Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Google One: Neuer Name und günstigere…

bin ich zu blöd?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. bin ich zu blöd?

    Autor: mxcd 16.05.18 - 10:46

    Das neue Produkt heißt Google One ist aber nur Google Drive mit neuen Preisen, der Name Google Drive bleibt aber erhalten.

    ?Äh?

  2. Re: bin ich zu blöd?

    Autor: Nikolaus117 16.05.18 - 11:02

    Google One und Google Drive

    da hätten sie es auch gleich OneDrive nennen können :D

    oh ja das gibt es ja schon seit bald 8 Jahren von Microsoft ;)

  3. Re: bin ich zu blöd?

    Autor: Kakiss 16.05.18 - 11:19

    Nikolaus117 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Google One und Google Drive
    >
    > da hätten sie es auch gleich OneDrive nennen können :D
    >
    > oh ja das gibt es ja schon seit bald 8 Jahren von Microsoft ;)

    Welches vorher Skydrive hieß und wegen Sky unbenannt werden musste... Weil es ja das gleiche ist ^^

    Aber Microsoft schafft da eben Trends, nach Windows 8 kam ja auch Windows 10, woraufhin das Iphone 10 kam :)

  4. Re: bin ich zu blöd?

    Autor: Keto 16.05.18 - 11:20

    Wenn man bei Google Speicherplatz mietet gilt dieser für alle Dienste. Wenn ich also über Gmail E-Mails empfange, wird der dafür benötigte Speicherplatz angerechnet. Bisher war es also praktisch so, das man seine E-Mails in der Google Drive gespeichert hast.

    Stattdessen werden E-Mails und Google Drive Dateien nun in Google One als gemeinsames Backend gespeichert.

  5. Re: bin ich zu blöd?

    Autor: anonym 16.05.18 - 12:03

    jup, google one ist quasi der speicher, drive der explorer.

  6. Re: bin ich zu blöd?

    Autor: TimBleimehl 16.05.18 - 14:28

    Und kennt noch jemand https://wiki.ubuntuusers.de/Ubuntu_One/ ?
    Hatten wir alles schon...

  7. Re: bin ich zu blöd?

    Autor: 486dx4-160 16.05.18 - 18:26

    Kakiss schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nikolaus117 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Google One und Google Drive
    > >
    > > da hätten sie es auch gleich OneDrive nennen können :D
    > >
    > > oh ja das gibt es ja schon seit bald 8 Jahren von Microsoft ;)
    >
    > Welches vorher Skydrive hieß und wegen Sky unbenannt werden musste... Weil
    > es ja das gleiche ist ^^

    Nicht zu verwechseln mit OneDrive for Business, das ist nämlich Sharepoint!

  8. Re: bin ich zu blöd?

    Autor: mxcd 17.05.18 - 03:08

    Das dürften die wohl vorher abgequatscht haben.
    Das mit Tamtam in den Markt zu drücken und auf die Klage von MS zu warten, dürfte Google zu heiß sein.
    Wahrscheinlich setzen beide Seiten darauf, dass sich mehr Menschen an die Idee gewöhnen, dass ONE das Wort für Cloudfestplatte ist.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  2. Dataport, Hamburg (Home-Office möglich)
  3. RIEDEL Communications GmbH & Co. KG, Wuppertal
  4. TDM Systems GmbH, Tübingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€
  2. (-76%) 11,99€
  3. 3,99€
  4. 19,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Uber-Unfall: Die vielen Widersprüche des autonomen Fahrens
Uber-Unfall
Die vielen Widersprüche des autonomen Fahrens
  1. Autonomes Fahren Drive.ai testet sprechende fahrerlose Taxis in Texas
  2. Autonomes Fahren Tesla-Chefs lehnten Aufmerksamkeitsüberwachung ab
  3. Lyft 30 autonome Taxis fahren Passagiere in Las Vegas

Galaxy-S9-Kamera im Vergleichstest: Schärfer geht es aktuell kaum
Galaxy-S9-Kamera im Vergleichstest
Schärfer geht es aktuell kaum
  1. Samsung Galaxy-S9-Smartphones kommen mit 256 GByte nach Deutschland
  2. Galaxy S9 und S9+ im Test Samsungs Kamera-Kompromiss funktioniert
  3. Samsung Telekom bietet Galaxy S9 für 722 Euro an

Datenschutz-Grundverordnung: Was Unternehmen und Admins jetzt tun müssen
Datenschutz-Grundverordnung
Was Unternehmen und Admins jetzt tun müssen
  1. IT-Konzerne Merkel kritisiert Pläne für europäische Digitalsteuer
  2. EU-Kommission Mehr Transparenz für Suchmaschinen und Online-Plattformen
  3. 2019 Schweiz beginnt UKW-Abschaltung

  1. Twitter-Handy: Trump schlampt angeblich bei iPhone-Sicherheit
    Twitter-Handy
    Trump schlampt angeblich bei iPhone-Sicherheit

    US-Präsident Donald Trump dürfte ein lohnendes Ziel für Spionageattacken sein. Doch mit der Sicherheit seiner Kommunikationsgeräte scheint er es nicht so genau zu nehmen.

  2. Tesla: US-Verbraucherschützer kritisieren die Bremsen des Model 3
    Tesla
    US-Verbraucherschützer kritisieren die Bremsen des Model 3

    Das Tesla Model 3 fährt sich gut und hat eine große Reichweite - das sollte Tester begeistern. Aber das Auto sollte nicht nur gut fahren, sondern auch gut bremsen. Und da hapert es bei dem Elektroauto von Tesla.

  3. Amazon: Fans von The Expanse können hoffen
    Amazon
    Fans von The Expanse können hoffen

    Nach dem Aus von The Expanse waren die Fans der Science-Fiction-Serie enttäuscht - und hofften, dass vielleicht einer der Streamingdienste die hochgelobte Serie übernehmen würde. Diese Hoffnung könnte sich nun bestätigen: Angeblich soll Amazon an einer vierten Staffel interessiert sein.


  1. 11:40

  2. 11:30

  3. 11:20

  4. 11:10

  5. 11:00

  6. 10:45

  7. 10:30

  8. 10:15