Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Google+: "Wir sind auf dem richtigen…

100mio Nutzer

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 100mio Nutzer

    Autor: zenker_bln 09.04.12 - 20:12

    Sind das die, die sich ein Zwangs-Google-Account zulegen müssen, um im Android-Market (Google-Play) die Apps runter zu laden und installieren zu können?

  2. Re: 100mio Nutzer

    Autor: Anonymouse 09.04.12 - 20:39

    Nein.

  3. Re: 100mio Nutzer

    Autor: asic 09.04.12 - 20:40

    Nein.
    Wer einen Google Account hat bekommt nicht automatisch einen G+ Account. Das muss man selbst erst manuell freischalten.

  4. Re: 100mio Nutzer

    Autor: gollumm 09.04.12 - 22:31

    asic schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nein.
    > Wer einen Google Account hat bekommt nicht automatisch einen G+ Account.
    > Das muss man selbst erst manuell freischalten.

    Das war mal so...

    http://t3n.de/news/neue-google-accounts-anmeldung-361078/

  5. Re: 100mio Nutzer

    Autor: asic 10.04.12 - 00:05

    Hm, okeh. Mein Fehler.

  6. Re: 100mio Nutzer

    Autor: Anonymer Nutzer 10.04.12 - 08:32

    gollumm schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das war mal so...
    >
    > t3n.de

    Wenn das mal nicht nach hinten los geht.

    Ich hätte mich damals wegen so etwas sicherlich gegen ein Google Account entschieden auch wenn ich im nachnein Google plus aktiviert habe.

    Zwang ist immer die denkbar schlechteste Lösung.

  7. Re: 100mio Nutzer

    Autor: gollumm 10.04.12 - 09:02

    lolig schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Zwang ist immer die denkbar schlechteste Lösung.

    Hat Doch wie man sieht kaum einer mitbekommen. Ausserdem, was heisst den Zwang - wenn Du es nicht nutzt ist es auch nur ein Datenbankeintrag.

  8. Re: 100mio Nutzer

    Autor: Anonymer Nutzer 10.04.12 - 09:15

    gollumm schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hat Doch wie man sieht kaum einer mitbekommen. Ausserdem, was heisst den
    > Zwang - wenn Du es nicht nutzt ist es auch nur ein Datenbankeintrag.

    Wenn ein G+ Account automatisch mit angelegt wird, dann wird man über seinen echten Namen, sofern man diesen für den Google Account verwende, auch in der G+ Suche auftauchen, was manche vielleicht nicht wünschen.

  9. Re: 100mio Nutzer

    Autor: y.m.m.d. 10.04.12 - 09:22

    lolig schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > gollumm schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Hat Doch wie man sieht kaum einer mitbekommen. Ausserdem, was heisst den
    > > Zwang - wenn Du es nicht nutzt ist es auch nur ein Datenbankeintrag.
    >
    > Wenn ein G+ Account automatisch mit angelegt wird,
    "Profil löschen und damit verknüpfte Google+ Funktionen entfernen" sollte denke ich auch mit neuem Account gehen. Also kein Zwang.

    > dann wird man über
    > seinen echten Namen, sofern man diesen für den Google Account verwende,
    > auch in der G+ Suche auftauchen, was manche vielleicht nicht wünschen.

    Lässt sich alles einstellen. Der Umfang des Profils lässt sich sehr genau ein (und auch komplett abstellen wenn ich mich nicht täusche).

  10. Re: 100mio Nutzer

    Autor: gollumm 10.04.12 - 09:23

    lolig schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > gollumm schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Hat Doch wie man sieht kaum einer mitbekommen. Ausserdem, was heisst den
    > > Zwang - wenn Du es nicht nutzt ist es auch nur ein Datenbankeintrag.
    >
    > Wenn ein G+ Account automatisch mit angelegt wird, dann wird man über
    > seinen echten Namen, sofern man diesen für den Google Account verwende,
    > auch in der G+ Suche auftauchen, was manche vielleicht nicht wünschen.

