig "Besucher" hier:
    Schlangen etwa einmal im Monat, Wildschweine, Probiosisaffen, Urang Utangs hoeren wir schon mal aber die kommen nie so nah am Haus, einige Katzenarten gibt es auch aber nur kleinere bis 150kg, die grosse gefaehrliche gibt es hier nicht, dafuer 40+ Schlangenarten inkl. die King Cobra aber fuer diese Gaeste habe ich extra Fangnetze gekauft :)

    Jedenfalls, 100/100Mbps ist eigentlich weltweit standard mittlerweile.

  7. Re: ...will im Jahr 2018?

    Autor: FreiGeistler 29.12.18 - 14:13

    Vinnie schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Jedenfalls, 100/100Mbps ist eigentlich weltweit standard mittlerweile.

    Auch Schweiz, die Eltern haben etwa die Hälfte, wohnen aber auch auf einem Bauernhof mit alter Leitung.

  8. Re: ...will im Jahr 2018?

    Autor: SanderK 30.12.18 - 11:02

    Wenn das alles Standard ist. Warum gibt es immer noch Leute, Außerhalb von Deutschland, die sich über das Internet und oder sich beklagen wegen der Geschwindigkeit? Warum, wenn es so schlecht ist, wollen Menschen aus Ländern mit so guter Internet Versorgung dennoch wo anders hin?
    Für mich ganz klar First World Probleme ;-)
    Davon ab, typisch Deutsch ;-)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. (Senior) Consultant Microsoft Dynamics 365 (m/w/d)
    Sana Einkauf & Logistik GmbH, Ismaning
  2. Instructional Designer*in (m/w/d) Micro-Learning, Multi-Media, Mobile
    Haufe Group, Freiburg
  3. BI Data Engineer (w/m/d)
    dmTECH GmbH, Karlsruhe
  4. Produktmanager Enterprise IAM Services (m/w/d)
    Helios IT Service GmbH, Berlin-Buch

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a.Risk of Rain 2 für 7,99€, Dead by Daylight für 4,99€, Tribes of Midgard für 13,49€)
  2. (u. a. Sandisk Ultra 3D 2 TB SSD für 179,00€, Roccat Elo 7.1 Air Headset für 67,00€, Nintendo...
  3. (u. a. Drehschlagschrauber für 125,99€, Schlagbohrmaschine für 130,99€, Winkelschleifer für...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Burnout in der IT: Es ging einfach nichts mehr
Burnout in der IT
"Es ging einfach nichts mehr"

Geht es um die psychische Gesundheit ihrer Mitarbeiter, appellieren Firmen oft an deren Eigenverantwortung. Doch vor allem in der Pandemie reicht das nicht.
Von Pauline Schinkel


    Neue Webcams im Test: Dell und Elgato wollen Razer ablösen
    Neue Webcams im Test
    Dell und Elgato wollen Razer ablösen

    Viele Leute suchen nach guten Webcams. Die Dell Ultrasharp Webcam und die Elgato Facecam sollen helfen. Sie müssen sich aber gegen Razer behaupten.
    Ein Test von Oliver Nickel

    1. Powerconf C300 und S500 Anker stellt Webcam und Lautsprecher fürs Homeoffice vor
    2. Webcam als Auge "Eyecam kann sehen, blinzeln, sich umschauen und beobachten"
    3. Kamera-Kits Webcam-Zubehör für Canon-DSLRs und Systemkameras

    Powervision Powerray im Test: Diese Drohne geht unter
    Powervision Powerray im Test
    Diese Drohne geht unter

    Ein ferngesteuertes U-Boot mit 4K-Kamera ist nicht mit einem Quadcopter vergleichbar, wie wir in unserem Test festgestellt haben.
    Ein Test von Martin Wolf

    1. Spanien Polizei beschlagnahmt Drogen-Drohne mit 150 kg Zuladung
    2. Luftfahrt Der Hamburger Hafen wird zum Reallabor für Drohnen
    3. LTE Parrot Anafi Ai ist eine Drohne mit Open-Source-App