1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Großbritannien: Nutzer werden für…

Hört sich super an...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Hört sich super an...

    Autor: chefin 14.11.17 - 08:03

    ...aber wie gut ist es den wirklich?

    Zum einen: glaubt irgendwer das die deswegen mehr Mitarbeiter einstellen?
    Denkt irgendwer, das die deswegen weniger Gewinn haben?

    Gut, dann ist die Frage wer das zahlt beantwortet: die Kunden.

    Allerdings würde es für viele Billiganbieter das Aus bedeuten, Verträge würden deutlich teurer. Und am Ende treibt es die meisten zu der Telekom, da sie im Schnitt am besten da steht, wenns um Service geht. Allerdings kostet sie auch am meisten. Und da vieles eh nur angemietete Telekomleitungen sind, kann man dann gleich wieder zum Owner gehen.

    Zudem, wenn ich Kunde bei O2 bin, die einen Telekomtechniker bestellen müssen, muss auch O2 bezahlen und nicht Telekom. Den ob sie eigene Techniker haben oder irgendwo welche dazu mieten ist deren Entscheidung und nicht die des Kunden. Kann schlecht sein, das der Kunde dann rumrennen muss um den richtigen zu finden, der zahlen muss.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bad Homburger Inkasso GmbH, Bad Vilbel
  2. ALDI SÜD Dienstleistungs-GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr
  3. Bundesanzeiger Verlag GmbH, Köln
  4. Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de