1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Google Mail: Zahlreiche Postfächer…

Aber immer noch besser als gehakte Hotmail-Konten

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Aber immer noch besser als gehakte Hotmail-Konten

    Autor: aspo 28.02.11 - 09:59

    Mein GMail-Account und alle Konten von Bekannten funktionieren noch. Das ganze sieht mir eher nach Social-Network-Spam von der Konkurrenz aus. Leider macht da Golem auch noch mit, wenn sie diesem Artikel den Tag "Cloud Computing" verpassen. Wäre das bei GMX passiert, dann würde dieser Tag bestimmt fehlen weil GMX ja kein Anbieter von Cloud-Lösungen für Unternehmen ist.

    Fazit: Ich kenne keinen Betroffenen und die meisten werden davon auch gar nicht mit bekommen, denn dann sind die Konto schon längst wieder aktiv. Viel schlimmer wäre es, wenn Konten wegen fahrlässigen Sicherheitskonzepten gehakt werden, wie zum Beispiel bei Hotmail.

    BTW: Wie stand es so schön in der vorletzten ct bei den PC-Mythen: Stimmt es das die bösen Jungs von Google die E-Mails ihrer GMail-Kunden für Werbezwecke scannen? Ja das stimmt! Nur kaum jemand weiß, das das alle anderen Anbieter von kostenfreien E-Maildiensten ebenfalls tun!

  2. Re: Aber immer noch besser als gehakte Hotmail-Konten

    Autor: Gizzmo 28.02.11 - 10:42

    aspo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mein GMail-Account und alle Konten von Bekannten funktionieren noch. Das
    > ganze sieht mir eher nach Social-Network-Spam von der Konkurrenz aus.

    Statistisch gesehen musst du auch 15625 Freunde mit GMail kennen, damit einer davon betroffen ist.

  3. Re: Aber immer noch besser als gehakte Hotmail-Konten

    Autor: aspo 28.02.11 - 10:49

    Da muss ich schnell noch mal meinen Facebook "Freunde-Finder" anschmeissen. Wenn jemand mit ergaunertem Doktortitel innerhalb weniger Tage 150.000 Freunde findet, dann sollten 15.600 doch kein Problem sein. ;-)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ekom21 - KGRZ Hessen, Darmstadt, Kassel, Gießen
  2. Universität zu Köln, Köln
  3. Marc Cain GmbH, Bodelshausen
  4. Loy & Hutz Solutions GmbH, Freiburg im Breisgau

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 14,49€
  2. (u. a. Elite Dangerous für 5,99€, Struggling für 7,25€, Planet Zoo für 21,99€, Planet...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Google vs. Oracle: Das wichtigste Urteil der IT seit Jahrzehnten
Google vs. Oracle
Das wichtigste Urteil der IT seit Jahrzehnten

Der Prozess Google gegen Oracle wird in diesem Jahr enden. Egal welche Seite gewinnt, die Entscheidung wird die IT-Landschaft langfristig prägen.
Eine Analyse von Sebastian Grüner


    Elektromobilität: Diese E-Autos kommen 2021 auf den Markt
    Elektromobilität
    Diese E-Autos kommen 2021 auf den Markt

    2020 war ein erfolgreiches Jahr für die Elektromobilität. Dieser Trend wird sich fortsetzen: ein Überblick über die Neuerscheinungen 2021.
    Ein Bericht von Dirk Kunde

    1. Prototyp vorgestellt VW-Laderoboter im R2D2-Style kommt zum Auto
    2. E-Auto VDA-Chefin fordert schnelleren Ausbau von Ladesäulen
    3. Dorfauto im Hunsrück Verkehrswende geht auch auf dem Land

    Whatsapp: Überfällige Datenschutzabstimmung mit den Füßen
    Whatsapp
    Überfällige Datenschutzabstimmung mit den Füßen

    Es gibt zwar keinen wirklichen Anlass, um plötzlich von Whatsapp zu Signal oder Threema zu wechseln. Doch der Denkzettel für Facebook ist wichtig.
    Ein IMHO von Friedhelm Greis

    1. Facebook Whatsapp verschiebt Einführung der neuen Datenschutzregeln
    2. Facebook Whatsapp stellt Nutzern ein Ultimatum
    3. Watchchat Whatsapp mit der Apple Watch bedienen