Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Glasfaser: Telekom beginnt wieder mit…

Trenching ..

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Trenching ..

    Autor: senf.dazu 22.11.17 - 14:58

    Irgendwie kann ich mir nicht wirklich vorstellen wie es nach Trenching z.B. an der Bordsteinkante dann zu den Häusern weitergeht ?

    Muß man da nicht auch wenigstens ne kleine Baugrube (bzw. 2) ausheben um den Hausanschluß machen zu können ? Kann man da nicht genausogut ne Spülbohrung von Baugrube zu Baugrube machen wie Mikrotrenching ?

    Oder betrifft das Örtchen bei denen es eigentlich keine ausgeprägten Bürgersteige gibt und gleich am Straßenrand getrencht wird ?

  2. Re: Trenching ..

    Autor: sneaker 22.11.17 - 15:04

    Ja, ich bezweifle auch, daß dort dann alles mit Mikro-Trenching gemacht wird. Bei so einem Ausbau werden immer verschiedene Ausbaumethoden kombiniert, so wie es gerade am besten paßt oder durch die Unternehmen durchführbar ist. Da, wo die Abgänge zu den Häusern gemacht werden, wird vermutlich meist eher klassisch der Bürgersteig geöffnet.

  3. Re: Trenching ..

    Autor: mrgenie 22.11.17 - 15:05

    Bei uns wurde alles etwa 60-70cm tief verlegt. Nur an der Hauswand sind die von innen nach Aussen gegangen und haben dort ein 90-100 cm tiefes Loch gebuddelt wo dann der Glasfaser reingeschoeben wurde. Das loch war etwas tiefer weil unser Haus ein wenig hoeher steht.

    Wer also ganz tief in den Garten buddelt koennte das Kabel beschaedigen.

    Allerdings haben wir drueber Pflanzen und Bebueschung. Wuesste also nicht wieso
    ich dort 60-100cm buddeln muesste.

  4. Re: Trenching ..

    Autor: senf.dazu 23.11.17 - 12:19

    Wenn die Technik Trenching war kannst du das genauer beschreiben wie das an den verschiedenen Stellen gemacht wurde - und wie die Abzweigung an der Straße gemacht wurde ?

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Empolis Information Management GmbH, Kaiserslautern
  2. Daimler AG, Stuttgart
  3. Daimler AG, Leinfelden-Echterdingen
  4. über Hays AG, Raum Hannover/Hildesheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test: Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test
Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
  1. Alexa und Co. Wirtschaftsverband sieht Megatrend zu smarten Lautsprechern
  2. Smarte Lautsprecher Google unterstützt indirekt Bau von Alexa-Geräten
  3. UE Blast und Megablast Alexa-Lautsprecher sind wasserfest und haben einen Akku

4K UHD HDR: Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
4K UHD HDR
Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
  1. Cisco und Lancom Wenn Spionagepanik auf Industriepolitik trifft

King's Field 1 (1994): Die Saat für Dark Souls
King's Field 1 (1994)
Die Saat für Dark Souls
  1. Blade Runner (1997) Die unsterbliche, künstliche Erinnerung
  2. SNES Classic Mini im Vergleichstest Putzige Retro-Konsole mit suboptimaler Emulation

  1. Glasfaser: M-net hat genauso viele FTTB/H-Kunden wie die Telekom
    Glasfaser
    M-net hat genauso viele FTTB/H-Kunden wie die Telekom

    M-net konnte gerade seinen hunderttausendsten Glasfaseranschluss verkaufen. Damit zieht der lokale Stadtnetzbetreiber mit der Deutschen Telekom gleich.

  2. 240 Kilometer: 1&1 Versatel erweitert Glasfasernetz in Norddeutschland
    240 Kilometer
    1&1 Versatel erweitert Glasfasernetz in Norddeutschland

    1&1 Versatel kündigt in Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein weitere Ausbauziele an. Firmenkunden bietet der Netzwerkbetreiber Datenübertragungsraten von bis zu 100 GBit/s.

  3. MobileCoin: Neue Cryptowährung von Signal-Erfinder Marlinspike
    MobileCoin
    Neue Cryptowährung von Signal-Erfinder Marlinspike

    Mit der Messenger-App Signal und dem auch von Whatsapp eingesetzten Signal-Protokoll ist Moxie Marlinspike ein großer Coup gelungen. Den will er nun mit einer Bitcoin-Alternative wiederholen.


  1. 18:24

  2. 17:49

  3. 17:36

  4. 17:05

  5. 16:01

  6. 15:42

  7. 15:08

  8. 13:35