Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Google kurz offline: Und das Internet…

5 Minuten - Weltuntergang

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 5 Minuten - Weltuntergang

    Autor: Xorax 17.08.13 - 14:05

    Is schon der Wahnsinn wie abhängig die ganze Welt ist...

  2. Re: 5 Minuten - Weltuntergang

    Autor: s1ou 17.08.13 - 14:12

    Besonders in Deutschland ist das Google Monopol echt beachtlich.

    [gs.statcounter.com]



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 17.08.13 14:13 durch s1ou.

  3. Re: 5 Minuten - Weltuntergang

    Autor: Lachser 17.08.13 - 14:19

    Der marktanteil ist das eine. eine andere frage ist aber, inwiefern die alternativen bekannt sind. ich denke überhaupt nicht.

    und das ist hier umso gefährlicher. bei anderen branchen würde beim wegfall vom marktleader dessen anteil aufgeteilt. hier jedoch würde dies nicht funktionieren, denn die alternativen sind schlicht nicht bekannt.

  4. Re: 5 Minuten - Weltuntergang

    Autor: theSOAD 17.08.13 - 14:25

    Also Bing werden wohl relativ viele kennen.
    Selbst mein Vater verwendet Bing.

  5. Re: 5 Minuten - Weltuntergang

    Autor: Nephtys 17.08.13 - 14:35

    Lachser schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der marktanteil ist das eine. eine andere frage ist aber, inwiefern die
    > alternativen bekannt sind. ich denke überhaupt nicht.
    >
    > und das ist hier umso gefährlicher. bei anderen branchen würde beim wegfall
    > vom marktleader dessen anteil aufgeteilt. hier jedoch würde dies nicht
    > funktionieren, denn die alternativen sind schlicht nicht bekannt.


    Es ist nicht so dass die Alternativen nicht bekannt sind. Es ist eher Gewohnheit. Google hat die fortschrittlichste und einfachste Technologie, also geht das meiste über Google.

  6. Re: 5 Minuten - Weltuntergang

    Autor: Feron 17.08.13 - 14:36

    theSOAD schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also Bing werden wohl relativ viele kennen.
    > Selbst mein Vater verwendet Bing.

    Hm, das ist natürlich schwierig zu beurteilen. Aber ich würde auch sagen, dass Kenntnis und Sichtbarkeit von bing in Deutschland eher unterdurchschnittlich gering sind. Ausnahmen gibt es natürlich immer. Aber die Dominanz von Google ist in Deutschland schon echt krass.

    In den USA ist das Verhältnis wesentlich gesünder, ich glaube etwa 70:30. Liegt wohl aber auch daran, dass bing auf Deutsch nach wie vor ziemlich schlecht ist. Zumindest, als ich es zuletzt genutzt habe. Zudem nervt es mich, dass man dort dauert eingeloggt ist^^

  7. Re: 5 Minuten - Weltuntergang

    Autor: razer 17.08.13 - 14:36

    ich erreiche aber mit bing nie die ergebnisse die ich will. bin ich zu blöd für deren syntax oder ist die suchmaschine einfach nur besch*?

  8. Re: 5 Minuten - Weltuntergang

    Autor: uselessdm 17.08.13 - 14:46

    Also ich finde Bing auch nicht so gut. Als es startete wurde mal irgendwo die Bildsuche gelobt, aber selbst die ist nicht besonders. Ich wollte damals Bing echt eine Chance geben, aber hab dann schnell wieder aufgegeben weil die Ergebnisse bei Google einfach besser sind.

  9. Re: 5 Minuten - Weltuntergang

    Autor: theSOAD 17.08.13 - 14:52

    Ich selbst habe die komplette vergangene Woche nur Bing verwendet, da ich auf Google keinen Zugriff hatte.

    Ich habe eigentlich alles gefunden, was ich gesucht habe.
    Aber ich habe auch 90% der Suchen in englisch durchgeführt.

