Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Google Contributor: Werbefreies…

Glücklicher Golem-Abo Besitzer

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Glücklicher Golem-Abo Besitzer

    Autor: Dwalinn 21.11.14 - 13:43

    Habe es nicht bereut gleich für ein Jahr bezahlt zu haben. Eine Ausweitung auf andere Seiten von Computec würde ich sehr begrüßen..... ich guck jetzt fast gar nicht mehr auf PCGH nach weil mich die Werbung so aufregt...

    Wenn ich wenigstens als Zahlender Heftleser die Werbung ausstellen könnte :-/

    Werbefrei für 50¤ im Jahr für Golem, PCGH und PCG würde ich gerne bezahlen!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 21.11.14 13:44 durch Dwalinn.

  2. Re: Glücklicher Golem-Abo Besitzer

    Autor: Anonymer Nutzer 21.11.14 - 13:48

    Gute Idee. In meinem Fall sähe das so aus:
    Golem.de - 50 EURO
    Eurogamer.de - 50 EURO
    Auto-Motor-Sport.de - 50 EURO
    usw.

    Bin ich eine Melkkuh?

  3. Re: Glücklicher Golem-Abo Besitzer

    Autor: Dwalinn 21.11.14 - 14:05

    Du kannst natürlich auch die Werbung einfach anlassen wenn sie dich nicht stört....

    Oder du benützt einen adblocker, verliert damit aber aus meiner Sicht jedes recht daran Kritik auszuüben (schließlich sind sie auf dich nicht wirklich angewiesen)

    Ich habe neulich gelesen für ein werbefreies Internet müsste jeder Deutsche 60¤ im Jahr bezahlen.... allerdings vermute ich einfach mal da dort auch User mitgezählt wurden die so gut wie nie im Internet Surfen naja... wie gesagt ich zwinge dich nicht dazu 150¤ im jahr auszugeben um 3 Seiten ohne Werbung zu genießen.

    50¤ habe ich auch nur gewählt WEIL ES 3 SEITEN sind... für eine hätte ich nicht so viel gezahlt.... naja mansch einer ließt was er will wenn ihn das Thema so wichtig ist.

  4. Re: Glücklicher Golem-Abo Besitzer

    Autor: Welfi_1988 21.11.14 - 14:31

    Für ein komplett werbefreies Internet würde ich sofort 60¤ pro Jahr bezahlen (solange es dann auch auf all meinen Geräten werbefrei wäre). ABER:

    1. Gibt es das nicht,

    2. Man müsste sich dann beim Zugang zum Internet identifizieren und das würden zu 100%iger Wahrscheinlichkeit irgendwelche Unternehmen ausnutzen und das würde die Net-Neutralität zerstören.

  5. nicht zu vergessen

    Autor: pk_erchner 21.11.14 - 21:03

    der Rundfunkbeitrag

    und das ganze Productplacment, was dann auch noch drin steckt
    (in Print, Online und sonst wo ;-)

  6. Re: Glücklicher Golem-Abo Besitzer

    Autor: burni 23.11.14 - 09:53

    Hab den AdBlocker auf ein paar Seiten ausgestellt, darunter golem, derstandard.at,...
    Ich kann sehe gut damit leben, mobil sieht man bei golem ka nur Google Ads in jeder 5. Zeile. Das wär mir keine 50¤ wert.
    Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass ich sehr ertragreich für Golem und Konsorten bin, ich klicke praktisch nie auf werbung...

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Wirtschaftsrat der CDU e.V., Berlin
  2. AKDB, Regensburg
  3. Vodafone GmbH, Düsseldorf
  4. Vodafone GmbH, Düsseldorf, Eschborn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 469,00€
  2. 98,99€ (Bestpreis!)
  3. (u. a. Grafikkarten, Monitore, Mainboards)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Sicherheitslücken: Zombieload in Intel-Prozessoren
Sicherheitslücken
Zombieload in Intel-Prozessoren

Forscher haben weitere Seitenkanalangriffe auf Intel-Prozessoren entdeckt, die sie Microarchitectural Data Sampling alias Zombieload nennen. Der Hersteller wusste davon und reagiert mit CPU-Revisionen. Apple rät dazu, Hyperthreading abzuschalten - was 40 Prozent Performance kosten kann.
Ein Bericht von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Open-Source Technology Summit Intel will moderne Firmware und Rust-VMM für Server
  2. Ice Lake plus Xe-GPGPU Intel erläutert 10-nm- und 7-nm-Zukunft
  3. GPU-Architektur Intels Xe beschleunigt Raytracing in Hardware

Bethesda: Ich habe TES Blades für 5,50 Euro durchgespielt
Bethesda
Ich habe TES Blades für 5,50 Euro durchgespielt

Rund sechs Wochen lang hatte ich täglich viele spaßige und auch einige frustrierende Erlebnisse in Tamriel: Mittlerweile habe ich den Hexenkönig in TES Blades besiegt - ohne dafür teuer bezahlen zu müssen.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Bethesda TES Blades erhält mehr Story-Inhalte und besseres Balancing
  2. Bethesda TES Blades ist für alle verfügbar
  3. TES Blades im Test Tolles Tamriel trollt

Recycling: Die Plastikfischer
Recycling
Die Plastikfischer

Millionen Tonnen Kunststoff landen jedes Jahr im Meer. Müllschlucker, die das Material einsammeln, sind bislang wenig erfolgreich. Eine schwimmende Recycling-Fabrik, die die wichtigsten Häfen anläuft, könnte helfen, das Problem zu lösen.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Elektroautos Audi verbündet sich mit Partner für Akkurecycling
  2. Urban Mining Wie aus alten Platinen wieder Kupfer wird

  1. Uploadfilter: Polen klagt gegen EU-Urheberrecht
    Uploadfilter
    Polen klagt gegen EU-Urheberrecht

    Das EU-Mitglied Polen geht juristisch gegen die umstrittene EU-Richtlinie zum Urheberrecht vor. Ministerpräsident Morawiecki spricht von einer Gefahr für die Meinungsfreiheit.

  2. Telekom: Vertrag für Gigabitprojekt Region Stuttgart unterzeichnet
    Telekom
    Vertrag für Gigabitprojekt Region Stuttgart unterzeichnet

    Gigabit für die Region Stuttgart kommt. Die Region stellt für den Ausbau 500 Millionen Euro zur Verfügung. Kritiker beklagen, dass selbst bis 2030 nur 90 Prozent der Haushalte von der Telekom mit FTTH versorgt werden.

  3. Crypto Wars: Seehofer will Messenger zur Entschlüsselung zwingen
    Crypto Wars
    Seehofer will Messenger zur Entschlüsselung zwingen

    Die Verschlüsselung von vielen Messengern gilt als unknackbar. Der Spiegel berichtet von Plänen des Innenministers, die Messengerdienste zur Weitergabe entschlüsselter Nachrichten zu zwingen - sonst könnte ihnen in Deutschland die Sperrung drohen.


  1. 15:45

  2. 15:17

  3. 14:50

  4. 14:24

  5. 13:04

  6. 12:42

  7. 12:16

  8. 11:42