1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Glasfaserausbau und T-Mobile…

Wasser ist Nass

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wasser ist Nass

    Autor: Drag0and1Drop 21.10.21 - 17:07

    Ich meine das hätte ja keiner ahnen können...
    Die haben bisher nur Glück, das Vodafone ebenfalls sehr viel verkackt und docsis keinen guten Ruf hat. Aber während die Telekom bei mir maximal VDSL 25 schalten kann, habe ich von Vodafone eine 500/50 Leitung und ganz ehrlich, selbst wenn die Mal auf 250 Mbit einbrechen würde, ist das immer noch 10 Mal so schnell wie die Telekom

    Location: Frankfurt am Main
    Was ich tue: Datacenter Network Consultant / Engineering
    Ich baue Clouds, RZs und alles dazwischen. Vom globalen ISP Netzwerk bis Campus LAN
    Consulting Anfragen gerne per PN

  2. Re: Wasser ist Nass

    Autor: koki 21.10.21 - 17:34

    Zwischen dem Kundensupport liegen aber Welten.

  3. Re: Wasser ist Nass

    Autor: Opepe 21.10.21 - 23:21

    Cool, da Frage ich gleich Mal Herr Vodafone ob er mir das auch anbietet hier auf dem Land. Sind ja das einzige Haus hier, aber cool das man direkt am Deich VDL 25 bekommt. Na ja aber wenn Vodafone dann übermorgen die 30km gebuddelt hat dann melde ich mich noch Mal wieder und sage Danke für dieses super Tip!

  4. Re: Wasser ist Nass

    Autor: Inori-Senpai 22.10.21 - 00:25

    Drag0and1Drop schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich meine das hätte ja keiner ahnen können...
    > Die haben bisher nur Glück, das Vodafone ebenfalls sehr viel verkackt und
    > docsis keinen guten Ruf hat. Aber während die Telekom bei mir maximal VDSL
    > 25 schalten kann, habe ich von Vodafone eine 500/50 Leitung und ganz
    > ehrlich, selbst wenn die Mal auf 250 Mbit einbrechen würde, ist das immer
    > noch 10 Mal so schnell wie die Telekom

    Das Problem bei Vodafone ist eigentlich nicht so sehr die Geschwindigkeit. Es sind mehr die Paketverluste die auftreten. Im Homeoffice ist das eher bescheiden, wenn dadurch die VPN Verbindung rausknallt. Bei mir kommen zwischen 800 und 900 MBit regelmäßig an. Abends und an Wochenenden gehts aber schon einmal auf 400 MBit/s runter.

  5. Re: Wasser ist Nass

    Autor: TheBlueFire 01.12.21 - 21:02

    Wenn man stabile 50 und mehr rein bekommt dann ist VDSL sehr gut.

    Nicht vergessen dadurch finanziert sich der glasfaserausbau also lieber zu Telekom gehen und sonst noch Hybrid machen. Gibt es bald auch mit 5g.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Softwarearchitektin / Softwarearchitekt (w/m/d)
    Karlsruher Institut für Technologie (KIT) Campus Nord, Eggenstein-Leopoldshafen
  2. Mitarbeiter im Service Desk (m/w/d)
    Techniklotsen GmbH, Bielefeld
  3. Spezialist (m/w/d) IT-Security
    AOK Systems GmbH, Berlin, Bonn, Frankfurt am Main, Hamburg, München
  4. Spezialist für IT-Sicherheit (m/w/d)
    ekom21 - KGRZ Hessen, Gießen, Darmstadt, Kassel

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Kosmologie: Die Raumzeit ist kein Gummituch!
Kosmologie
Die Raumzeit ist kein Gummituch!

Warum das beliebte Modell von den Kugeln im Gummituch in die Irre führt - und wie man es retten kann.
Von Helmut Linde

  1. Indische Regierung Wir haben noch "kein 5G-Netz, was Corona verursachen könnte"

Terminologie: Der Name der Dose
Terminologie
Der Name der Dose

Uneinheitliche Begriffe: Es sind nur ein paar Wörter, doch sie können in Unternehmen jede Menge Chaos stiften und Kosten verursachen.
Von Johannes Hauser

  1. Hybrides Arbeiten bei d.velop Training für die Arbeitswelt von morgen
  2. Boston Consulting Drei Viertel der IT-Fachleute offen für Jobwechsel
  3. In eigener Sache Wo ITler am besten arbeiten

Bundesservice Telekommunikation: Ist eine scheinexistente Behörde für Wikipedia relevant?
Bundesservice Telekommunikation
Ist eine scheinexistente Behörde für Wikipedia relevant?

Die IT-Sicherheitsexpertin Lilith Wittmann hat eine dubiose Bundesbehörde ohne Budget entdeckt. Reicht das für einen Wikipedia-Artikel?

  1. Wikimedia Enterprise Die Wikipedia bekommt ein kommerzielles Angebot