1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Go Daddy: DNS-Server nach DDoS…

Warum eigentlich?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Warum eigentlich?

    Autor: kopfspringer 11.09.12 - 13:10

    Warum wird dieser Provider denn angegrifen?

    Was hat wer dort wem getan?
    Oder mit wem haben Sie sich wann wie angelegt?

    Am Anfang fand ich die Jungs von Anonymous ja ganz sympathisch. Mittlerweile kommen Sie mir vor, wie kleine Scripptkiddies die aus Neid oder welchen Gründen auch immer jedem "großen" ans Bein pinkeln, und dabei vergessen, dass Hinter jeder großen Unternehmen auch "große" Menschen stehen, die Ihr Leben dem Unternehmen gewidmet haben...

    Oder hab ich da irgendwas nicht mitbekommen? Und GoDaddy ist "Böse" und muss "bestraft" werden?

  2. Re: Warum eigentlich?

    Autor: BilboNeuling 11.09.12 - 17:03

    Tja, verstehe ich allerdings auch nicht.
    Am Anfang dachte ich noch, das Anonymous ne coole Bande sei, die denen mal einen auf den Deckel geben, die sonst von keinem was zu befürchten haben.
    Was die aber da jetzt immer machen ist doch recht fragwürdig.
    Irgend ein Chemie Konzern der irgend was gemacht hat was gegen Tiere, Menschen und Umwelt geht mal offline zu legen wäre durchaus mal eine Maßnahme.
    Aber ich denke auch, das sich viele als Anonymous ausgeben die damit gar nichts zu tun haben. Irgend eine Logik gibt es in den Attacken nämlich nicht (ich seh zumindest keine)

  3. Re: Warum eigentlich?

    Autor: Spaghetticode 11.09.12 - 17:47

    Im Heiseforum wurde als möglicher Grund aufgeführt, dass Go Daddy für SOPA war.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Vorwerk Services GmbH, Wuppertal
  2. Advantest Europe GmbH, Böblingen
  3. dmTECH GmbH, Karlsruhe
  4. Compador Dienstleistungs GmbH, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-82%) 3,50€
  2. 7,99€
  3. (-44%) 13,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Coronavirus und Karaoke: Gesang mit Klang trotz Gesichtsvorhang
Coronavirus und Karaoke
Gesang mit Klang trotz Gesichtsvorhang

Karaokebars sind gefährliche Coronavirus-Infektionsherde. Damit den Menschen in Japan nicht ihr Hobby genommen wird, gibt es nun ein System, das auch mit Mundschutz gute Sounds produzieren soll.
Ein Bericht von Felix Lill

  1. Corona Gewerkschaft sieht Schulen schlecht digital ausgestattet
  2. Corona Telekom und SAP sollen europaweite Warn-Plattform bauen
  3. Universal Kinofilme kommen früher ins Netz

8Sense im Test: Vibration am Kragen gegen Schmerzen im Rücken
8Sense im Test
Vibration am Kragen gegen Schmerzen im Rücken

Das Startup 8Sense will mit einem Ansteckclip einer Bürokrankheit entgegenwirken: Rückenschmerzen. Das funktioniert - aber nicht immer.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Rufus Cuff Handgelenk-Smartphone soll doch noch erscheinen
  2. Fitnesstracker im Test Aldi sportlich abgeschlagen hinter Honor und Mi Band 4

Golem on Edge: Wo Nachbarn alles teilen - auch das Internet
Golem on Edge
Wo Nachbarn alles teilen - auch das Internet

Mehr schlecht als recht arbeiten zu können und auch nur dann, wenn die Nachbarn nicht telefonieren - das war keine Dauerlösung. Wie ich endlich Internet in meine Datsche bekommen habe.
Eine Kolumne von Sebastian Grüner

  1. Anzeige Die voll digitalisierte Kaserne der Zukunft
  2. Keine Glasfaser, keine IT-Kompetenz Schulen bemühen sich vergeblich um Geld aus dem Digitalpakt
  3. Kultusministerien Schulen rufen kaum Geld aus Digitalpakt ab