Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Hardt Hyperloop: Erste europäische…

Ich würde mich freuen...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich würde mich freuen...

    Autor: Kleba 03.07.19 - 12:25

    Auch wenn es evtl. recht unrealistisch ist, dass wir Europa ein einigermaßen sinnvolles Netz in den nächsten Jahrzehnten hinbekommen, würde ich es super finden. Eine sinnvolle Alternative zum Flugzeug zu haben, hätte schon was :-)

  2. Re: Ich würde mich freuen...

    Autor: mxcd 03.07.19 - 13:23

    Das wär ein absoluter Traum. Und nicht nur für Passagiere auch Fracht könnte damit, sauber, geräuscharm und schnell durch die Gegend reisen - fahrerlos, automatisch adressiert für bestimmte Frachtzentren.
    Wenn das System funktioniert, sind für die letzte Meile alle möglichen Lösungen denkbar.
    Zum Beispiel eine ohne Vakuum, die langsamer ist, aber sonst die gleichen Komponenten nutzt.

  3. Re: Ich würde mich freuen...

    Autor: schap23 03.07.19 - 14:48

    Wenn man aber überlegt, welchen Aufwand es macht, so eine Röhre zu evakuieren, glaube ich kaum, daß eine Reise damit wenige energieaufwendig sein sollte. Und preislich wird das mit anderen Verkehrsmitteln kaum mithalten können.

    Und dann stelle man sich mal vor, es passierte mal was. In so einer Kabine explodiert der Akku eines Notebooks und es entwickelt sich Rauch. Notbremsen macht auch keinen Sinn, denn an die Fahrzeuge kommt man noch erheblich schlechter ran, wie an einen brennenden ICE im Tunnel.

  4. Re: Ich würde mich freuen...

    Autor: Zockmock 03.07.19 - 16:15

    Ja das wäre echt toll. An Fracht hatte ich noch gar nicht gedacht. Aber so könnte das
    Teil schon sinnvoll eingesetzt werden bevor man dort Passagiere reinsteckt.

  5. Re: Ich würde mich freuen...

    Autor: randya99 04.07.19 - 03:41

    Das wird sicher nicht für Fracht eingesetzt werden. Da zählt nur der Preis, nicht wie lange der Transport dauert. Billiger als ein stinkender LKW mit 5¤/h Rumäne geht es nicht.

  6. Re: Ich würde mich freuen...

    Autor: Kay_Ahnung 04.07.19 - 08:45

    schap23 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn man aber überlegt, welchen Aufwand es macht, so eine Röhre zu
    > evakuieren, glaube ich kaum, daß eine Reise damit wenige energieaufwendig
    > sein sollte. Und preislich wird das mit anderen Verkehrsmitteln kaum
    > mithalten können.

    Du musst ja nur einmal evakuieren und dann evtl. schleusen verwenden. Im übrigen ist Vakuum etwas übertrieben, die Systeme die ich bisher kenne verwenden eher einfachen unterdruck.

    > Und dann stelle man sich mal vor, es passierte mal was. In so einer Kabine
    > explodiert der Akku eines Notebooks und es entwickelt sich Rauch.
    > Notbremsen macht auch keinen Sinn, denn an die Fahrzeuge kommt man noch
    > erheblich schlechter ran, wie an einen brennenden ICE im Tunnel.

    Und was machst du im Flugzeug wenn so etwas passiert? und was spricht dagegen den Rauch einfach abzupumpen?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. CSB-SYSTEM AG, Geilenkirchen
  2. DRÄXLMAIER Group, Vilsbiburg bei Landshut
  3. Technische Universität München, München
  4. INSYS MICROELECTRONICS GmbH, Regensburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. mit Gutschein: NBBGRATISH10


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Faire IT: Die grüne Challenge
Faire IT
Die grüne Challenge

Kann man IT-Produkte nachhaltig gestalten? Drei Startups zeigen, dass es nicht so einfach ist, die grüne Maus oder das faire Smartphone auf den Markt zu bringen.
Von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Smartphones Samsung und Xiaomi profitieren in Europa von Huawei-Boykott
  2. Smartphones Xiaomi ist kurz davor, Apple zu überholen
  3. Niederlande Notrufnummer fällt für mehrere Stunden aus

Harmony OS: Die große Luftnummer von Huawei
Harmony OS
Die große Luftnummer von Huawei

Mit viel Medienaufmerksamkeit und großen Versprechungen hat Huawei sein eigenes Betriebssystem Harmony OS vorgestellt. Bei einer näheren Betrachtung bleibt von dem großen Wurf allerdings kaum etwas übrig.
Ein IMHO von Sebastian Grüner


    Zephyrus G GA502 im Test: Das Gaming-Notebook, das auch zum Arbeiten taugt
    Zephyrus G GA502 im Test
    Das Gaming-Notebook, das auch zum Arbeiten taugt

    Mit AMDs Ryzen 7 und Nvidia-GPU ist das Zephyrus G GA502 ein klares Gaming-Gerät. Überraschenderweise eignet es sich aber auch als mobiles Office-Notebook. Das liegt an der beeindruckenden Akkulaufzeit.
    Ein Test von Oliver Nickel

    1. Vivobook (X403) Asus packt 72-Wh-Akku in günstigen 14-Zöller
    2. ROG Swift PG35VQ Asus' 35-Zoll-Display nutzt 200 Hz, HDR und G-Sync
    3. ROG Gaming Phone II Asus plant neue Version seines Gaming-Smartphones

    1. ISS: Sojus-Kapsel mit Roboter an Bord bricht Andockmanöver ab
      ISS
      Sojus-Kapsel mit Roboter an Bord bricht Andockmanöver ab

      Eine Sojus-Kapsel mit dem russischen Testroboter Fedor an Bord konnte nicht wie geplant an die ISS andocken - wegen eines Problems des automatisierten Andocksystems des Stationsmoduls. Ein zweiter Versuch ist bereits geplant.

    2. Raumfahrt: Nasa untersucht möglicherweise erstes Verbrechen im Weltraum
      Raumfahrt
      Nasa untersucht möglicherweise erstes Verbrechen im Weltraum

      Ein Scheidungskrieg scheint sich bis auf die ISS ausgeweitet zu haben: Die Astronautin Anne McClain hat von einem Computer der Raumstation auf das Onlinekonto ihrer Ex-Frau zugegriffen und deren Finanzen kontrolliert. Die Nasa untersucht das mutmaßlich erste Verbrechen im Weltraum.

    3. Disney: 4K kostet bei Disney+ keinen Aufpreis
      Disney
      4K kostet bei Disney+ keinen Aufpreis

      Ohne Aufpreis für 4K-Streaming will sich Disney zum Start von Disney+ von Konkurrenten wie Netflix abheben. Außerdem wird auf der Plattform Binge-Watching weniger populär sein, denn neue Episoden sollen nacheinander wöchentlich erscheinen.


    1. 13:19

    2. 12:43

    3. 13:13

    4. 12:34

    5. 11:35

    6. 10:51

    7. 10:27

    8. 18:00