    Natürlich kommt Bing nicht an Google ran - wäre auch sehr verwunderlich wenn es auf einem Niveau wäre. Aber die meisten kennen/haben Internet Explorer, da ist by default auch kein Google.

  10. Re: 5 Minuten - Weltuntergang

    Autor: snowpanter 17.08.13 - 14:53

    also ich habe bing auch schon ein paar mal benutzt aber die Ergebnisse sind nie so gut wie die von Google bzw. sind sie teilweise sogar unbrauchbar im Vergleich. Ich würde eine andere Suche benutzen aber die muss ähnlich gute Ergebnisse bringen, was bing derzeit nicht kann...

  11. Re: 5 Minuten - Weltuntergang

    Autor: violator 17.08.13 - 14:56

    Nephtys schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es ist nicht so dass die Alternativen nicht bekannt sind. Es ist eher
    > Gewohnheit.

    Und die Tatsache dass Google einfach die besten Ergebnisse liefert. Bing nutze ich nur in Ausnahmefällen in der Hoffnung dass ich damit was finde, wenn Google mich mal nicht weiterbringt. Ab und zu kommts ja doch vor dass Bing was findet, das Google nicht findet. (oder es mir zumindest weiter oben anzeigt)

  12. Re: 5 Minuten - Weltuntergang

    Autor: robinx999 17.08.13 - 15:26

    Weiss nicht aber Bing liefert teilweise komische Ergebnisse wenn es um Linux Fragen geht, aber vieleicht ist das auch Absicht ist ja von Microsoft. Hab da erst letztens infos zum Aufzeichen des Desktops gesucht. Und wenn ich jetzt "desktop recording linux" bei Bing eingebe sind die ergebnisse eigentlich mist google und auch dinge wie duckduckgo liefern da schon wesentlich bessere ergebnisse.

    Obwohl es auch Fragen gibt die mir bisher noch keine Suchmaschiene beantworten konnte (wollte letztens aufgrund der Autobahn Maut Diskusion in Deutschland rausfinden wieviel Prozent der östereichischen Autos keine Maut zahlen weil sie die Autobahn nicht benutzen, aber irgendwie hat da jeder suchbegriff der mir eingefallen ist zu mist geführt)

  13. Re: 5 Minuten - Weltuntergang

    Autor: sku 17.08.13 - 16:44

    Vllt hat das auch bisher keiner berechnet, du kannst ja die gesamtzahl der autos in Ö nehmen und die Prozent der verkauften Vignetten errechnen ;)

  14. Re: 5 Minuten - Weltuntergang

    Autor: robinx999 17.08.13 - 18:06

    sku schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Vllt hat das auch bisher keiner berechnet, du kannst ja die gesamtzahl der
    > autos in Ö nehmen und die Prozent der verkauften Vignetten errechnen ;)

    Dann weiss ich ja trozdem nicht wieviele Prozent der ästereichischen Autos eine Vignette haben, da ein Teil der Vignetten ja auch an Ausländischen Autos klebt.

    Man stößt zwar gelegentlich auf zahlen die eingenommes Geld zeigen, aber da ist dann keine Aufschlüsselung was Jahresvignetten / 10 Tagesvignetten sind.

    Aber vieleicht sind die Zahlen auch geheim. Wobei ich nicht mal weiss ob die Situatuion in Deutschland ähnlich währe wenn hier eine Maut eingeführt würde und wie viele Deutsche ohne Autobahn auskommen würden (Rentner die keine Autobahn fahren, Pizza Taxi / Essen auf Rädern die nie auf die Autobahn fahren etc.) und ob es nicht sogar insgesammt ein Minus geschäfft währe wenn die CSU forderung wirklich umgesetzt würde.

  15. Re: 5 Minuten - Weltuntergang

    Autor: HierIch 17.08.13 - 19:51

    Es reicht ja, wenn man einen kennt ...

