Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Google Fiber: Ansturm auf 1 GBit/s…

5Mbit für 4 EUR ?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 5Mbit für 4 EUR ?

    Autor: busaku 11.09.12 - 12:34

    7 Jahre, bei 300 EUR für 5 Mbit.. 4 EUR im Monat.

    Ich zahle für 1 Mbit jeden Monat 25 EUR. Schneller geht nicht..

    Vielleicht ist auswandern doch ne Option? :D
    Okay... ich gebs zu, dann wären die 70 USD auch okay :P

    PaD

  2. Re: 5Mbit für 4 EUR ?

    Autor: User2 11.09.12 - 12:39

    busaku schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 7 Jahre, bei 300 EUR für 5 Mbit.. 4 EUR im Monat.
    >
    > Ich zahle für 1 Mbit jeden Monat 25 EUR. Schneller geht nicht..
    >
    > Vielleicht ist auswandern doch ne Option? :D
    > Okay... ich gebs zu, dann wären die 70 USD auch okay :P
    >
    > PaD

    teilweise lustig wie man sein Leben dem Internet unterordnet.
    (hätte ich Alternativen und genug Jobchancen, würde ich sofort "auswandern")

  3. Re: 5Mbit für 4 EUR ?

    Autor: Sicaine 11.09.12 - 12:52

    Mh ich wuerde das nicht unterordnen nennen.

    Fuer mich ist schnelles Internet das Äquivalent zu einer ruhigen Lage oder eine gute Anbindung.

  4. Re: 5Mbit für 4 EUR ?

    Autor: Wechselgänger 11.09.12 - 12:53

    busaku schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich zahle für 1 Mbit jeden Monat 25 EUR. Schneller geht nicht..
    >
    > Vielleicht ist auswandern doch ne Option? :D

    Es gäbe natürlich noch die Alternative, im Lande zu bleiben und einfach ein paar Kilometer* weiter zu ziehen. Da gibt's dann auch schon 12-16 MBit/s für 20 Euro oder so. Das wäre preislich nicht mehr so weit von Googles Angebot entfernt.

    Aber sorry, um Logik und Vernunft geht es hier ja nicht...



    * Was "ein paar Kilometer" genau bedeutet, hängt natürlich davon ab, wo genau du wohnst.

  5. Re: 5Mbit für 4 EUR ?

    Autor: Schattenwerk 11.09.12 - 12:56

    busaku schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 7 Jahre, bei 300 EUR für 5 Mbit.. 4 EUR im Monat.

    Das sind 300 Dollar. Nach aktuellem Kurs:
    300 US-Dollar = 234,356691 Euro

    Somit kostet das im Monat 2,79 Euro,

  6. Re: 5Mbit für 4 EUR ?

    Autor: /mecki78 11.09.12 - 12:57

    busaku schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 7 Jahre, bei 300 EUR für 5 Mbit.. 4 EUR im Monat.

    300 US-DOLLAR! Das sind 234,50 Euro. Also ca. 2,80 Euro im Monat.

    Sorry, aber wir wollen doch bitte korrekt sein ;-)

    /Mecki

  7. Re: 5Mbit für 4 EUR ?

    Autor: Yash 11.09.12 - 13:15

    Sicaine schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mh ich wuerde das nicht unterordnen nennen.
    >
    > Fuer mich ist schnelles Internet das Äquivalent zu einer ruhigen Lage oder
    > eine gute Anbindung.
    Richtig. Wir werden in den nächsten Monaten auch umziehen und in eine Wohnung, in der kein KabelBW 50 möglich ist, ziehen wir einfach nicht ein.

  8. Re: 5Mbit für 4 EUR ?

    Autor: Anonymouse 11.09.12 - 13:41

    Dito

    Eine ordentliche Internetanbiendung ist doch heute genauso ein wichiges Kriterium für die Wohnungssuche.

