1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Golem on Edge: Ein Sekt auf Glasfiber!

Ohh, mein Gleichgesinnter

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ohh, mein Gleichgesinnter

    Autor: mikavolucer 24.09.20 - 10:44

    Mit sehr viel Vorfreude genoss ich diesen Artikel.
    Nach 3 Jahren Telekom Hybrid (im Durchschnitt 4 Mbit), in unserer beschaulichen Wahlheimat, ist es am 29.9. soweit und die Telekom schaltet unseren Glasfaseranschluss frei.
    Auch hier knallen die Korken, sowohl bei uns, als auch beim 600m entfernten nächsten Nachbarn.

    Mögen die Städter sich doch freuen. Je unattraktiver das Landleben, desto höher die Mieten im Betonwald.

    So erhebe ich mein Glas auf Sie und wünsche schon jetzt viel Vergnügen.

    mikavolucer.com



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 24.09.20 10:48 durch mikavolucer.

  2. Re: Ohh, mein Gleichgesinnter

    Autor: LH 24.09.20 - 12:14

    mikavolucer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Betonwald

    Kommt aber sehr auf die Stadt an, ich sehe von meinem Fenster in der Innenstadt von Berlin jedenfalls sehr viele Bäume :)

  3. Re: Ohh, mein Gleichgesinnter

    Autor: mikavolucer 24.09.20 - 12:24

    Zugegeben, als jemand der zur nächsten Einkaufsmöglichkeit 10 minuten fahren muss und der nur 2 mal am Tag einen Bus sieht, habe ich es ein bisschen schön geredet.

    mikavolucer.com

  4. Re: Ohh, mein Gleichgesinnter

    Autor: M.P. 24.09.20 - 12:29

    > 10 minuten fahren muss

    Fahrrad oder Auto?

  5. Re: Ohh, mein Gleichgesinnter

    Autor: mikavolucer 24.09.20 - 12:34

    Das ist es ja, Auto :D

    mikavolucer.com

  6. Re: Ohh, mein Gleichgesinnter

    Autor: sg (Golem.de) 24.09.20 - 14:39

    Ganz so abgelegen ist meine Datsche zwar nicht, die ist in Dorflage. In der Umgebung gibt es aber auch sehr viel einzeln stehende Höfe und Häuser. Die werden auch alle angeschlossen.

    Und ja, das wird eine Alternative zur Stadt (zumindest) zeitweise.

    ---------
    Sebastian Grüner

    Golem.de

  7. Re: Ohh, mein Gleichgesinnter

    Autor: M.P. 25.09.20 - 15:09

    Hier im Münsterland hat man den Bauern anscheinend die Kabelpflüge und anderes Equipment geliehen, und die haben dann die Leerrohrbündel mit ihren eigenen Traktoren unter die Erde gebracht ...
    Glasfaser säen - Bits ernten

    Ich würde aber nicht denken, dass dass am Prenzelberg auch möglich wäre ;-)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 25.09.20 15:09 durch M.P..

  8. Re: Ohh, mein Gleichgesinnter

    Autor: Faksimile 25.09.20 - 17:59

    Wenn die Zugmaschiene Nato Oliv aussieht und Leistung von ca. 1.100 KW hat, geht das auch ;-)

  9. Re: Ohh, mein Gleichgesinnter

    Autor: M.P. 28.09.20 - 09:34

    Wenn man alle Luken verschließt, stören auch "Wannen", die sich in den Weg stellen nicht besonders ;-)

  10. Re: Ohh, mein Gleichgesinnter

    Autor: Faksimile 28.09.20 - 12:22

    Die drinnen nicht. Die draussen stört das knallen der Reifen ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Universitätsklinikum Frankfurt, Frankfurt am Main
  2. Klinkhammer Intralogistics GmbH, Nürnberg, Krapkowice (Polen)
  3. Allianz Deutschland AG, Stuttgart
  4. ORLEN Deutschland GmbH, Elmshorn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Xbox Wireless Controller Carbon Black/Robot White/Shock Blue für 58,19€)
  2. (u. a. Gigabyte Radeon RX 6800 XT Gaming OC 16G für 910,60€, Sapphire Nitro+ Radeon RX 6800 OC...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Covid-19: So funktioniert die Corona-Vorhersage am FZ Jülich
Covid-19
So funktioniert die Corona-Vorhersage am FZ Jülich

Das Forschungszentrum Jülich hat ein Vorhersagetool für Corona-Neuinfektionen programmiert. Projektleiter Gordon Pipa hat uns erklärt, wie es funktioniert.
Ein Bericht von Boris Mayer

  1. Top 500 Deutscher Supercomputer unter den ersten zehn
  2. Hochleistungsrechner Berlin und sieben weitere Städte bekommen Millionenförderung
  3. Cineca Leonardo Nvidias A100 befeuert 10-Exaflops-AI-Supercomputer

AVM Fritzdect Smarthome im Test: Nicht smart kann auch smarter sein
AVM Fritzdect Smarthome im Test
Nicht smart kann auch smarter sein

AVMs Fritz Smarthome nutzt den Dect-Standard, um Lampen und Schalter miteinander zu verbinden. Das geht auch offline im eigenen LAN.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Konkurrenz zu Philips Hue Signify bringt WLAN-Lampen von Wiz auf den Markt
  2. Smarte Kühlschränke Hersteller verschweigen Kundschaft Support-Dauer
  3. Magenta Smart Home Telekom bietet mehr für das kostenlose Angebot

Futuristische Schwebebahn im Testbetrieb: Verkehrsmittel der Zukunft für die dritte Dimension
Futuristische Schwebebahn im Testbetrieb
Verkehrsmittel der Zukunft für die dritte Dimension

Eine Schwebebahn für die Stadt, die jeden Passagier zum Wunschziel bringt - bequem, grün, ohne Stau und vielleicht sogar kostenlos. Ist das realistisch?
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. ÖPNV Infraserv Höchst baut Wasserstofftankstelle für Züge

  1. Made in USA: Deutsche Huawei-Gegner schweigen zu Juniper-Hintertüren
    Made in USA
    Deutsche Huawei-Gegner schweigen zu Juniper-Hintertüren

    Zu unbequemen Fragen schweigen die Transatlantiker Manuel Höferlin, Falko Mohrs, Metin Hakverdi, Norbert Röttgen und Friedrich Merz. Das wirkt unredlich.

  2. Huawei-Chef: Die USA "wollen uns umbringen"
    Huawei-Chef
    Die USA "wollen uns umbringen"

    Huawei-Chef Ren Zhengfei betont nach dem Verkauf von Honor die Unabhängigkeit der Smartphone-Marke unter den neuen Besitzern. Die USA wollten sein Unternehmen vernichten.

  3. Digital Imaging: Koelnmesse beendet Photokina
    Digital Imaging
    Koelnmesse beendet Photokina

    War es das mit der Photokina? Oder gibt es einen Neustart für die Fotoleitmesse?


  1. 19:14

  2. 18:07

  3. 17:35

  4. 16:50

  5. 16:26

  6. 15:29

  7. 15:02

  8. 13:42