1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Google+-Redesign: Whitespace-Humor…

Browser im Vollbildmodus?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Browser im Vollbildmodus?

    Autor: Casandro 12.04.12 - 16:56

    Ich kann ja noch verstehen, wenn man Filme oder Spiele im Vollbildmodus ausführt, aber Browser??? Das kommt mir schon komisch vor.

  2. Re: Browser im Vollbildmodus?

    Autor: KleinerWolf 12.04.12 - 16:59

    dito.

  3. Re: Browser im Vollbildmodus?

    Autor: liquidsky 12.04.12 - 17:10

    Wieso? Ich hab zwei Bildschirme. Auf einem ist immer der Webbrowser offen.

  4. Re: Browser im Vollbildmodus?

    Autor: Ekelpack 12.04.12 - 17:18

    Können ja nicht alle nen Mac haben, wo das Vollbild nicht wirklich zum Standard gehört.

  5. Re: Browser im Vollbildmodus?

    Autor: Desertdelphin 12.04.12 - 17:21

    eine gut angepasste Seite bringt in Vollbild deutlich mehr Übersicht

  6. Re: Browser im Vollbildmodus?

    Autor: /mecki78 12.04.12 - 17:25

    liquidsky schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wieso? Ich hab zwei Bildschirme. Auf einem ist immer der Webbrowser offen.

    Ich hab auch zwei Bildschirme. Auf einem ist immer der Webbrowser offen. Und dabei ist er niemals im Vollbildschirm, weil so etwas ist nur für Leute, die das Konzept von Fenstern und Multitasking bis heute nicht verstanden haben, also "predigital pussies" :-P

    Genauer gesagt, habe ich dort meistens so an die 5 Browser Fenster offen, jedes mit so 3-10 Tabs.

    /Mecki

  7. Re: Browser im Vollbildmodus?

    Autor: /mecki78 12.04.12 - 17:27

    Desertdelphin schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > eine gut angepasste Seite bringt in Vollbild deutlich mehr Übersicht

    Dann ist eine gut angepasste Seite wohl ein urbaner Mythos (sprich: existiert nicht), denn ich kenne keine Seite, die den hinzugewonnene Platz beim Vergrößern des Fensters, über ein bestimmtes Maß hinaus, auch nur im Ansatz sinnvoll füllen würde.

    /Mecki

  8. Re: Browser im Vollbildmodus?

    Autor: bärllorT 12.04.12 - 17:34

    Eben, Text sollte man nicht zu weit laufen lassen. Mehr als 3 Spalten sind auch nicht gerade hübsch (siehe Facebook)

  9. Re: Browser im Vollbildmodus?

    Autor: thadrone 12.04.12 - 17:35

    /mecki78 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > liquidsky schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Wieso? Ich hab zwei Bildschirme. Auf einem ist immer der Webbrowser
    > offen.
    >
    > Ich hab auch zwei Bildschirme. Auf einem ist immer der Webbrowser offen.
    > Und dabei ist er niemals im Vollbildschirm, weil so etwas ist nur für
    > Leute, die das Konzept von Fenstern und Multitasking bis heute nicht
    > verstanden haben, also "predigital pussies" :-P
    >
    > Genauer gesagt, habe ich dort meistens so an die 5 Browser Fenster offen,
    > jedes mit so 3-10 Tabs.

    Wow, du kannst bestimmt auch gleichzeitig mit deiner Omi skypen (die ist ja sicher keine "predigital pussy"), mit deiner Mutti in Facebook chatten und dabei noch deinem Lebenspartner eine E Mail schreiben. Und das ganze während dem du auf dem Hochseil balancierst und dabei noch den Welthunger besiegst. Respekt! ;-P

  10. Re: Browser im Vollbildmodus?

    Autor: y.m.m.d. 12.04.12 - 17:38

    /mecki78 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > liquidsky schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Wieso? Ich hab zwei Bildschirme. Auf einem ist immer der Webbrowser
    > offen.
    >
    > Ich hab auch zwei Bildschirme. Auf einem ist immer der Webbrowser offen.
    > Und dabei ist er niemals im Vollbildschirm, weil so etwas ist nur für
    > Leute, die das Konzept von Fenstern und Multitasking bis heute nicht
    > verstanden haben, also "predigital pussies" :-P

    Oder weil nicht jeder einen 4k Monitor hat auf dem er 4 Browserfenster kacheln kann ohne in der Scroll-Hölle zu landen. Also ich für meinen Teil bekomme nicht mehr als 2 Fenster sinnvoll auf einen Bildschirm.
    Bei Browsern brauch man idr. so 800-1000 Pixel in der Breite, da bleibt nunmal nicht viel übrig bei meinen Monitoren...

    > Genauer gesagt, habe ich dort meistens so an die 5 Browser Fenster offen,
    > jedes mit so 3-10 Tabs.

    Mehr als 2 Browserfenster machen IMHO einfach keinen Sinn. Wer brauch bitte 3 (oder mehr) verschiedene Webseiten gleichzeitig offen und sichtbar?
    Mir erschließt sich daraus kein Vorteil. Nachteile dagegen schon... z.B. in welchem Fenster war gleich wieder welcher Tab?

  11. Re: Browser im Vollbildmodus?

    Autor: katzenpisse 12.04.12 - 17:39

    /mecki78 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Desertdelphin schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > eine gut angepasste Seite bringt in Vollbild deutlich mehr Übersicht
    >
    > Dann ist eine gut angepasste Seite wohl ein urbaner Mythos (sprich:
    > existiert nicht), denn ich kenne keine Seite, die den hinzugewonnene Platz
    > beim Vergrößern des Fensters, über ein bestimmtes Maß hinaus, auch nur im
    > Ansatz sinnvoll füllen würde.

    Whitespace ist doch überall, siehe nur hier bei Golem.

  12. Re: Browser im Vollbildmodus?

    Autor: y.m.m.d. 12.04.12 - 17:44

    katzenpisse schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > /mecki78 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Desertdelphin schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > eine gut angepasste Seite bringt in Vollbild deutlich mehr Übersicht
    > >
    > > Dann ist eine gut angepasste Seite wohl ein urbaner Mythos (sprich:
    > > existiert nicht), denn ich kenne keine Seite, die den hinzugewonnene
    > Platz
    > > beim Vergrößern des Fensters, über ein bestimmtes Maß hinaus, auch nur
    > im
    > > Ansatz sinnvoll füllen würde.
    >
    > Whitespace ist doch überall, siehe nur hier bei Golem.

    Naja also gerade in Foren sehe ich immer öfter Designs die auf die volle Breite gehen. Gerade beim Posten von Quellcode ist das sehr vorteilhaft, wenn eine einzelne lange Codezeile sich nicht auf dem Bildschirm über 5 Zeilen erstreckt weil die breite limitiert wurde.
    Möglichkeiten gibt es definitiv genug, ich würde schlicht sagen es ist den meisten den Aufwand einfach nicht wert.

  13. Re: Browser im Vollbildmodus?

    Autor: RaupenKopie 12.04.12 - 17:47

    Also ich persönlich habe einen Virtuellen Desktop nur für meinen Browser... manchmal läuft auch noch (getabt) ein Mailclient auf dem selben Workspace. Ich hab eben tiling. Ich finde es mittlerweile sehr nervig, wenn auch nur ein winziges Fitzel eines Fensters nicht zu sehen is. Das Konzept des Tilings mit virtuellen Desktops / Workspaces ist da genial. Außerdem kann man sich so recht gut auf eine Aufgabe konzentrieren, wenn man muss, aber gleichzeitig auch recht schnell zwischen mehreren Vollbildanwendungen wechseln (nur einen Tastendruck entfernt - in jedem Fall (kein durchtabben).

    Whitespaces find ich nicht gut, zumindest wenn sie Mittig liegen. Wenn sie als rahmen für den eigentlichen Content dienen, ist sowas noch vertretbar (optisch).

  14. Re: Browser im Vollbildmodus?

    Autor: katzenpisse 12.04.12 - 17:50

    y.m.m.d. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Möglichkeiten gibt es definitiv genug, ich würde schlicht sagen es ist den
    > meisten den Aufwand einfach nicht wert.

    Richtig! Ich will auch garnicht meckern, ich mach's nämlich nicht anders.

  15. Re: Browser im Vollbildmodus?

    Autor: staeff 12.04.12 - 17:51

    Casandro schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich kann ja noch verstehen, wenn man Filme oder Spiele im Vollbildmodus
    > ausführt, aber Browser??? Das kommt mir schon komisch vor.

    Nee, auf soo eine Idee würde niemand kommen.
    https://www.golem.de/news/windows-8-microsoft-begruendet-seine-abkehr-von-fenstern-1203-90709.html

  16. Re: Browser im Vollbildmodus?

    Autor: /mecki78 12.04.12 - 17:56

    y.m.m.d. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Oder weil nicht jeder einen 4k Monitor hat auf dem er 4 Browserfenster
    > kacheln kann ohne in der Scroll-Hölle zu landen.

    Wer hat denn gesagt, dass die Fenster alle im vollen Umfang zeitgleich sichtbar sein müssen? Auch das ist so ein Misskonzept, an dem hauptsächlich langjährige Windowsnutzer leiden, da unter Windows das Fensterwechseln über viele Jahre hinweg eine schmerzhafte Erfahrung war. Auch ich habe keinen 4k Zweitmonitor.

    /Mecki

  17. Re: Browser im Vollbildmodus?

    Autor: /mecki78 12.04.12 - 17:58

    thadrone schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wow, du kannst bestimmt auch gleichzeitig mit deiner Omi skypen (die ist ja
    > sicher keine "predigital pussy"), mit deiner Mutti in Facebook chatten und
    > dabei noch deinem Lebenspartner eine E Mail schreiben.

    Klar. Nebenbei habe ich noch eine Entwicklungs IDE offen, ein Debugger Fenster und mehrere Terminal Fenster.

    /Mecki

  18. Re: Browser im Vollbildmodus?

    Autor: /mecki78 12.04.12 - 18:01

    bärllorT schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Eben, Text sollte man nicht zu weit laufen lassen.

    Text wird ab einer bestimmten Zeilenlänge sogar fast unleserlich, da die Gefahr, dass man beim Wechseln vom Ende einer Zeile zum Anfang der nächsten Zeile in der falschen Zeile landet mit zunehmender Zeilenlänge immer größer wird. Daher schreiben auch Zeitungen ihre Texte in Spalten und lassen sie nicht über die komplett verfügbare Breite laufen, was theoretisch auch möglich wäre.

    /Mecki

  19. Re: Browser im Vollbildmodus?

    Autor: Yeeeeeeeeha 12.04.12 - 18:12

    Casandro schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich kann ja noch verstehen, wenn man Filme oder Spiele im Vollbildmodus
    > ausführt, aber Browser??? Das kommt mir schon komisch vor.


    Such mal im Forum nach "mac fenster maximieren". Da finden sich hunderte Einträge von wegen wie Scheiße das ist, dass z.B. Safari auf dem Mac mit dem "grünen Knopf" sich nicht vollständig maximiert, sondern sich eine halbwegs sinnvolle Fenstergröße ausrechnet.

    Keine weiteren Anmerkungen Euer Ehren. ;)

    Yeeeeeeeeha - Nur echt mit 2^3 e
    Perl-Monk, Java-Trinker, Objective-C Wizard, PHP-Kiddie, unfreiwilliger FreeBSD-/Linux-Teilzeitadmin

  20. Re: Browser im Vollbildmodus?

    Autor: Yeeeeeeeeha 12.04.12 - 18:20

    katzenpisse schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Whitespace ist doch überall, siehe nur hier bei Golem.

    Whitespace rechts aussen ist optisch ja ok. G+ hat den Whitespace aber nun blöderweise ZWISCHEN Elementen der Website. D.h. um sie wieder sinnvoll anzuzeigen müsste man das Fenster schmaler machen, was dann aber möglicherweise Websites in anderen Tabs wieder nicht passend anzeigt.



    (Und ja, Planung von Breiten ist im Webdesign die höchste Kunst.)

    Yeeeeeeeeha - Nur echt mit 2^3 e
    Perl-Monk, Java-Trinker, Objective-C Wizard, PHP-Kiddie, unfreiwilliger FreeBSD-/Linux-Teilzeitadmin

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. net services GmbH & Co. KG, Flensburg
  2. VR Payment GmbH, Frankfurt am Main
  3. SWK-NOVATEC GmbH, Karlsruhe
  4. Soluvia IT-Services GmbH, Mannheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 5 5600X für 359€, Ryzen 7 5800X für 489€)
  2. (u. a. Inno3D GeForce RTX 3090 Gaming X3 für 1.724€)
  3. (u. a. Ryzen 7 5800X 469€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Boeing 737 Max: Neustart mit Hindernissen
Boeing 737 Max
Neustart mit Hindernissen

Die Boeing 737 ist nach dem Flugzeugabsturz in Indonesien wieder in den Schlagzeilen. Die Version Max darf seit Dezember wieder fliegen - doch Kritiker halten die Verbesserungen für unzureichend.
Ein Bericht von Friedrich List

  1. Flugzeug Boeing erhält den letzten Auftrag für den Bau der 747
  2. Boeing 737 Max Boeing-Strafverfahren gegen hohe Geldstrafe eingestellt
  3. Zunum Luftfahrt-Startup verklagt Boeing

USA: Die falsche Toleranz im Silicon Valley muss endlich aufhören
USA
Die falsche Toleranz im Silicon Valley muss endlich aufhören

Github wirft einen Juden raus, der vor Nazis warnt, weil das den Betrieb stört. Das ist moralisch verkommen - wie üblich im Silicon Valley.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. CES 2021 So geht eine Messe in Pandemie-Zeiten
  2. Handyortung Sinnloser Traum vom elektronischen Zaun gegen Corona
  3. CD Projekt Red Crunch trifft auf Cyberpunk 2077

Star Wars und Star Trek: Was The Mandalorian besser macht als Discovery
Star Wars und Star Trek
Was The Mandalorian besser macht als Discovery

Unabhängig von der Story und davon, ob man Star Trek oder Star Wars lieber mag - nach den jüngsten Staffeln wird deutlich: Discovery kann handwerklich nicht mit The Mandalorian mithalten. Achtung, Spoiler!
Ein IMHO von Tobias Költzsch

  1. Lucasfilm Games Ubisoft entwickelt Open World mit Star Wars
  2. Krieg der Sterne Star Wars spielt unter dem Logo von Lucasfilm Games
  3. Star Wars chronologisch Über 150 Stunden Krieg der Sterne