1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Google Fiber: "Wir arbeiten an 10…

Ich freu mich schon auf die Zeit

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich freu mich schon auf die Zeit

    Autor: justanotherhusky 18.02.14 - 09:06

    in 5 Jahren,

    wo der Ami meldet ich hab 10GBit/s Zuhause!!!

    der Deutsche nörgelt er hängt immer noch bei 200Mbit/s down und 50 Mbit/s upload

    ich (der Österreicher) mich beschwere, dass ich immer noch nur (BIS ZU) 16Mbit/s down und 0.5(!!!) upload habe


    und der Schweizer sich schlussendlich beschwert, dass in seinem Land 2Mbit/s pro Sekunde als Grundversorgung gelten :D

  2. Re: Ich freu mich schon auf die Zeit

    Autor: Fabo 18.02.14 - 10:01

    Deutschland hängt in Sachen Netzausbau einfach viel zu weit zurück. Beispiel LTE.
    In Amerika hätte ich überall mit LTE ins Internet gehen können was im Neuland unmöglich wäre. Und während in Amerika so langsam 1Gbit Anbindungen Standard werden, gurken in Deutschland mehrere Millionen Menschen mit 3 oder 6 Mbit Leitungen rum.

  3. Re: Ich freu mich schon auf die Zeit

    Autor: das_ist_unglaublich 18.02.14 - 13:03

    justanotherhusky schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ich (der Österreicher) mich beschwere, dass ich immer noch nur (BIS ZU)
    > 16Mbit/s down und 0.5(!!!) upload habe

    Ist das so?
    In Wien gibts seit Jahren 100/10

    Mittlerweile auch 250/25
    http://www.upc.at/produktpakete/fit/mega-fit/

    Die 150/15 gibts auch schon eine Weile und ja das geht wirklich auf so Werte
    http://www.upc.at/produktpakete/fit/top_fit/

  4. Re: Ich freu mich schon auf die Zeit

    Autor: justanotherhusky 18.02.14 - 19:16

    das_ist_unglaublich schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > justanotherhusky schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > ich (der Österreicher) mich beschwere, dass ich immer noch nur (BIS ZU)
    > > 16Mbit/s down und 0.5(!!!) upload habe
    >
    > Ist das so?
    > In Wien gibts seit Jahren 100/10
    >
    > Mittlerweile auch 250/25
    > www.upc.at
    >
    > Die 150/15 gibts auch schon eine Weile und ja das geht wirklich auf so
    > Werte
    > www.upc.at


    Ich hab vergessen, dass Österreich nur aus Wien besteht ;-)

    Genau das ist ja der Punkt den ich machen will.

    Selbst wenns in Wien 1Gbit/s gäbe, ändert das nix dran, dass es im restlichen Österreich (ähnliches gilt wohl für Deutschland), nichtmal 1/50 der Bandbreite gibt.

    Und dabei ist es ja nichtmal der Downstream der mich so stört, denn wenn man 16 Mbit/s gewohnt ist und nix schnelleres kennt, geht ja surfen, videos kucken usw ganz flott. Wenn aber bei 0.5Mbit/s Upload meine Freundin ihre Bilder in die Cloud hochlädt, kann ich kaum noch golem.de öffnen (bzw kann mir fast eine Zigarette anzünden in der zwischenzeit)

    Und dabei wohn ich noch nichtmal soooo am Land...

    Die 16 Mbit gibts bei uns übrigens seit gefühlten 6 Jahren, geändert hat sich seitdem nix, ausser dass die Tarife teurer wurden. Damals wie heute findet man auf der Verfügbarkeitsabfrage von A1 die Aussage, das 30Mbit/s zusatzpaket sei hier NOCH nicht verfügbar.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Heinrich-Heine-Universität, Düsseldorf
  2. KWS SAAT SE & Co. KGaA, Einbeck
  3. SC-Networks GmbH, Starnberg
  4. Universität Potsdam, Potsdam

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Mobile-Angebote
  1. Apple iPad Air 10,9 Zoll Wi-Fi 64GB für 632,60€, Apple iPad Air 10,9 Zoll Cellular 64GB für 769...
  2. 274,49€ (mit Rabattcode "PFIFFIGER" - Bestpreis!)
  3. 689€ (mit Rabattcode "PRIMA10" - Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Bauen: Ein Hochhaus aus Holz für Hamburg
Bauen
Ein Hochhaus aus Holz für Hamburg

Die weltweite Zementherstellung stößt jährlich mehr CO2 aus als der Luftverkehr. Ein nachwachsender Rohstoff soll Bauen umweltfreundlicher machen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Transformation Söder will E-Auto-Gutschein beim Kauf von Verbrennern
  2. Kohlendioxidabscheidung Norwegen fördert Klimaschutzprojekt mit 1,5 Milliarden Euro
  3. Rohstoffe Kobalt-Kleinbergbau im Kongo soll besser werden

Shifoo: Golem.de startet Betatest seiner Karriere-Coaching-Plattform
Shifoo
Golem.de startet Betatest seiner Karriere-Coaching-Plattform

Beratung, die IT-Profis in Job & Karriere effizient und individuell unterstützt: Golem.de startet die Video-Coaching-Plattform Shifoo. Hilf uns in der Betaphase, sie für dich perfekt zu machen, und profitiere vom exklusiven Angebot!

  1. Stellenanzeige Golem.de sucht Verstärkung für die Redaktion
  2. Stellenanzeige Golem.de sucht CvD (m/w/d)
  3. In eigener Sache Die 24-kernige Golem Workstation ist da

Oneplus 8T im Test: Oneplus gutes Gesamtpaket kostet 600 Euro
Oneplus 8T im Test
Oneplus gutes Gesamtpaket kostet 600 Euro

Das Oneplus 8 wird durch das 8T abgelöst. Im Test überzeugen vor allem die Kamera und die Ladegeschwindigkeit. Ein 8T Pro gibt es 2020 nicht.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Bloatware Oneplus installiert keine Facebook-Dienste mehr vor
  2. Smartphone Oneplus 8 und 8 Pro bekommen Android 11
  3. Mobile Neues Oneplus-Smartphone für 200 US-Dollar erwartet

  1. Spin 513: Acers Chromebook nutzt Snapdragon-Chip
    Spin 513
    Acers Chromebook nutzt Snapdragon-Chip

    Für 430 Euro soll das Spin 513 dank ChromeOS und LTE-Modem ein günstiges sowie flottes Acer-Convertible sein.

  2. Brasilien: USA will Huawei mit Milliardenfinanzierung stoppen
    Brasilien
    USA will Huawei mit Milliardenfinanzierung stoppen

    Eine US-Delegation will in Brasilien einen 5G-Ausbau ohne Huawei finanzieren. Doch die Entscheidung der brasilianischen Regierung ist weiter offen.

  3. iPad Air 2020 im Test: Apples gute Alternative zum iPad Pro
    iPad Air 2020 im Test
    Apples gute Alternative zum iPad Pro

    Das neue iPad Air sieht aus wie ein iPad Pro, unterstützt dasselbe Zubehör, kommt mit einem guten Display und reichlich Rechenleistung. Damit ist es eine ideale Alternative für Apples teuerstes Tablet, wie unser Test zeigt.


  1. 15:45

  2. 15:44

  3. 15:00

  4. 14:39

  5. 14:15

  6. 13:48

  7. 13:33

  8. 13:16