1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Google: Chrome beendet Tests zum…

Gott sei Dank

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Gott sei Dank

    Autor: Eisklaue 11.06.21 - 15:06

    Schon das fehlen von http(s) in der Adressbar ist nervig.

  2. Re: Gott sei Dank

    Autor: Termuellinator 11.06.21 - 15:38

    jup, das hätte ich denen auch ohne lange Experimente sagen können ^^

  3. Re: Gott sei Dank

    Autor: augenvogel 12.06.21 - 00:58

    Eisklaue schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Schon das fehlen von http(s) in der Adressbar ist nervig.

    Echt? Das finde ich eigentlich ziemlich begrüßenswert. Man sieht durch das Schloss ja schon, ob man auf dem richtigen Standard, also https oder http ist und beim Kopieren wird das automatisch mitgenommen.

  4. Re: Gott sei Dank

    Autor: Schnarchnase 12.06.21 - 12:50

    Und was gewinnst du großartig durch ein paar weniger dargestellte Zeichen? Ich finde die Adresszeile sollte explizit alles anzeigen, das ist meiner Meinung nach nachvollziehbarer für den Nutzer. Es gibt heute schon genug Menschen, die denken eine URL würde mit www beginnen, das muss man ja nicht weiter begünstigen.

  5. Re: Gott sei Dank

    Autor: Der mit dem Blubb 12.06.21 - 20:59

    Genug Menschen suchen auch in der Adressleiste nach bahn, anstatt einfach bahn.de einzugeben.

    Genau diese Gruppe Menschen wird man mit der Umstellung nicht erreichen - diese können doch mit URLs sowieso nichts anfangen. Z.B. meine Eltern :)

  6. Re: Gott sei Dank

    Autor: ul mi 13.06.21 - 17:42

    augenvogel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > und beim Kopieren wird das automatisch mitgenommen.

    Ja wenn's denn so wäre (seufz). Manchmal kopiert man ja auch nur einen Präfix der URL (zum Beispiel brauche ich bei einem Amazon-Link nicht das ganze Tracking-Gedöns) und dann funktioniert's sporadisch nicht. Ich weiß nicht, ob ich von links nach rechts markieren muss oder genau andersrum, aber "ich versuche durch custom magic zu reparieren, dass ich etwas anderes in die Zwischenablage kopiere, als markiert ist" ist ein wenig "two wrongs make a right".

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT Client Security (m/w/d)
    Radeberger Gruppe KG, Frankfurt am Main
  2. Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (m/w/d)
    Umweltbundesamt, Merseburg
  3. IT-Prüfer*in (m/w/d)
    Becker Büttner Held Rechtsanwälte Wirtschaftsprüfer Steuerberater PartGmbB, München
  4. Softwareentwickler (m/w/d)
    Hutter & Unger GmbH Werbeagentur, Wertingen bei Augsburg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 14,99€
  2. 1,99€
  3. 25,99€
  4. 9,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Zum Tod von Sir Clive Sinclair: Der ewige Optimist
Zum Tod von Sir Clive Sinclair
Der ewige Optimist

Mit Clive Sinclair ist einer der IT-Pioniere Europas gestorben. Der Brite war viel mehr als nur der Unternehmer, der mit den preiswerten ZX-Heimrechnern die Mikrocomputer-Revolution vorantrieb.
Ein Nachruf von Martin Wolf

  1. Molekulardynamik-Simulation Niemand faltet Proteine schneller als Anton
  2. Materialforschung Indische Forscher entwickeln selbstheilenden Kristall
  3. Future Insight Prize 2021 US-Forscher wollen Plastikmüll in Nahrungsmittel verwandeln

Raumfahrt: Braucht es Kernkraft für den Flug zum Mars?
Raumfahrt
Braucht es Kernkraft für den Flug zum Mars?

In den USA werden wieder nukleare Raketentriebwerke für Mars-Reisen entwickelt. Aber wie funktionieren sie und wird Kernkraft dafür überhaupt benötigt?
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Astronomie Flüssiges Wasser auf dem Mars war wieder ein Irrtum
  2. Raumfahrt Rocketlab baut zwei Marssonden für die Nasa
  3. Raumfahrt Mars-Hubschrauber Ingenuity gerät ins Trudeln

Neue iPhones und mehr: Apple macht ein Päuschen
Neue iPhones und mehr
Apple macht ein Päuschen

Apple hat neue Produkte vorgestellt - Bahnbrechendes war nicht dabei. Selbst die Apple-Manager machten einen lustlosen Eindruck.
Eine Analyse von Tobias Költzsch

  1. Apple iPhone 13 Pro nimmt Prores in 4K nur mit großem Speicher auf
  2. NSO-Trojaner Apple schließt Sicherheitslücke in iOS, MacOS und WatchOS
  3. Apple Event für iPad und Macs soll später folgen