  9. Re: 5Mbit für 4 EUR ?

    Autor: San_Tropez 11.09.12 - 14:22

    Wechselgänger schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es gäbe natürlich noch die Alternative, im Lande zu bleiben und einfach ein
    > paar Kilometer* weiter zu ziehen. Da gibt's dann auch schon 12-16 MBit/s
    > für 20 Euro oder so. Das wäre preislich nicht mehr so weit von Googles
    > Angebot entfernt.
    >
    > Aber sorry, um Logik und Vernunft geht es hier ja nicht...
    >
    > * Was "ein paar Kilometer" genau bedeutet, hängt natürlich davon ab, wo
    > genau du wohnst.

    Okay bei 2,80 Euro pro Monat über 7 Jahre gegenüber 20 Euro pro Monat über 7 Jahre darfst du dir den ach so geringen Preisunterschied gerne selber ausrechnen.
    Das sind bei Google: 33,60 Euro pro Jahr und bei deinem Vorschlag 240. Macht über 7 Jahre hinweg:

    Google: 300 Dollar (235 Euro)
    Dein Anbieter: 1680 Euro

    So viel zum Thema kaum ein Preisunterschied ;-) (1445 Euro)

  10. Re: 5Mbit für 4 EUR ?

    Autor: gaym0r 11.09.12 - 14:26

    San_Tropez schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wechselgänger schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Es gäbe natürlich noch die Alternative, im Lande zu bleiben und einfach
    > ein
    > > paar Kilometer* weiter zu ziehen. Da gibt's dann auch schon 12-16 MBit/s
    > > für 20 Euro oder so. Das wäre preislich nicht mehr so weit von Googles
    > > Angebot entfernt.
    > >
    > > Aber sorry, um Logik und Vernunft geht es hier ja nicht...
    > >
    > >
    > >
    > > * Was "ein paar Kilometer" genau bedeutet, hängt natürlich davon ab, wo
    > > genau du wohnst.
    >
    > Okay bei 2,80 Euro pro Monat über 7 Jahre gegenüber 20 Euro pro Monat über
    > 7 Jahre darfst du dir den ach so geringen Preisunterschied gerne selber
    > ausrechnen.
    > Das sind bei Google: 33,60 Euro pro Jahr und bei deinem Vorschlag 240.
    > Macht über 7 Jahre hinweg:
    >
    > Google: 300 Dollar (235 Euro)
    > Dein Anbieter: 1680 Euro
    >
    > So viel zum Thema kaum ein Preisunterschied ;-) (1445 Euro)

    Ach komm das ist doch nur ein Netto-Monatsgehalt, ist doch nichts ;)

  11. Re: 5Mbit für 4 EUR ?

    Autor: mindo 11.09.12 - 14:26

    und wir reden hier von mindestens (!) 7 Jahre. Rechne mal mit 10 oder 20.. :)

  12. Re: 5Mbit für 4 EUR ?

    Autor: busaku 11.09.12 - 15:05

    wow, dass das alle gleich so Bier ernst nehmen hier ;)

    Übersetzt würde es heißen:
    Gemein, dass es so etwas bei uns in Deutschland nicht gibt.

    Und 1 Gibt/s zu ca. 55 EUR ist immer noch ein himmelweiter Unterschied zu 16k DSL für 20-25 EUR ;)

    Und PS:
    Ich würde nicht auf die Idee kommen, für schnelleres Internet in/an die Stadt zu ziehen.
    Aber die persönlichen Prioritäten muss jeder für sich selbst fest legen. :)



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 11.09.12 15:06 durch busaku.

  13. Re: 5Mbit für 4 EUR ?

    Autor: AppRio 11.09.12 - 15:58

    Das Geld ist ohne Steuer! Also bei uns Brutto ca. die 4¤

  14. Re: 5Mbit für 4 EUR ?

    Autor: a user 11.09.12 - 16:09

    Anonymouse schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dito
    >
    > Eine ordentliche Internetanbiendung ist doch heute genauso ein wichiges
    > Kriterium für die Wohnungssuche.

    ich muss ja einiges verpasst haben... so nen satz höre/lese ich gerade zum ersten mal.

  15. Re: 5Mbit für 4 EUR ?

    Autor: DerLump 11.09.12 - 16:16

    a user schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Anonymouse schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Dito
    > >
    > > Eine ordentliche Internetanbiendung ist doch heute genauso ein wichiges
    > > Kriterium für die Wohnungssuche.
    >
    > ich muss ja einiges verpasst haben... so nen satz höre/lese ich gerade zum
    > ersten mal.

    Offensichtlich.

  16. Re: 5Mbit für 4 EUR ?

    Autor: EINSATYP 11.09.12 - 16:38

    a user schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Anonymouse schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Dito
    > >
    > > Eine ordentliche Internetanbiendung ist doch heute genauso ein wichiges
    > > Kriterium für die Wohnungssuche.
    >
    > ich muss ja einiges verpasst haben... so nen satz höre/lese ich gerade zum
    > ersten mal.


    Bei meiner Wohnungssuche stand die Internetverbindung mit an erster Stelle. Und ich wage zu behaupten, dass es eine Menge Leute gibt, die genauso denken ;)

  17. Re: 5Mbit für 4 EUR ?

    Autor: Anonymouse 11.09.12 - 16:46

    Gut, da setzt jeder natürlich seine eigenen Prioritäten und hängt vom Lebensstil ab.

    Gibt ja auch Leute die es nicht stört, wenn sie unter einer S-Bahn-Brücke wohnen.

    Ich für mein Teil würde aber in keine Wohnung ziehen, wo es nur 1000er Krepelleitung gibt. Wenn ich schon sehe, wie mein Kumpel immer mit seiner Leitung rumdümpelt...

    Der Bedarf nach schnellen Internet wächst doch immer mehr. Das sollte man bei der Wohnungssuche dann schon berücksichtigen.

  18. Re: 5Mbit für 4 EUR ?

    Autor: DavidN 11.09.12 - 16:48

    Ja war bei mir ähnlich. Also bei mir gabs zumindest ein Minimum (16 Mbit) drunter wollte ich nicht. Seit 2 Wochen haben wir nun ne Wohnung mit 100Mbit. Bin also zufrieden :)

  19. Re: 5Mbit für 4 EUR ?

    Autor: Seradest 11.09.12 - 18:17

    mit 10 oder 20 Jahren rechnen? Ich habe noch in keiner Wohnung mehr als 5 Jahre verbracht. Außer in meiner Jugend, als ich den Anschluss nicht bezahlen musste. Es ist also eher sinnvoll mit weniger als 7 Jahren zu rechnen. Ich bin als Student alle 2 Jahre umgezogen. Nach dem Studium haben sich die Zyklen etwas verlängert. Jetzt bin ich so bei ca 4 Jahren.

    Und ich könnte wetten, dass dein Geld weg ist wenn du umziehst. Kein Recht auf Versorgung in einer anderen Wohnung... Im schlimmsten Fall bezahlt man also 300 USD und zieht nach 6 Monaten woanders hin, Geld futsch. Dann sieht der Vergleich komplett anders aus. Nichts desto trotz finde ich das Angebot gut. Aber die 2,8 Euro/Monat sollte man nicht überbewerten.

  20. Re: 5Mbit für 4 EUR ?

    Autor: Milchkanne 11.09.12 - 18:55

    EINSATYP schrieb:

    > Bei meiner Wohnungssuche stand die Internetverbindung mit an erster Stelle.
    > Und ich wage zu behaupten, dass es eine Menge Leute gibt, die genauso
    > denken ;)


    war bei mir vor 7 jahren schon so. ;)

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Dataport, Altenholz bei Kiel (Home-Office möglich)
  2. Wirecard Technologies GmbH, Aschheim bei München
  3. Hasso-Plattner-Institut für Digital Engineering gGmbH, Potsdam
  4. STRABAG BRVZ GMBH & CO.KG, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 10,99€ (ohne Prime oder unter 29€ + Versand)
  2. (u. a. Samsung U32J590UQU UHD-Monitor + Xbox One S 1 TB Bundle mit The Division 2 oder Minecraft...
  3. (u. a. WD Elements Desktop 4 TB für 82,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobile-Games-Auslese: Games-Kunstwerke für die Hosentasche
Mobile-Games-Auslese
Games-Kunstwerke für die Hosentasche

Cultist Simulator, Photographs, Dungeon Warfare 2 und mehr: Diesen Monat lockt eine besonders hochkarätige Auswahl an kniffligen, gruseligen und komplexen Games an die mobilen Spielgeräte.
Von Rainer Sigl

  1. Spielebranche Auch buntes Spieleblut ist in China künftig verboten
  2. Remake Agent XIII kämpft wieder um seine Identität
  3. Workers & Resources im Test Vorwärts immer, rückwärts nimmer

Bethesda: Ich habe TES Blades für 5,50 Euro durchgespielt
Bethesda
Ich habe TES Blades für 5,50 Euro durchgespielt

Rund sechs Wochen lang hatte ich täglich viele spaßige und auch einige frustrierende Erlebnisse in Tamriel: Mittlerweile habe ich den Hexenkönig in TES Blades besiegt - ohne dafür teuer bezahlen zu müssen.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Bethesda TES Blades ist für alle verfügbar
  2. TES Blades im Test Tolles Tamriel trollt
  3. Bethesda TES Blades startet in den Early Access

Lightyear One: Luxus-Elektroauto fährt auch mit Solarstrom
Lightyear One
Luxus-Elektroauto fährt auch mit Solarstrom

Ein niederländisches Jungunternehmen hat ein ungewöhnliches Fahrzeug entwickelt, das Luxus und Umweltfreundlichkeit kombiniert. Solarzellen auf dem Dach erhöhen die Reichweite um bis zu 220 Kilometer.
Von Wolfgang Kempkens

  1. Elektromobilität Verkehrsminister will Elektroautos länger und mehr fördern
  2. Elektroautos e.GO Mobile liefert erste Fahrzeuge aus
  3. Volkswagen Über 10.000 Vorreservierungen für den ID.3 in 24 Stunden

  1. US-Blacklist: Google gibt Huawei offenbar keine Android-Updates mehr
    US-Blacklist
    Google gibt Huawei offenbar keine Android-Updates mehr

    Google soll wegen des Drucks der US-Regierung die Zusammenarbeit mit Huawei eingestellt haben. Damit wäre nur noch die Open-Source-Version von Android für den Hersteller verfügbar. Auch Intel und Qualcomm würden Huawei nicht mehr beliefern.

  2. Onlinehandel: Mehr Verbraucherbeschwerden im Paketgeschäft
    Onlinehandel
    Mehr Verbraucherbeschwerden im Paketgeschäft

    Im vergangenen Jahr haben sich deutlich mehr Kunden über Probleme bei Paketzustellungen beschwert als noch ein Jahr zuvor. Auch im laufenden Jahr hält der Trend durch das Wachstum des Onlinehandels an. Gemessen an der Zahl der gelieferten Pakete sind es aber wenige Beanstandungen.

  3. Premium Alexa Skills: Skills für Amazons Alexa mit Bezahlfunktion starten
    Premium Alexa Skills
    Skills für Amazons Alexa mit Bezahlfunktion starten

    Amazon hat erste Premium Alexa Skills für Deutschland veröffentlicht. Diese enthalten sogenannte In-Skill-Käufe, Kunden können gegen Bezahlung spezielle Funktionen aktivieren. Zum Start stehen insgesamt 14 Angebote zur Verfügung.


  1. 00:03

  2. 12:12

  3. 11:53

  4. 11:35

  5. 14:56

  6. 13:54

  7. 12:41

  8. 16:15