1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Hardwareinterrupt: Amazon bietet…

kernel.panic = [seconds]

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. kernel.panic = [seconds]

    Autor: DooMRunneR 16.08.19 - 12:49

    und nen automatischen reboots gibts....

  2. Re: kernel.panic = [seconds]

    Autor: Schattenwerk 16.08.19 - 13:04

    Und wie machst du das, wenn das System nicht mehr reagiert?

    > Der Umgang mit Servern wird für Admins immer dann kompliziert, wenn gar nichts mehr geht und nur noch ein Reset der Hardware hilft.

    Manche Leute sind einfach das lesens und verstehens nicht mächtig :(

  3. Re: kernel.panic = [seconds]

    Autor: FreiGeistler 16.08.19 - 18:09

    Schattenwerk schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und wie machst du das, wenn das System nicht mehr reagiert?

    Via Watchdog.

    > > Der Umgang mit Servern wird für Admins immer dann kompliziert, wenn gar
    > nichts mehr geht und nur noch ein Reset der Hardware hilft.
    >
    > Manche Leute sind einfach das lesens und verstehens nicht mächtig :(

    Gleichfalls, spielt nämlich auf VMs keine Rolle.

  4. Re: kernel.panic = [seconds]

    Autor: wupme 18.08.19 - 03:25

    FreiGeistler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Schattenwerk schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Und wie machst du das, wenn das System nicht mehr reagiert?
    >
    > Via Watchdog.
    >
    > > > Der Umgang mit Servern wird für Admins immer dann kompliziert, wenn
    > gar
    > > nichts mehr geht und nur noch ein Reset der Hardware hilft.
    > >
    > > Manche Leute sind einfach das lesens und verstehens nicht mächtig :(
    >
    > Gleichfalls, spielt nämlich auf VMs keine Rolle.

    Ne es bist weiterhin du der nicht lesen kann, oder ihr beiden halt.
    Artikel aufmachen. STRG+F drücken, und dann "dump" eingeben.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. WEINMANN Emergency Medical Technology GmbH & Co. KG, Hamburg
  2. Hays AG, Krailling
  3. über experteer GmbH, Karlsruhe
  4. JOB AG Business Service GmbH, Stockstadt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Serien & Filme: Star Wars - worauf wir uns freuen können
Serien & Filme
Star Wars - worauf wir uns freuen können

Lange sah es so aus, als liege die Zukunft von Star Wars überwiegend im Kino. Seit dem Debüt von Disney+ und dem teils schlechten Abschneiden der neuen Filme hat sich das geändert.
Von Peter Osteried

  1. Star Wars Disney und Lego legen Star Wars Holiday Special neu auf
  2. Star Wars Squadrons im Test Die helle und dunkle Seite der Macht
  3. Disney+ Erster Staffel-2-Trailer von The Mandalorian ist da

Oneplus 8T im Test: Oneplus gutes Gesamtpaket kostet 600 Euro
Oneplus 8T im Test
Oneplus gutes Gesamtpaket kostet 600 Euro

Das Oneplus 8 wird durch das 8T abgelöst. Im Test überzeugen vor allem die Kamera und die Ladegeschwindigkeit. Ein 8T Pro gibt es 2020 nicht.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Bloatware Oneplus installiert keine Facebook-Dienste mehr vor
  2. Smartphone Oneplus 8 und 8 Pro bekommen Android 11
  3. Mobile Neues Oneplus-Smartphone für 200 US-Dollar erwartet

Artemis Accords: Mondverträge mit bitterem Beigeschmack
Artemis Accords
Mondverträge mit bitterem Beigeschmack

"Sicherheitszonen" zum Rohstoffabbau auf dem Mond, das Militär darf tun, was es will, Machtfragen werden nicht geklärt, der Weltraumvertrag wird gebrochen.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Artemis Nasa engagiert Nokia für LTE-Netz auf dem Mond

  1. Kirin 9000: Huaweis 5-nm-Chip läuft mit 3,13 GHz
    Kirin 9000
    Huaweis 5-nm-Chip läuft mit 3,13 GHz

    Dank hohem Takt und integriertem 5G-Modem soll der Kirin 9000 sehr flott sein, das 5-nm-Verfahren sorgt für die nötige Effizienz.

  2. Rivada Networks: Trump will Parteifreunden 5G-Frequenzen verschaffen
    Rivada Networks
    Trump will Parteifreunden 5G-Frequenzen verschaffen

    Laut Informationen von CNN soll Donald Trump Republikanern helfen, die in Rivada Networks investiert haben, um ein nationales 5G-Netz zu erichten.

  3. 2FA deaktiviert: Trumps Twitter-Account wieder gehackt
    2FA deaktiviert
    Trumps Twitter-Account wieder gehackt

    Am Freitag machten sich Medien noch über einen Tweet von US-Präsident Trump lustig. Dahinter könnte ein Hacker aus den Niederlanden gesteckt haben.


  1. 19:34

  2. 19:19

  3. 19:11

  4. 17:36

  5. 17:17

  6. 17:00

  7. 16:42

  8. 16:17