1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Guccifer: Clintons E-Mail-Leaker muss…

Wie hat er es geschafft

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wie hat er es geschafft

    Autor: Svenismus 02.09.16 - 15:50

    Wie hat er es geschafft Email Accounts von so "wichtigen" Leuten zu hacken?

  2. Re: Wie hat er es geschafft

    Autor: TrollNo1 02.09.16 - 15:52

    Indem er IT-technisch mehr drauf hat als die Hillary bzw. deren Admins?
    Grade Clinton sollte wissen, dass man in jeden PC reinkommt.

  3. Re: Wie hat er es geschafft

    Autor: Fun 05.09.16 - 10:31

    Deren Admins konnten nichts dafür.

    Sie hat nämlich nicht den Regierungsserver benutzt, sondern ihren eigenen.

    Ja, zig tausende Mails mit Staatsgeheimnissen auf dem privaten Server außerhalb der IT Abteilung.

    Wer per Wikileaks mal reingucken mag, hier:
    https://wikileaks.org/clinton-emails/

    Entgegen dem Golem Artikel belastet sie das im Wahlkampf aber nicht so sehr, denn die meisten wissen es nicht oder haben es wieder vergessen.

    Ich empfehle als Zusammenfassung Punkt 1.3 und 2 des Wikipedia Artikels:

    https://en.wikipedia.org/wiki/Hillary_Clinton_email_controversy#Initial_awareness

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Computacenter AG & Co. oHG, Erfurt
  2. Method Park Holding AG, Erlangen
  3. Die Haftpflichtkasse VVaG, Roßdorf
  4. vitero GmbH, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Wissen für ITler: 11 tolle Tech-Podcasts
Wissen für ITler
11 tolle Tech-Podcasts

Die Menge an Tech-Podcasts ist schier unüberschaubar. Wir haben ein paar Empfehlungen, die die Zeit wert sind.
Von Dennis Kogel


    Perseverance: Diese Marsmission hat keinen Applaus verdient
    Perseverance
    Diese Marsmission hat keinen Applaus verdient

    Von zwei Stunden Nasa-Livestream zur Landung des Mars-Rovers Perseverance blieben nur sechs Sekunden für die wissenschaftlichen Instrumente einer weit überteuerten Mission übrig.
    Ein IMHO von Frank Wunderlich-Pfeiffer

    1. Perseverance Nasa veröffentlicht erstmals Video einer Marslandung
    2. Mars 2020 Was ist neu am Marsrover Perseverance?

    Bundestagswahl 2021: Die Rache der Uploadfilter
    Bundestagswahl 2021
    Die Rache der Uploadfilter

    Die Bundestagswahl im September scheint immer noch weit weg zu sein. Doch gerade das Thema Corona könnte die Digitalisierung in den Mittelpunkt des Wahlkampfs rücken.
    Eine Analyse von Friedhelm Greis