    Nein, weil DAS ist wiederum etwas was man schon immer freischalten musste und auch weiterhin freischalten muss. Warum können manche Schwarzmaler und Paranoiker sich nicht mal informieren, bevor sie über gewisse Firmen rumnölen oder Vermutungen anstellen. Es gibt sicher genug Dinge die man an Google oder FB oder wem auch immer kritisieren könnte und sollte - leider geht das aber in dem ganzen Shitstorm unter :(

  11. Re: 100mio Nutzer

    Autor: Mister Tengu 10.04.12 - 09:26

    Nein.

  12. Re: 100mio Nutzer

    Autor: Abseus 10.04.12 - 09:36

    zenker_bln schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sind das die, die sich ein Zwangs-Google-Account zulegen müssen, um im
    > Android-Market (Google-Play) die Apps runter zu laden und installieren zu
    > können?

    Zumindest sicher ein großer Teil der 100mio...

  13. Re: 100mio Nutzer

    Autor: Abseus 10.04.12 - 09:41

    gollumm schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > lolig schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Zwang ist immer die denkbar schlechteste Lösung.
    >
    > Hat Doch wie man sieht kaum einer mitbekommen. Ausserdem, was heisst den
    > Zwang - wenn Du es nicht nutzt ist es auch nur ein Datenbankeintrag.

    Sicher aber hier ging es ja auch mehr darum wie relaistisch die 100mio Nutzer sind.
    Am Ende sind es ja 50mio Zwangsnutzer 20mio IchWollteMirDasHaltAuchMalAnschauen Nutzer und nur 30mio die das tatsächlich auch nutzen und nutzen wollen...

  14. Re: 100mio Nutzer

    Autor: gollumm 10.04.12 - 09:48

    Abseus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Sicher aber hier ging es ja auch mehr darum wie relaistisch die 100mio
    > Nutzer sind.

    In diesem Threadzweig nicht, hier habe ich jemanden lediglich darüber informiert, dass sein Wissenstand outdated ist.

    > Am Ende sind es ja 50mio Zwangsnutzer 20mio
    > IchWollteMirDasHaltAuchMalAnschauen Nutzer und nur 30mio die das
    > tatsächlich auch nutzen und nutzen wollen...

    Das gibt doch sogar L. Page indirekt zu - trotzdem ist der erste Schritt zur Nutzung nun mal ein Account und Google hat genug Dienste in denen man dann +1 Buttons unterbringen kann.

  15. Re: 100mio Nutzer

    Autor: Abseus 10.04.12 - 10:11

    gollumm schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Abseus schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Sicher aber hier ging es ja auch mehr darum wie relaistisch die 100mio
    > > Nutzer sind.
    >
    > In diesem Threadzweig nicht, hier habe ich jemanden lediglich darüber
    > informiert, dass sein Wissenstand outdated ist.
    >
    > > Am Ende sind es ja 50mio Zwangsnutzer 20mio
    > > IchWollteMirDasHaltAuchMalAnschauen Nutzer und nur 30mio die das
    > > tatsächlich auch nutzen und nutzen wollen...
    >
    > Das gibt doch sogar L. Page indirekt zu - trotzdem ist der erste Schritt
    > zur Nutzung nun mal ein Account und Google hat genug Dienste in denen man
    > dann +1 Buttons unterbringen kann.

    Ach und wo gibt er das zu?

  16. Re: 100mio Nutzer

    Autor: gollumm 10.04.12 - 10:55

    Abseus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Ach und wo gibt er das zu?

    Die Aktivitäten im Google+-Stream stiegen ebenfalls. "Wir sind begeistert von der großen Geschwindigkeit, mit der manche Leute über eine Million Follower angehäuft haben, ebenso wie von die Tiefe der Diskussionen unter zufriedenen, leidenschaftlichen Nutzern - alles ein Beleg dafür, dass wir eine ernsthafte Bindung erzeugen."

    Man muss natürlich zwischen den Zeilen lesen können.

  17. Re: 100mio Nutzer

    Autor: Abseus 10.04.12 - 10:57

    gollumm schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Abseus schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Ach und wo gibt er das zu?
    >
    > Die Aktivitäten im Google+-Stream stiegen ebenfalls. "Wir sind begeistert
    > von der großen Geschwindigkeit, mit der manche Leute über eine Million
    > Follower angehäuft haben, ebenso wie von die Tiefe der Diskussionen unter
    > zufriedenen, leidenschaftlichen Nutzern - alles ein Beleg dafür, dass wir
    > eine ernsthafte Bindung erzeugen."
    >
    > Man muss natürlich zwischen den Zeilen lesen können.

    Das ist etwas sehr weit hergeholt finde ich. Klar könnte man das da rauslesen aber ich denke nicht das er das auch so gemeint hat wie du das darstellst.

  18. Re: 100mio Nutzer

    Autor: gollumm 10.04.12 - 11:02

    Klar, wenn ich ein Nutzungsverhalten ähnlich wie FB (bindet User über mehrere Stunden) vorweisen kann, dann gehe ich natürlich mit offensichtlichen Einzelfällen hausieren. Wie gesagt, man muss zwischen den Zeilen lesen und ich glaube, dass ich ja auch was von indirekt geschrieben hatte (wenn nicht bitte ich das zu entschuldigen und nachträglich gedanklich in meinen Post einzufügen ;-)

  19. Re: 100mio Nutzer

    Autor: Foat 10.04.12 - 11:12

    Ich denke schon dass die 100 Mio Nutzer durchaus alle real sind und die meisten sich bewusst bei G+ angemeldet haben und nicht durch irgendeinen Zwang.

    Das Problem bei G+ sind jedoch nicht die "wenigen" Nutzer sondern, dass diese Nutzer nicht sehr aktiv sind bei G+.

    Vor ein/zwei Monaten (damals waren es 70 Mio User bei G+) habe ich einen Bericht gelesen, in dem es hieß, dass die Nutzer bei G+ dort durchschnittlich nur 3 min täglich verbringen. Bei Facebook verbringen die User durchschnittlich über eine Stunde am Tag auf der Seite.

    Ich selbst schaue auch nur alle paar Tage bei G+ vorbei. Facebook hingegen hat bei mir immer in mind einem Tab geöffnet.
    Ich würde sehr gerne mehr Zeit bei G+ verbringen, da es mir persönlich besser gefällt und ich finde, dass hier noch sehr viel Potenzial liegt, doch leider ist bei G+ einfach nicht sehr viel los, ....

  20. Re: 100mio Nutzer

    Autor: gollumm 10.04.12 - 11:17

    Foat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich denke schon dass die 100 Mio Nutzer durchaus alle real sind und die
    > meisten sich bewusst bei G+ angemeldet haben und nicht durch irgendeinen
    > Zwang.

    Zwang nicht, aber sie wissen es nicht mal. Im Prinzip wird jeder neue Android-User der noch keinen Google-account hat (und das dürften nicht wenige sein) automatisch und in der Regel ohne sein Wissen zu einem G+ User.

    > Vor ein/zwei Monaten (damals waren es 70 Mio User bei G+) habe ich einen
    > Bericht gelesen, in dem es hieß, dass die Nutzer bei G+ dort
    > durchschnittlich nur 3 min täglich verbringen. Bei Facebook verbringen die
    > User durchschnittlich über eine Stunde am Tag auf der Seite.

    Genau. Und genau das sage ich. Wenn die da andere Zahlen hätten, würden sie die auch herausstellen.

    > Ich würde sehr gerne mehr Zeit bei G+ verbringen, da es mir persönlich
    > besser gefällt und ich finde, dass hier noch sehr viel Potenzial liegt,
    > doch leider ist bei G+ einfach nicht sehr viel los, ....