    Sollte Google irgendwann mal komplett dicht machen müssen, würde innerhalb weniger Wochen (Tage?) jeder eine Alternative kennen. Sowas spricht sich schnell rum.

    Viel interessanter ist doch: Was müsste in der Welt passieren, dass Google nicht mehr weitermachen kann? Brauchen wir überhaupt noch eine Alternative, wenn es Google nicht mehr gibt, oder haben wir dann viel wichtigere Probleme?

  16. Re: 5 Minuten - Weltuntergang

    Autor: i.like.webm 17.08.13 - 21:05

    China übernimmt die Weltherrschaft und breitet die Firewall über die ganze Welt aus. :'(

  17. Re: 5 Minuten - Weltuntergang

    Autor: supermulti 17.08.13 - 21:20

    Naja, Ich schätze die Wahrscheinlichkeit das Google von heute auf morgen dicht macht mal als sehr gering ein.
    Das wird eher ein schleichender Prozess bis es irgendwann irrelevant ist.

    Daher: Solang die Alternativen nicht bekannt sind kann Google nicht ersetzt werden.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Giesecke+Devrient GmbH, München
  2. BVG Berliner Verkehrsbetriebe, Berlin
  3. über Hanseatisches Personalkontor Osnabrück, Westmünsterland
  4. syncreon Deutschland GmbH, Bremen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (Blu-rays, 4K UHDs, Box-Sets und Steelbooks im Angebot)
  2. 61,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Matthias Maurer: Ein Astronaut taucht unter
Matthias Maurer
Ein Astronaut taucht unter
  1. Planetologie Forscher finden große Eisvorkommen auf dem Mars
  2. SpaceX Geheimer Satellit der US-Regierung ist startklar
  3. Raumfahrt 2017 Wie SpaceX die Branche in Aufruhr versetzt

Nachbarschaftsnetzwerke: Nebenan statt mittendrin
Nachbarschaftsnetzwerke
Nebenan statt mittendrin
  1. Facebook Messenger Bug lässt iPhone-Nutzer nur wenige Wörter tippen
  2. Nextdoor Das soziale Netzwerk für den Blockwart
  3. Hasskommentare Neuer Eco-Chef Süme will nicht mit AfD reden

Sgnl im Hands on: Sieht blöd aus, funktioniert aber
Sgnl im Hands on
Sieht blöd aus, funktioniert aber
  1. NGSFF alias M.3 Adata zeigt seine erste SSD mit breiterer Platine
  2. Displaytechnik Samsung soll faltbares Smartphone auf CES gezeigt haben
  3. Vuzix Blade im Hands on Neue Datenbrille mit einem scharfen und hellen Bild

  1. Breko: Waipu TV gibt es jetzt für alle Netzbetreiber
    Breko
    Waipu TV gibt es jetzt für alle Netzbetreiber

    Netzbetreiber können jetzt einfach Waipu TV anbieten. Sie müssen mit dem Betreiber Exaring ein Peering und eine Schnittstelle für das Management der Kundendaten einrichten.

  2. Magento: Kreditkartendaten von bis zu 40.000 Oneplus-Käufern kopiert
    Magento
    Kreditkartendaten von bis zu 40.000 Oneplus-Käufern kopiert

    Oneplus hat seine Untersuchung zu kopierten Kreditkarten abgeschlossen. Angreifer konnten wohl eine Schwachstelle für Cross-Site-Scripting ausnutzen.

  3. Games: US-Spielemarkt wächst 2017 zweistellig
    Games
    US-Spielemarkt wächst 2017 zweistellig

    "Spektakulär" findet der wichtigste US-Branchenverband das Wachstum von Gaming-Hardware und -Software im Jahr 2017. Mittlerweile beschäftigen die Unternehmen der Spieleindustrie mehr als 220.000 Mitarbeiter allein in den USA.


  1. 18:53

  2. 17:28

  3. 16:59

  4. 16:21

  5. 16:02

  6. 15:29

  7. 14:47

  8. 13:05