1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Großbritannien: Nutzer werden für…

Und deutsche Kunden...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Und deutsche Kunden...

    Autor: forenuser 14.11.17 - 01:23

    ... entdecken eine neue Einnahmequelle. Wie oft der Techniker dann nicht da war...

    Bei "den" Briten/Engländern mag das gehen, aber die Stellen sich an Bus- und Bahneingängen auch in einer Reihe auf...

    --
    Für Computerforen: Ich nutze RISC OS - und wünsch' es bleibt auch so.
    Für Mob.-Tel.-Foren: Ich nutze <del>Windows 10 Mobile</del> iOS - und bin froh, dass es kein Android ist. Aber es ist leider auch kein Windows 10 Mobile oder gar webOS.

  2. Re: Und deutsche Kunden...

    Autor: wo.ist.der.käsetoast 14.11.17 - 06:13

    Sehr durchdachte Aussage...

  3. Re: Und deutsche Kunden...

    Autor: Auaaa 14.11.17 - 08:52

    forenuser schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... entdecken eine neue Einnahmequelle. Wie oft der Techniker dann nicht da
    > war...
    >
    > Bei "den" Briten/Engländern mag das gehen, aber die Stellen sich an Bus-
    > und Bahneingängen auch in einer Reihe auf...


    Hast schon mal in England gelebt? Ich verrate dir ein Geheimnis... das Meiste ist da so wie hier...Ausnahmen gibt es wenige (Geschichte, WW2, Kriegseinstellung und Militär sowie die Krone)

  4. Re: Und deutsche Kunden...

    Autor: Niaxa 14.11.17 - 10:05

    Aha äää und wie genau wird das dann zur Einnahmequelle?

  5. Re: Und deutsche Kunden...

    Autor: krakos 14.11.17 - 10:18

    forenuser schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > aber die Stellen sich an Bus-
    > und Bahneingängen auch in einer Reihe auf...

    Konnte ich bisher nur bei Engländern im Ausland (z.B. auf Menorca) erleben.
    In London war es dafür komplett anders. Das gleiche Gedrücke und Geschiebe an der Ubahn wie bei uns.

  6. Re: Und deutsche Kunden...

    Autor: jacki 14.11.17 - 12:00

    Auf so Ideen kommt man eigentlich nur wenn man 13 ist und keinen Bock zum Zeitungsaustragen hat. Natürlich wird es dokumentiert wenn es um Geld geht und spätestens beim zweiten Mal Anzeige wegen Betrug gestellt.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bayerisches Landesamt für Steuern, München, Regensburg
  2. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  3. Universitätsklinikum Erlangen, Erlangen
  4. Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft Aktiengesellschaft in München, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Oculus Go 64GB für 178,45€, PS4 1TB Ghost of Tsushima Bundle mit 2. Dualshock 4 für 328...
  2. 398,15€ (Bestpreis!)
  3. 798,36€ (Bestpreis!)
  4. 661€ (mit Rabattcode "YDE1NUMXRJSHH3QM" - Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de