Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Google: WebP soll Jpeg ersetzen

Jpeg2000?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Jpeg2000?

    Autor: Indiana 01.10.10 - 08:46

    Jpeg2000 wurde auch schon versucht als Nachfolger zu etablieren.
    Aber es nutzt kaum einer, liegt wohl an den Lizenzkosten?
    Theoretisch komprimiert es auch besser bei gleicher Qualität.

    Denke das original Jpeg wird uns für immer erhalten bleiben.

    Have a N.I.C.E. day!

    Real programmers don't comment their code - it was hard to write, it should be hard to understand.

  2. Re: Jpeg2000?

    Autor: Lala Satalin Deviluke 01.10.10 - 08:52

    JPEG2000 ist sowohl an den Lizenzkosten als auch an der für damalige Verhältnisse hohe Rechenleistung, die nötig war um größere Bilder zu öffnen. Das Wavelet-Verfahren ist weitaus komplexer.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  3. Re: Jpeg2000?

    Autor: iiiiii 01.10.10 - 09:47

    Da fehlt ein Wort ;)

    Ansonsten schaue man sich die Diagramme auf der Google-Seite an. WebP schneidet wohl besser ab als JPEG2000.

  4. Re: Jpeg2000?

    Autor: nate 01.10.10 - 09:50

    > Ansonsten schaue man sich die Diagramme auf der Google-Seite an. WebP
    > schneidet wohl besser ab als JPEG2000.

    Zum einen sind die meisten aktuellen Videokompressionsverfahren in der selben Liga wie JPEG 2000.
    Zum anderen benutzt Google für derlei Vergleiche nach wie vor die völlig ungeeignete PSNR-Metrik, also sind die Ergebnisse eh' für die Katz.

  5. Re: Jpeg2000?

    Autor: Trolltroll 01.10.10 - 10:02

    JPEG2000 ist weit verbreitet aber nur als Videoersatz

  6. Re: Jpeg2000?

    Autor: Der Kaiser! 05.10.10 - 17:20

    > JPEG2000 ist weit verbreitet aber nur als Videoersatz
    Wie kommst du denn auf sowas?

    ___

    Die ganz grossen Wahrheiten sind EINFACH!

    Wirkung und Gegenwirkung.
    Variation und Selektion.
    Wie im grossen, so im kleinen.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal
  2. Kisters AG, Oldenburg
  3. ERGO Group AG, Düsseldorf
  4. interhyp Gruppe, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,99€
  2. 0,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Bandlaufwerke als Backupmedium: Wie ein bisschen Tetris spielen
Bandlaufwerke als Backupmedium
"Wie ein bisschen Tetris spielen"

Hinter all den modernen Computern rasseln im Keller heutzutage noch immer Bandlaufwerke vor sich hin - eine der ältesten digitalen Speichertechniken. Golem.de wollte wissen, wie das im modernen Rechenzentrum aussieht und hat das GFZ Potsdam besucht, das Tape für Backups nutzt.
Von Oliver Nickel


    Elektromobilität: Wohin mit den vielen Akkus?
    Elektromobilität
    Wohin mit den vielen Akkus?

    Akkus sind die wichtigste Komponente von Elektroautos. Doch auch, wenn sie für die Autos nicht mehr geeignet sind, sind sie kein Fall für den Schredder. Hersteller wie Audi testen Möglichkeiten, sie weiterzuverwenden.
    Ein Bericht von Dirk Kunde

    1. Proterra Elektrobushersteller vermietet Akkus zur Absatzförderung
    2. Batterieherstellung Kampf um die Zelle
    3. US CPSC HP muss in den USA nochmals fast 80.000 Akkus zurückrufen

    Digitaler Knoten 4.0: Auto und Ampel im Austausch
    Digitaler Knoten 4.0
    Auto und Ampel im Austausch

    Auf der Autobahn klappt das autonome Fahren schon recht gut. In der Stadt brauchen die Autos jedoch Unterstützung. In Braunschweig testet das DLR die Vernetzung von Autos und Infrastruktur, damit die autonom fahrenden Autos im fließenden Verkehr links abbiegen können.
    Ein Bericht von Werner Pluta

    1. LTE-V2X vs. WLAN 802.11p Wer hat Recht im Streit ums Auto-WLAN?
    2. Vernetztes Fahren Lobbyschlacht um WLAN und 5G in Europa
    3. Gefahrenwarnungen EU setzt bei vernetztem Fahren weiter auf WLAN

    1. Load Balancer: HAProxy 2.0 bringt Neuerungen für HTTP und die Cloud
      Load Balancer
      HAProxy 2.0 bringt Neuerungen für HTTP und die Cloud

      In der neuen LTS-Version 2.0 liefern die Entwickler des Open-Source-Load-Balancers HAProxy unter anderem mit einem Kubernetes Ingress Controller und einer Data-Plane-API aus. Auch den Linux-Support hat das Team vereinheitlicht.

    2. Huawei: USA können uns "nicht totprügeln"
      Huawei
      USA können uns "nicht totprügeln"

      Huawei ist viel stärker von dem US-Boykott betroffen als erwartet, räumt der Gründer ein. Doch trotz hoher Umsatzeinbußen werde der Konzern in ein paar Jahren gestärkt aus den Angriffen hervorgehen.

    3. Freier Videocodec: Realtek stellt ersten SoC mit AV1-Decoder vor
      Freier Videocodec
      Realtek stellt ersten SoC mit AV1-Decoder vor

      Der Chiphersteller Realtek hat ein SoC für Set-Top-Boxen vorgestellt, das einen AV1-Decoder enthält. Es ist der erste Chip mit Hardware-Unterstützung für den freien Videocodec. Geräte damit sollten 2020 verfügbar sein.


    1. 15:35

    2. 14:23

    3. 12:30

    4. 12:04

    5. 11:34

    6. 11:22

    7. 11:10

    8. 11:01