1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Grand Theft Auto: Tod den Pazifisten!

Das habe ich schon...

Für Konsolen-Talk gibt es natürlich auch einen Raum ohne nerviges Gedöns oder Flamewar im Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Das habe ich schon...

    Autor: KritikerKritiker 11.10.14 - 13:49

    ... Bei San Andreas versucht, also Spiele ohne Gewalt zu Spielen. Aber ohne Video. Zwar nicht in dem Außmaß, aber ich glaube, sehr viele haben es schon versucht. Im singleplayer kommt man damit sogar ganz gut zurecht. (wenn man beispielsweise das Geld von den Leuten aufhebt die von der Spiele KI selbst geplättet wurden :D beipsielsweise im Verkehr) (So erinnere ich mich zumindest daran).

    Naja, offenbar sind viele Sachen doch interessanter als gedacht...



    3 mal bearbeitet, zuletzt am 11.10.14 13:52 durch KritikerKritiker.

  2. Re: Das habe ich schon...

    Autor: jrichterndh 11.10.14 - 17:43

    Ja sowas mach ich auch gern, die diversen hack n slay spiele wo es irgendwie möglich ist mal in der version spielen nur dan gewalt wenn es gar nicht anders geht ( tod der Spielfigur verhindern)

    Okay bei der Diablo Reihe wird das eher nix, auch bei divine divinity und den Nachfolgern dürfte das eher unmöglich sein.

    Aber wenn es das spiel ermöglicht probier ich immer gern beide Methoden aus :-)

  3. Re: Das habe ich schon...

    Autor: xxsblack 11.10.14 - 19:49

    Also ich muss sagen, dass ich bei jedem Spiel wo es Gewalt gibt, aber auch ohne Gewalt geht, versuche die gewaltfreie Lösung zu versuchen. Meistens gebe ich es aber dann nach einer gewissen Zeit auf^^

    Bei GTA habe ich es probiert, Arma 3, DayZ, Borderlands, 7 Days to Die und weiteren. Oftmals mache ich dieses gewaltfreie Spielen, damit ich die Welt erkunden kann ohne immer in Deckung gehen zu müssen oder schneller als der wütende Mob hinter einem zu sein.
    Bei Onlinegames ist es aber schwer umzusetzen, da meistens andere Spieler alles als Zielscheibe sehen sobald es einen Nickname hat. Finde ich irgendwie schade. Gerade wenn ich da an Altis Life denke. Eine schöne Simulation wo man auch mal sehr sehr schön abschalten kann, aber nein...es gibt da ja mindestens 10 Banden die der Meinung sind jeden den sie sehen überfallen zu müssen. Egal ob es Sinn macht oder nicht.

    Es ist manchmal einfach erholsam in einem Game zu entspannen und eine "tolle Natur" zu erleben.

  4. Re: Das habe ich schon...

    Autor: KritikerKritiker 14.10.14 - 01:19

    xxsblack schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es ist manchmal einfach erholsam in einem Game zu entspannen und eine
    > "tolle Natur" zu erleben.

    Zumindest im Single Player helfen da häufig, sofern vorhanden, commandos für die Entwickler Console :)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Possling GmbH & Co. KG, Berlin
  2. DeRisk GmbH, Neu Ulm, Germersheim, Ulm, Leinfelden-Echterdingen, Affalterbach
  3. DZR Deutsches Zahnärztliches Rechenzentrum GmbH, Stuttgart
  4. PROSOZ Herten GmbH, Herten (Ruhrgebiet), Home-Office

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,39€
  2. 2,50€
  3. 8,75€
  4. 7,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme