Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Googles VoIP-Dienst: Kostenlos…

Bin ich zu blöd???

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Bin ich zu blöd???

    Autor: AndreasBf 11.09.14 - 22:11

    Eben ausprobiert an einen wissentlichen Hangouts-Kontakt und wurde mit einem
    Dialog konfrontiert, der mich fragte ob ich denn nun Guthaben erwerben möchte
    da der Anruf 0,03¤ kosten würde.

    Häää?
    In der Beschreung steht im Play Store, dass Anrufe zwischen Hangout Kontakten
    kostenlos seien? App erstmal deinstalliert bis zur Klärung.

  2. Re: Bin ich zu blöd???

    Autor: Anonymer Nutzer 12.09.14 - 09:41

    > Eben ausprobiert an einen wissentlichen Hangouts-Kontakt und wurde mit
    > einem
    > Dialog konfrontiert, der mich fragte ob ich denn nun Guthaben erwerben
    > möchte
    > da der Anruf 0,03¤ kosten würde.

    Ich vermute mal du hast seinen Kontakt explizit auf der Dialer-Seite ausgewählt. Das würde bedeuten das Du die bei ihm hinterlegte Telefonnummer wählen willst. Da dies ein ganz normaler Telefonanruf ist (Es klingelt dann dort danz normal z.B. sein Festnetztelefon) kostet der auch je nach Land was.
    Wenn Du auf der Haupt-Seite von Hangouts einen Kontakt mit hinterlegtem Google-Account auswählst kannst Du (nach vorher verschickter und angenommener Einladung) kostenlos chatten/telefonieren/videotelefonieren.

    > Häää?

    Ganz normal.

    > In der Beschreung steht im Play Store, dass Anrufe zwischen Hangout
    > Kontakten
    > kostenlos seien?

    Genau. Zwischen _Hangout-Kontakten_! Nicht zum Festnetztelefon von jemandem der auch zufällig einen Hangout-Kontakt hat. ;-)

    > App erstmal deinstalliert bis zur Klärung.

    Dann installier sie mal wieder um das zu klären. :-D

  3. Re: Bin ich zu blöd???

    Autor: Sirence 12.09.14 - 10:12

    Mach einen Chat mit dem Kontakt auf und drück oben auf das Telefonhörer-Symbol.
    Wenn du es über die Nummer im Dialer machst rufst du auch die Nummer an und nicht den Hangouts-Account, und das kostet eben.

  4. Re: Bin ich zu blöd???

    Autor: AndreasBf 12.09.14 - 11:04

    Aha OK, Danke euch beiden ;)

    Ich hatte nämlich auf der ActionBar der aktualisierten Hangouts-App bereits ein
    Hörer-Symbol gefunden, las dann aber noch um die Dialer App und wollte diese
    zum "normalen" Telefonieren nutzen:

    Wie Hangouts funktioniert war mir ja klar, ich nutze Android bereits seit seinen
    Anfängen mit Froyo - dachte nur, dass ich - real - nun auch einfach über das GSM
    Modul meines Geräts gehen kann, einen Kontakt innerhalb der Hangouts-App anrufen
    kann und dies über meinen GSM Provider läuft und nicht über Google. Somit macht
    die Dialer App doch keinen Sinn für mich, ich nutze Hangouts bezügl. Datenflat von
    Unterwegs aus eh nur zum Tippen von kurzen Messages ;)

  5. Re: Bin ich zu blöd???

    Autor: plutoniumsulfat 12.09.14 - 13:22

    das, was du wolltest, War ein ganz normaler Telefonanruf zu jemandem, der zufällig hangouts hat ;)

  6. Re: Bin ich zu blöd???

    Autor: Sirence 12.09.14 - 15:23

    Im Moment lohnt sich die extra Dialer App wirklich nur wenn du umsonst in die USA telefonieren willst oder billig ins Ausland.
    Telefonieren zu anderen Hangouts Accounts kann die Hangouts App auch ohne den Dialer, deshalb kannst du ihn runterschmeissen wenn du ihn nicht für einen der oben genannten Punkte verwenden möchtest.

  7. Re: Bin ich zu blöd???

    Autor: Anonymer Nutzer 12.09.14 - 15:41

    > Im Moment lohnt sich die extra Dialer App wirklich nur wenn du umsonst in
    > die USA telefonieren willst oder billig ins Ausland.

    Gespräche nach Kanada und Puerto Rico sind auch noch kostenlos.

    > https://www.google.com/voice/b/0/rates?hl=de&p=hangout

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. medavis GmbH, Karlsruhe
  2. Stadtwerke München GmbH, München
  3. vwd - Vereinigte Wirtschaftsdienste GmbH, Frankfurt
  4. über duerenhoff GmbH, Raum Kirchheim unter Teck

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (-81%) 5,55€
  2. 299,00€ inkl. Versand
  3. 433,00€ (Bestpreis!)
  4. 481,00€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Nissan Leaf: Wer braucht schon ein Bremspedal?
Nissan Leaf
Wer braucht schon ein Bremspedal?

Wie fährt sich das meistverkaufte Elektroauto? Nissan hat vor wenigen Monaten eine überarbeitete Version des Leaf auf den Markt gebracht. Wir haben es gefahren und festgestellt, dass das Auto fast ohne Bremse auskommt.
Ein Erfahrungsbericht von Werner Pluta

  1. e-NV200 Nissan packt 40-kWh-Akku in Elektro-Van
  2. Reborn Light Nissan-Autoakkus speisen Straßenlaternen
  3. Elektroauto Nissan will den IMx in Serie bauen

Kryptographie: Der Debian-Bug im OpenSSL-Zufallszahlengenerator
Kryptographie
Der Debian-Bug im OpenSSL-Zufallszahlengenerator

Einer der schwerwiegendsten Fehler in der Geschichte der Kryptographie beschäftigte vor zehn Jahren Nutzer der Debian-Distribution. Wenn man danach sucht, findet man noch heute vereinzelt verwundbare Schlüssel.
Von Hanno Böck


    PGP/SMIME: Die wichtigsten Fakten zu Efail
    PGP/SMIME
    Die wichtigsten Fakten zu Efail

    Im Zusammenhang mit den Efail genannten Sicherheitslücken bei verschlüsselten E-Mails sind viele missverständliche und widersprüchliche Informationen verbreitet worden. Wir fassen die richtigen Informationen zusammen.
    Eine Analyse von Hanno Böck

    1. Sicherheitslücke in Mailclients E-Mails versenden als potus@whitehouse.gov

    1. Bundesbildungsministerin: Kein Geld für Schüler-Tablets im Fünf-Milliarden-Digitalpakt
      Bundesbildungsministerin
      Kein Geld für Schüler-Tablets im Fünf-Milliarden-Digitalpakt

      Das Bundesbildungsministerium will im Digitalpakt Schule kein Geld für Schüler-Tablets ausgeben. Für die Geräte sollen arme Familien Hartz-IV-Leistungen beantragen.

    2. Detroit und Dark Souls Remastered: Verkabelter oder fleischiger Golem?
      Detroit und Dark Souls Remastered
      Verkabelter oder fleischiger Golem?

      Golem.de Live Um 20 Uhr streamt Golem.de-Redakteur Michael Wieczorek Detroit: Become Human und schaut live in Dark Souls Remastered rein. Welches Spiel wird mehr Zuschauer gewinnen, "Team Verkabelt" (Detroit) oder "Team Fleischig" (Dark Souls)?

    3. Micro-LED: Auf dem Weg zum sehr hellen 4.000-ppi-Display
      Micro-LED
      Auf dem Weg zum sehr hellen 4.000-ppi-Display

      Displayweek 2018 Während Samsung und LG Displays für VR-Anwedungen über 1.000 ppi anbieten, wächst mit der Micro-LED-Technik ein wichtiger Konkurrent zur OLED. Mehrere Tausend ppi sollen schon bald möglich sein.


    1. 18:36

    2. 17:49

    3. 16:50

    4. 16:30

    5. 16:00

    6. 15:10

    7. 14:50

    8. 14:35