1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Grüne: Rechtsanspruch auf…
  6. T…

Zockende Banken und ein desolates Griechenland haben uns mehr gekostet

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema


  1. Re: Zockende Banken und ein desolates Griechenland haben uns mehr gekostet

    Autor: DrWatson 03.07.15 - 13:26

    photoliner schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sagen wir es mal so: Für den Ausbau in der Stadt haben bereits alle
    > (indirekt) bezahlt.

    Für den Ausbau auf dem Dorf auch.

    "Die Städter" können sich jetzt darauf ausruhen. Dass
    > größere Städte beim Ausbau bevorzugt wurden und weiterhin werden ist dem
    > Umstand geschuldet, dass es einfacher ist eine gewisse Zahl an Menschen
    > damit zu erreichen und pro Kopf günstiger ist.

    Wenn aber für jemanden pro Kopf mehr ausgegeben wird, nur weil er woanders lebt ist das eine Benachteiligung für alle anderen.


    > Das bliebe zu beweisen,

    Ich denke, keiner hier kann beweisen, dass er nicht egoistisch ist.
    Du solltest mir das auch nicht glauben, wenn ich das behaupten würde. Ich würde mir das nicht mal selbst glauben. :)

  2. Re: Zockende Banken und ein desolates Griechenland haben uns mehr gekostet

    Autor: photoliner 03.07.15 - 13:32

    DrWatson schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Wenn aber für jemanden pro Kopf mehr ausgegeben wird, nur weil er woanders
    > lebt ist das eine Benachteiligung für alle anderen.

    Und was ist mit Wohngeld- und sonstigen Zuschüssen? Ich kann doch auch nichts dafür, dass eine 75qm Wohnnug in Berlin genauso teuer ist, wie meine 120qm Maisonette-Wohnung in einer Kleinstadt?! Damit werden ich und andere Arbeitnehmer, die fleißig ins Säckel investieren, auch benachteiligt. Soll er doch woanders hinziehen, wo die Mieten günstiger sind...

  3. Re: Zockende Banken und ein desolates Griechenland haben uns mehr gekostet

    Autor: DrWatson 03.07.15 - 13:42

    photoliner schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und was ist mit Wohngeld- und sonstigen Zuschüssen? Ich kann doch auch
    > nichts dafür, dass eine 75qm Wohnnug in Berlin genauso teuer ist, wie meine
    > 120qm Maisonette-Wohnung in einer Kleinstadt?!

    Wohngeld ist eine spezielle Leistung für arme Menschen, es kann also kein Millionär kommen und plötzlich Wohngeld für seine Villa verlangen.
    Andererseits: Wenn ein armer Mensch weniger Geld bekommt, nur weil er in einer billigeren Wohnung lebt ist das eine ungleichbehandlung, damit hast du also Recht.
    Arme Menschen, die sich eine günstige Wohnung suchen werden so quasi bestraft. Absurd oder?

  4. Re: Zockende Banken und ein desolates Griechenland haben uns mehr gekostet

    Autor: SelfEsteem 03.07.15 - 16:17

    bernd71 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Einige dieser Landeier stellen die Lebensmittel her, von denen du dich
    > ernährst. Nachdem man sie zunächst ausgesiedelt hat, wird die immer größer
    > werdende Bürokratie über Internet abgewickelt. Dazu ist ein brauchbarer
    > Internetanschluß schon eine Arbeitserleichterung.
    > Zusätzlich sehe es als Minderung der Miete/Immobilienpreise an, das nicht
    > alle Landeier in die Stadt ziehen.
    > Diese Landeier beschweren sich auch nicht wenn sie den Innerstädtischen
    > Nahverkehr subventionieren oder über sonstige Einrichtungen die sie nie
    > nutzen.
    >
    > Mit Egoismus kommt man nicht weit.

    Du beschwerst dich also ueber einen Teil des Postings, von dem ich im anderen Teil bereits klargestellt hatte, dass dieser nicht meinem Weltbild entspricht?
    Wow ... das ist ... wow ...

    Beissreflex entwickelt, ohne zuende gelesen zu haben, hm? Traurig ...

  5. Re: Zockende Banken und ein desolates Griechenland haben uns mehr gekostet

    Autor: elf 03.07.15 - 22:05

    DrWatson schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Prinzeumel schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > > Ich finde es einfach nur ekelhaft wie egoistisch und selbstsüchtig
    > manche
    > > sind.
    >
    > Das ist wieder eine Unterstellung von dir. Ich bin nicht weniger Egoistisch
    > als du.

    LOL. "nicht weniger" bedeutet "gleich oder mehr". D.h. du bist also egoistischer als Prinzeumel...

    Zum Thema; Glasfaserausbau für alle halte ich für überzogen. Aber es sollte jemand dafür verpflichtet werden können, wenn jemand das zum vernünftigen Preis machen lassen will. In meinem Fall hat aber keine Telco Interesse gehabt, obwohl der Ort so klein nicht ist.
    Jetzt gibts angeblich VDSL2+ Da brauch ich erst mal auf Jahre kein GF mehr, so egoistisch bin ich dann doch.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Sachbearbeitung DV-Organisation, Digitalisierung
    Kreis Minden-Lübbecke, Minden
  2. Support Engineer (m/w/d) Kundensupport für die technische Konfiguration einer Software-Lösung
    easySoft. GmbH, Metzingen, Bretten (Home-Office möglich)
  3. Software Consultant / Project Manager (m/w/d) Software Logistics
    ecovium GmbH, deutschlandweit (Home-Office möglich)
  4. Auditorin / Auditor (w/m/d) für Informationssicherheit
    Präsidium Technik, Logistik, Service der Polizei, Stuttgart

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de