Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Google vs. Microsoft: Streit um…

Blackberry OS7...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Blackberry OS7...

    Autor: cHaOs667 06.01.13 - 17:10

    ...funktioniert auch nicht TROTZ Webkit Browser. ;-)

    Ich wundere mich immer wann die Leute endlich begreifen das Google spätestens mit der veröffentlichung von Android nicht mehr der "nette" Internetladen von nebenan ist.

  2. Re: Blackberry OS7...

    Autor: bofhl 07.01.13 - 10:17

    Stellt sich eine Frage: warum denken eigentlich alle, Google müsste immer alles für lau zur Verfügung stellen?

  3. Re: Blackberry OS7...

    Autor: Anonymer Nutzer 07.01.13 - 11:01

    Google stellt nix für lau zur Verfügung....Google hat nur ein anderes Geschäftsmodell. Werbung.

    Die Zeiten von einmal was programmieren und dann Jahrzehnte lang kassieren, die Bugs und ewigen Abstürze noch nicht einmal beseitigen (siehe WORD), funktioniert einfach nicht mehr....

  4. Re: Blackberry OS7...

    Autor: Maxiklin 07.01.13 - 13:27

    Also Blackberry ist nun wirklich in der Agenda an allerletzter Stelle, bei einem Marktanteil aktueller FDP-Umfragen um 2 % ^^. Selbst US-Geschäftsleute nehmen verstärkt Android- bzw. iOS-Geräte, Blackberry ist schon lange im freien Fall.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. über Nash Direct GmbH, München/Ismaning
  2. über Mentis International Human Resources GmbH, Bayern
  3. IT2media GmbH & Co. KG, Nürnberg
  4. Computacenter AG & Co. oHG, verschiedene Standorte

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 29,99€ + 4,99€ Versand oder Abholung im Markt
  2. 29,99€ + 4,99€ Versand oder Abholung im Markt
  3. 157,76€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ausprobiert: JPEGmini Pro komprimiert riesige JPEGs um bis zu 80 Prozent
Ausprobiert
JPEGmini Pro komprimiert riesige JPEGs um bis zu 80 Prozent
  1. Google KI erstellt professionelle Panoramen
  2. Bildbearbeitung Google gibt Nik Collection auf

Kryptowährungen: Bitcoin steht vor grundlegenden Änderungen
Kryptowährungen
Bitcoin steht vor grundlegenden Änderungen
  1. Linux-Distributionen Mehr als 90 Prozent der Debian-Pakete reproduzierbar
  2. Die Woche im Video Strittige Standards, entzweite Bitcoins, eine Riesenkonsole
  3. Kryptowährung Bitcoin notiert auf neuem Rekordhoch

Matebook X im Test: Huaweis erstes Ultrabook glänzt
Matebook X im Test
Huaweis erstes Ultrabook glänzt
  1. Porsche Design Huaweis Porsche-Smartwatch kostet 800 Euro
  2. Smartphone Neues Huawei Y6 für 150 Euro bei Aldi erhältlich
  3. Huawei Neue Rack- und Bladeserver für Azure Stack vorgestellt

  1. Quartalsbericht: Amazons Gewinn bricht stark ein
    Quartalsbericht
    Amazons Gewinn bricht stark ein

    Amazons Gewinn ging um 77 Prozent zurück. Der Konzern hat erneut viel investiert. Jeff Bezos war nur kurz reichster Mann der Welt.

  2. Sicherheitslücke: Caches von CDN-Netzwerken führen zu Datenleck
    Sicherheitslücke
    Caches von CDN-Netzwerken führen zu Datenleck

    Black Hat 2017 Mittels Caches von Content-Delivery-Netzwerken und Loadbalancern lassen sich geheime Daten aus Webservices extrahieren. Dafür müssen jedoch zwei Fehler zusammenkommen. Unter anderem Paypal war davon betroffen.

  3. Open Source: Microsoft tritt Cloud Native Computing Foundation bei
    Open Source
    Microsoft tritt Cloud Native Computing Foundation bei

    Nach Google, IBM und Docker tritt jetzt Microsoft der CNCF bei und setzt damit ein weiteres Zeichen für seinen Fokus auf Open Source. Das Unternehmen bringt gleichtzeitig auch Azure-Container-Instanzen heraus.


  1. 22:47

  2. 18:56

  3. 17:35

  4. 16:44

  5. 16:27

  6. 15:00

  7. 15:00

  8. 14:45