    Also, alles keine aktiven User. Ob jemand gar nicht weis das er einen G+ Account hat, ob er sich mal angemeldet hat und nie wieder reinschaut oder gar "gezwungen" wurde spielt da keine Rolle.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DIBT Deutsches Institut für Bautechnik, Berlin
  2. Landkreis Märkisch-Oderland, Seelow
  3. SCHILLER Medizintechnik GmbH, Feldkirchen
  4. MAINGAU Energie GmbH, Obertshausen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 0,49€
  2. (-78%) 2,20€
  3. 12,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


WLAN-Kameras ausgeknipst: Wer hat die Winkekatze geklaut?
WLAN-Kameras ausgeknipst
Wer hat die Winkekatze geklaut?

Weg ist die Winkekatze - und keine unserer vier Ãœberwachungskameras hat den Dieb gesehen. Denn WLAN-Cams von Abus, Nest, Yi Technology und Arlo lassen sich ganz einfach ausschalten.
Von Moritz Tremmel

  1. Wi-Fi 6 Router und Clients für den neuen WLAN-Standard
  2. Wi-Fi 6 und 802.11ax Was bringt der neue WLAN-Standard?
  3. Brandenburg Vodafone errichtet 1.200 kostenlose WLAN-Hotspots

SSD-Kompendium: AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick
SSD-Kompendium
AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick

Heutige SSDs gibt es in allerhand Formfaktoren mit diversen Anbindungen und Protokollen, selbst der verwendete Speicher ist längst nicht mehr zwingend NAND-Flash. Wir erläutern die Unterschiede und Gemeinsamkeiten der Solid State Drives.
Von Marc Sauter

  1. PM1733 Samsungs PCIe-Gen4-SSD macht die 8 GByte/s voll
  2. PS5018-E18 Phisons PCIe-Gen4-SSD-Controller liefert 7 GByte/s
  3. Ultrastar SN640 Western Digital bringt SSD mit 31 TByte im E1.L-Ruler-Format

Linux-Kernel: Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen
Linux-Kernel
Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen

Bisher gilt Google als positive Ausnahme von der schlechten Update-Politik im Android-Ökosystem. Doch eine aktuelle Sicherheitslücke zeigt, dass auch Google die Updates nicht im Griff hat. Das ist selbst verschuldet und könnte vermieden werden.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Kernel Linux bekommt Unterstützung für USB 4
  2. Kernel Vorschau auf Linux 5.4 bringt viele Security-Funktionen
  3. Linux Lockdown-Patches im Kernel aufgenommen

  1. H2.City Gold: Caetanobus stellt Brennstoffzellenbus mit Toyota-Technik vor
    H2.City Gold
    Caetanobus stellt Brennstoffzellenbus mit Toyota-Technik vor

    Damit die Luft in Städten besser wird, sollen Busse sauberer werden. Ein neuer Bus aus Portugal mit Brennstoffzellenantrieb emititiert als Abgas nur Wasserdampf.

  2. Ceconomy: Offene Führungskrise bei Media Markt und Saturn
    Ceconomy
    Offene Führungskrise bei Media Markt und Saturn

    Die Diskussion um die mögliche Absetzung von Ceconomy-Chef Jörn Werner sollte eigentlich noch nicht öffentlich werden. Jetzt wissen es alle, und es gibt keinen Nachfolger.

  3. Polizei: Hunde, die nach Datenspeichern schnüffeln
    Polizei
    Hunde, die nach Datenspeichern schnüffeln

    Spürhunde können neben Sprengstoff und Drogen auch Datenspeicher oder Smartphones erschnüffeln. Die Polizei in Nordrhein-Westfalen hat kürzlich ihre frisch ausgebildeten Speicherschnüffler vorgestellt.


  1. 18:18

  2. 18:00

  3. 17:26

  4. 17:07

  5. 16:42

  6. 16:17

  7. 15:56

  8. 15:29