Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Google Glass: Wearables sind die…

Der Motorradhelm wäre doch ganz praktisch

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Der Motorradhelm wäre doch ganz praktisch

    Autor: dabbes 11.03.14 - 13:39

    einfach alles im Helm einzublenden und man bleibt mit seinem faulen Popo einfach direkt auf der Couch sitzen.
    Spart man sich auch das Geld für ein teures Motorrad.

  2. Re: Der Motorradhelm wäre doch ganz praktisch

    Autor: atlana 11.03.14 - 16:43

    dabbes schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > einfach alles im Helm einzublenden und man bleibt mit seinem faulen Popo
    > einfach direkt auf der Couch sitzen.
    > Spart man sich auch das Geld für ein teures Motorrad.

    ich hatte eine ähnliche idee damals gehabt, mit nem H.U.D. projektor, nem HP PocketPC der WindowsMobile/WinCE lief und nem Millimeterwellen Radar welches 200m vorrausschauen konnte und die hindernisse in einer art ne art 3D gitter-overlay in die helmscheibe projezierte (sehr gut im Dunkeln) - das war ~2000/2001
    der HUD projektor alleine war damals ~$5.000, hatte es sogar mit der Polizei in den USA (ja da ist sowas erlaubt) gecheckt ob das ein problem sei, mir wurde gesagt das es i.O. ginge (weil andere frequenzen als SpeedTrap radar)
    alles zusammen viel zu teuer, und die HPCs hatten nicht genug leistung dafür damals

  3. Re: Der Motorradhelm wäre doch ganz praktisch

    Autor: xXDarkXx 11.03.14 - 16:43

    Ich glaube so war das nicht gemeint xD Ich sehe darin aber einen sehr sinnvollen nutzen ! beispiel: man könnte links und rechts im Helm eine art "seitenspiegel" einblenden welche aber auch soweit nach hinten gehen dass man immer alles im Blick hat, wer fährt rechts, links und hinter mir. Ist nur die Frage ob unser Gehirn dazu in der Lage ist all diese Informationen zu verabreiten. Es gab vor ein paar Wochen mal diesen Bericht über den Helm der 2 Bildschirm besitzt welche mit je einer Kamera verbunden ist, welche am Helm beliebig positioniert werden kann, leicht in die richtung würde das System ja auch funktionieren und auch dort wurde schon gemutmaßt wie unser Gehirn mit soviel Optischem Input umgehen kann.

  4. Re: Der Motorradhelm wäre doch ganz praktisch

    Autor: savejeff 11.03.14 - 17:33

    ich würde schon gerne nen Helm haben mit Geschwindigkeit und Drehzahl anzeige.

    vlt. nich tank, uhr und navi.

    das wäre so super. muss man nicht immer runter gucken

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hannoversche Informationstechnologien (hannIT), Hannover
  2. STI - Gustav Stabernack GmbH, Lauterbach
  3. Berliner Verkehrsbetriebe (BVG), Berlin
  4. Deloitte, verschiedene Standorte

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-77%) 11,50€
  2. 3,74€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


In eigener Sache: Golem.de bietet Seminar zu TLS an
In eigener Sache
Golem.de bietet Seminar zu TLS an

Der Verschlüsselungsexperte und Golem.de-Redakteur Hanno Böck gibt einen Workshop zum wichtigsten Verschlüsselungsprotokoll im Netz. Am 24. und 25. September klärt er Admins, Pentester und IT-Sicherheitsexperten in Berlin über Funktionsweisen und Gefahren von TLS auf.

  1. In eigener Sache Zweiter Termin für Kubernetes-Seminar
  2. Leserumfrage Wie können wir dich unterstützen?
  3. In eigener Sache Was du schon immer über Kubernetes wissen wolltest

Endpoint Security: IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten
Endpoint Security
IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Tausende Geräte in hundert verschiedenen Modellen mit Dutzenden unterschiedlichen Betriebssystemen. Das ist in großen Unternehmen Alltag und stellt alle, die für die IT-Sicherheit zuständig sind, vor Herausforderungen.
Von Anna Biselli

  1. Datendiebstahl Kundendaten zahlreicher deutscher Firmen offen im Netz
  2. Metro & Dish Tisch-Reservierung auf Google übernehmen
  3. Identitätsdiebstahl SIM-Dieb kommt zehn Jahre in Haft

Raumfahrt: Galileo-Satellitennavigation ist vollständig ausgefallen
Raumfahrt
Galileo-Satellitennavigation ist vollständig ausgefallen

Seit Donnerstag senden die Satelliten des Galileo-Systems keine Daten mehr an die Navigationssysteme. SAR-Notfallbenachrichtigungen sollen aber noch funktionieren. Offenbar ist ein Systemfehler in einer Bodenstation die Ursache. Nach fünf Tagen wurde die Störung behoben.


    1. Uplay+: Ubisoft setzt weiter auf PC-Plattform
      Uplay+
      Ubisoft setzt weiter auf PC-Plattform

      Von Anno 1800 bis Zombi: Zum Start seines Abo-Angebots Uplay+ will Ubisoft mehr als 100 PC-Games anbieten. Der Download ist bereits möglich, spielen kann man aber erst ab Anfang September.

    2. Probefahrt mit Maxus EV80: Der chinesische E-Transporter zum Kampfpreis
      Probefahrt mit Maxus EV80
      Der chinesische E-Transporter zum Kampfpreis

      Golem.de hat mit dem Maxus EV80 einen chinesischen Elektrotransporter mit europäischer DNA getestet. Zwar ist der 3,5-Tonner konkurrenzlos günstig, doch im Winter warnt der Hersteller SAIC vor "barbarischen Aktionen" beim Laden.

    3. Faceapp: Russische App liegt im Trend und entfacht Datenschutzdebatte
      Faceapp
      Russische App liegt im Trend und entfacht Datenschutzdebatte

      Wie sehen Leute aus, wenn sie 80 Jahre alt sind? Die russische Spaß-App Faceapp kann dies und andere Effekte per Machine Learning mit einem Selfie zeigen. Die Software speichert allerdings das Quellbild auf eigenen Servern. In Verbindung mit dem Herkunftsland ruft das Kritiker und Analysten auf den Plan.


    1. 12:25

    2. 12:01

    3. 11:52

    4. 11:45

    5. 11:35

    6. 11:20

    7. 11:08

    8. 10:49