1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Google+: Einladungen für alle

Anleitung für Chats ohne Anmeldung irgendwo: ...

Für Konsolen-Talk gibt es natürlich auch einen Raum ohne nerviges Gedöns oder Flamewar im Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Anleitung für Chats ohne Anmeldung irgendwo: ...

    Autor: AndyGER 08.08.11 - 17:01

    Oft liest man, wie man denn einen Chat führen oder eine Nachricht versenden kann an jemanden, ohne dass man irgendwo angemeldet sein muss. Ich habe mich mit Amerikanischen Wissenschaftlern des Problems angenommen und eine kurze aber äußerst effektive Anleitung geschaffen, wie man dieses Problem ganz einfach umgehen kann. Diesen "Workarround" stelle ich hiermit allen zur Verfügung. Unentgeldlich, versteht sich. Damit wird er Open Source und darf von Jedermann/Frau selbstverständlich verändert und optimiert werden.

    Hier nun die Anleitung:

    1. Adresse des Nachrichtenempfängers verifizieren. Hierbei helfen diverse Online-Adress-Services hervorragend weiter.

    2. Die verifizierte Adresse auf einen Briefumschlag schreiben. Hierbei ist zu beachten, dass man entweder diese Adresse mit dem Vermerk "Empfänger" versehen sollte, oder aber zwecks besserem Verständnis der Support-Mitarbeiter bei der späteren Zusendung diese Adress im unteren rechten Teil des Umschlages platziert. Damit der Empfänger auch weiß, von wem er die Nachricht erhalten hat, ist es zweckdienlich, seine eigene, gültige Adresse im oberen linken Teil des Umschlages niederzuschreiben. Ein Vermerk mit Namen "Absender" ist sicher hilfreich.

    3. Man nehme ein Blatt Papier zur Hand und nutze das bereits zuvor verwendete Schreibwerkzeug zum verfassen einer, direkt an den Adressaten gerichteten Nachricht. Inhalt, Forum und Ausdrucksweise können vom Verfasser frei gewählt werden.

    4. Hat man diesen Vorgang erfolgreich beendet, ist die Nachricht zu signieren. Dies garantiert in weiten Teilen einen Schutz vor unerlaubter Verfremdung des Inhalts.

    5. Das soeben erstellte Dokument ist so zu falten, dass es in den zuvor präparierten Umschlag passt und vom Empfänger leicht wieder geöffnet werden kann. Hier kann sich der Absender gern kreativ betätigen.

    6 Das so erstellte Dokument benötigt nun noch eine Wertmarke, ohne die ein sicherer und erfolgreicher Transport zum Empfänger nicht gewährleistet ist. Diese ist im oberen rechten Bereich des Umschlages oberhalb der Empfängeradresse anzubringen. Die Höhe richtet sich nach dem Gewicht des Dokuments. Entsprechende Preistabellen entnimmt man am besten seinem bevorzugten Transportunternehmen.

    7. Das nun fertige Dokument kann nun zum Empfänger transportiert werden. Hierfür ist es unbedingt erforderlich, besagten geschlossenen Umschlag in einen dafür vorgesehenen Behälter zu stecken. Papierkörbe haben sich in der Vergangenheit als wenig zweckdienlich erwiesen. Besser geeignet sind speziell aufgestellte tonnenartige Gebilde mit eindeutiger Signalwirkung und einem Schlitz, um das besagte Dokument aufzunehmen. Meist sind diese Gebilde gelb angemalt und dürften leicht zu verifizieren sein. Ist dieser Vorgang abgeschlossen, ist es nicht nötig, an Ort und Stelle auf eine Antwort des Empfängers zu warten. Diese erhält man in relativ kurzer Zeit direkt und bequem nach Hause gestellt.

    Sollten zum o. g. Vorgang noch weitere Fragen bestehen, wenden Sie sich bitte an die Deutsche Post AG. Vielen Dank.

    ===============================================================
    Its Time to think. More Different ...

  2. Re: Anleitung für Chats ohne Anmeldung irgendwo: ...

    Autor: DerKleineHorst 08.08.11 - 17:20

    "Chat (von englisch to chat [tʃæt] „plaudern, sich unterhalten“) bezeichnet elektronische Kommunikation in Echtzeit[...]"
    http://de.wikipedia.org/wiki/Chat

    Das kann leider von diesem Workaround leider nicht geleistet werden.

  3. Re: Anleitung für Chats ohne Anmeldung irgendwo: ...

    Autor: AndyGER 08.08.11 - 17:36

    Naja, es kostet echt Zeit ^.^ Außerdem: Ist ja Open Source. Du kannst also noch Verbesserungen einbringen ;-)) ...

    ===============================================================
    Its Time to think. More Different ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Rems-Murr-Kliniken gGmbH, Winnenden
  2. DAVASO GmbH, Leipzig-Mölkau
  3. Heraeus infosystems GmbH, Hanau
  4. Deutsches Krebsforschungszentrum (DKFZ), Heidelberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme