1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Googles Suchmaschinenupdate…

Suchergebnisse sollen weitgehend unberührt bleiben???

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Suchergebnisse sollen weitgehend unberührt bleiben???

    Autor: afvads 10.11.09 - 17:43

    Schade, ich dachte, dass Googles Suche endlich mal besser wird. Sie ist zwar immer noch gut, aber auf macht sie den Eindruck, als dass neue Features nur außen rumgebaut werden, der Kern aber seit Jahren nicht angetastet wurde. Mit bing hat MS recht gute Arbeit geleiset. Wenn Google nicht auf passt, ist MS bald dort besser, wo Google immer der König war: bei der Suche.

  2. Re: Suchergebnisse sollen weitgehend unberührt bleiben???

    Autor: spyro_ 10.11.09 - 17:58

    Nicht jede Veränderung ist gut.
    Wenn der Google-Kern doch gut funktioniert, dann darf man ihn auch ruhig mal weitesgehend unberührt lassen.

    Die Umgebung, auf der der Google-Kern läuft, zu optimieren, macht hingegen Sinn. Denn Google muss, wie jedes X-beliebige Unternehmen, mit der Zeitgehen und neue Erkenntnisse der Technologie auch zeitig umsetzen.

    :)

    MFG spYro

  3. Re: Suchergebnisse sollen weitgehend unberührt bleiben???

    Autor: SirDodger 11.11.09 - 09:38

    Das bing besser wird ist Ansichtssache.
    Ich denke, dass die M$-Suchmaschine stark im amerikanischen Raum sein wird, aber in Europa kaum Land gewinnen wird.

    Ich sehe jedenfalls kaum größere Aktivitäten des msnbot (und Verwande) in meinen Logfiles. Auch die Suchergebnisse liegen noch deutlich unter denen von google.

  4. Re: Suchergebnisse sollen weitgehend unberührt bleiben???

    Autor: Storm 11.11.09 - 09:56

    Wer wirklich recherchiert sollte sowohl Google als auch Bing verwenden. Ich persönlich muss sagen, daß gerade bei umfassenden Wortketten Bing treffendere Ergebnisse erzielt.

    Obwohl unsere Kundenseiten meistens nur deutschland- oder europaweit fungieren, ist Bing immerhin mit 4-6% schon dabei. Klingt wenig, ist aber dennoch beachtlich wie ich finde. Die Zahl ist gross genug, dass Unternehmen Bing nicht links liegen lassen können.

    Was mich aber stört ist, dass MS sich scheinbar auf den Lorbeeren zum Start von Bing ausruht. Man hört wenig, es passiert wenig. Wenn doch, dann mit viel zu wenig Marketing-tam-tam.

  5. Re: Suchergebnisse sollen weitgehend unberührt bleiben???

    Autor: peonxeon 11.11.09 - 10:14

    Nunja, Google hat schon ein bisschen was an Features zugelegt, jedoch die Suche an sich wurde in den letzten Jahren eher schlechter als besser. Damit meine ich nicht vorwiegend die 'simpelen' Resultate, die man kriegt, wenn man beispielsweise 'Autowaschanlage Hinteroberdorf' eingibt, sondern die Möglichkeit intelligent mit Operatoren, Anführungszeichen usw. zu suchen.

    Allerdings sind Bing & Co in meinen Augen auch keine Konkurrenz, da deren Suchresultate in der Praxis einfach oft total unbrauchbar sind. (Wobei sich da auch langsam eine Verbesserung einstellt) Wenn ich beispielsweise eine Branche (z.B. Computerservice, Tanzschule, ...) und einen Ortsnamen eingebe, dann will ich doch an den ersten Stellen schlicht und einfach die Websites der Ortsansässigen Computerservices bzw. Tanzschulen angeziegt haben. Google schafft das ganz gut, bei Bing ist oftmals auf der ersten Seite nicht ein einziges brauchbares Resultat.
    Die schlechten Resultate bei Bing lassen sich unter anderem auch darauf zurückführen, dass viele Seiten ganz einfach (und aus unverständlichen Gründen) nicht von Bing indiziert wurden. So kenne ich Seiten, die schlicht nicht von Bing erfasst sind, obwohl Bing deren URL mit Sicherheit kennt, weil es nämlich, wenn man nach der entsprechenden Seite sucht als Resultat eine andere Seite bringt, welche auf die iegentlich gesuchte verlinkt... sowas versteh ich dannw irklich nicht.

  6. Re: Suchergebnisse sollen weitgehend unberührt bleiben???

    Autor: philosoph 11.11.09 - 13:18

    Die Suchergebnisse werden unberuehrt bleiben wenn die Indexierung genauerer funktioniert? Was fuer ein Satz. Die Genauigkeit sorgt also nur fuer einen detailierteren Abstand zwischen den Suchtreffern.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Manager (w/m/d) IT Systeme/QC
    STADA Arzneimittel AG, Bad Vilbel
  2. Referent (m/w/d) Qualitäts- / Prozessmanagement
    Mainova AG, Frankfurt
  3. Web-Entwickler - Schwerpunkt TYPO3 (m/w/d)
    OBO Bettermann Holding GmbH & Co. KG, Menden
  4. Senior Expert Process / Quality Management (m/w/d)
    Vodafone GmbH, Düsseldorf

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499€
  2. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de