1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Globale Erwärmung XXL: Wenn die…

"Umsiedlung von durch den Klimawandel negativ betroffenen Menschen"

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. "Umsiedlung von durch den Klimawandel negativ betroffenen Menschen"

    Autor: Datalog 28.07.21 - 13:08

    Der Lösungsvorschlag "Umsiedlung von durch den Klimawandel negativ betroffenen Menschen" ist natürlich rein theoretisch. Denn betroffen sind hier nicht ein paar Tausend oder ein paar Millionen Menschen, sondern mehr als eine Milliarde Menschen, die im Laufe dieses Jahrhunderts ihre Lebensgrundlage verlieren werden, wenn die Temperaturen steigen wie aktuell prognostiziert.

    Dürren und Überschwemmungen werden viele Regionen unbewohnbar machen oder wenigstens für die Landwirtschaft verloren gehen. Und das nicht nur im fernen Afrika, sondern auch in Europa.

    Angesichts dieser Szenarien sind die notwendigen Einschränkungen unseres aktuellen Lebensstils zur Reduzierung von Treibhausgasen ein Witz.

  2. Re: "Umsiedlung von durch den Klimawandel negativ betroffenen Menschen"

    Autor: dbettac 28.07.21 - 14:15

    Aber wenn es passiert, können wir in den Nachrichten lesen, dass der Jupiter--Grenzschutz wieder so und so viele Flüchtlingsschiffe zur Umkehr gezwungen hat. Und wie viele illegale Flüchtlinge täglich bei der Durchquerung des Asteroidengürtels sterben.

  3. Re: "Umsiedlung von durch den Klimawandel negativ betroffenen Menschen"

    Autor: DieTatsaechlicheDimensionDesGanzen 02.08.21 - 10:03

    dbettac schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aber wenn es passiert, können wir in den Nachrichten lesen, dass der
    > Jupiter--Grenzschutz wieder so und so viele Flüchtlingsschiffe zur Umkehr
    > gezwungen hat. Und wie viele illegale Flüchtlinge täglich bei der
    > Durchquerung des Asteroidengürtels sterben.

    Jupp ... und eine Partei "Alternative fürs Sonnensystem" wird sagen, die Leute hätten selber schuld.

    Sollen sie halt zu Hause im Schatten bleiben und für Regen in die Hände klatschen.

    Und wenn Mütter das Sterben ihrer Babys nicht ertragen, wäre das ja nicht unser Problem.
    Sollen die halt einfach weniger Kinder bekommen.



    .

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Full Stack Developer (m/w/d) im Bereich Java-Entwicklung
    SG Service IT GmbH, Osnabrück
  2. Softwareentwickler für Medizinprodukte (m/w/d)
    Ziehm Imaging GmbH, Nürnberg
  3. Software Entwickler / Anwendungsentwickler JAVA JEE (m/w/d)
    Versicherungskammer Bayern Versicherungsanstalt des öffentlichen Rechts, München, Saarbrücken
  4. Requirements Engineer (m/w/d)
    Zentrum Bayern Familie und Soziales, München

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de