1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Hasskommentare: "Wie würde es im Netz…

Die Wahrheit der Anderen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Die Wahrheit der Anderen

    Autor: New.Ed 13.07.18 - 09:07

    Schwieriges Thema.
    Zu aller erst gibt es keine allgemeine Definition von Hatespeech und wenn es eine geben würde, würde ich sie in Frage stellen wollen.
    Für den einen ist eine Contra-Einwanderung-Meinung schon verboten, für den nächsten der Aufruf zum Mord vollkommen ok.
    Im Prinzip ist es doch eine Diskussion um die freie Meinungsäußerung, nichts weiter. Wir alle wissen, dass das Internet Neuland ist, aber welche Gesetze gelten im Neuland? In den USA darfst du im Prinzip alles sagen, das ist gesetzlich geschützt, in Deutschland ist das nicht so. Also was gilt dann im Neuland?
    Wenn ich zuhause oder an meinem Stammtische "Hassrede", dann darf und will ich das auch, aber das bekommt außerhalb normalerweise keiner mit. Anders im Internet, da kann es jeder auf Dauer sehen. Ist es dadurch ein öffentlicher Raum und anders zu behandeln?

    Ich glaube nicht, dass wir diese Fragestellungen so einfach klären können werden und erst recht nicht über technische Maßnahmen (AI Filterung) oder gar über Whiteknight-Trolle, wie die hier erwähnten #ichbinhier Mitglieder.
    Eine Lösung habe ich leider auch nicht, aber von Zensur oder Meinungsdiktatur halte ich auch nichts, das löst kein einziges Problem.

  2. Re: Die Wahrheit der Anderen

    Autor: twothe 13.07.18 - 09:22

    Ich glaube solange man das Gespräch mit dem Gedanken beginnt, dass der andere auch Recht haben könnte aber sich nur unglücklich ausdrückt, kann da was draus werfen.

  3. Re: Die Wahrheit der Anderen

    Autor: Stormking 13.08.18 - 22:40

    Nicht nur das. Man muss akzeptieren, daß auch jemand der

    1.) genauso "wohlmeinend" wie man selbst
    2.) genauso intelligent wie man selbst
    3.) genau gebildet wie man man selbst
    4.) genauso informiert wie man selbst

    sein kann, und trotzdem in gewissen Fragen zu vollkommen anderen Ansichten gelangen kann.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Kassel
  2. Ministerium der Finanzen des Landes Nordrhein-Westfalen, Düsseldorf
  3. Hays AG, Hamburg
  4. Agentur für Innovation in der Cybersicherheit GmbH, Halle (Saale)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Sharkoon PureWriter TKL RGB Gaming-Tastatur für 49,90€, Cooler Master Silencio FP 140 PWM...
  2. 119,90€ (Bestpreis!)
  3. mit 279€ Tiefpreis bei Geizhals
  4. (u. a. Total War Three Kingdoms - Royal Edition für 18,49€, Ride 4 für 20,99€, Resident Evil...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


5G: Nokias und Ericssons enge Bindungen zu Chinas Führung
5G
Nokias und Ericssons enge Bindungen zu Chinas Führung

Nokia und Ericsson betreiben viel Forschung und Entwicklung zu 5G in China. Ein enger Partner Ericssons liefert an das chinesische Militär.
Eine Recherche von Achim Sawall

  1. Quartalsbericht Ericsson mit Topergebnis durch 5G in China
  2. Cradlepoint Ericsson gibt 1,1 Milliarden Dollar für Routerhersteller aus
  3. Neben Huawei Telekom wählt Ericsson als zweiten 5G-Ausrüster

Corsair K60 RGB Pro im Test: Teuer trotz Viola
Corsair K60 RGB Pro im Test
Teuer trotz Viola

Corsair verwendet in der K60 Pro RGB als erster Hersteller Cherrys neue preiswerte Viola-Switches. Anders als Cherrys günstige MY-Schalter aus den 80ern hinterlassen diese einen weitaus besseren Eindruck bei uns - der Preis der Tastatur hingegen nicht.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Corsair K100 RGB im Test Das RGB-Monster mit der Lichtschranke
  2. Corsair Externes Touchdisplay ermöglicht schnelle Einstellungen
  3. Corsair One a100 im Test Ryzen-Wasserturm richtig gemacht

Xbox, Playstation, Nvidia Ampere: Wo bleiben die HDMI-2.1-Monitore?
Xbox, Playstation, Nvidia Ampere
Wo bleiben die HDMI-2.1-Monitore?

Trotz des Verkaufsstarts der Playstation 5 und Xbox Series X fehlt von HDMI-2.1-Displays jede Spur. Fündig werden wir erst im TV-Segment.
Eine Analyse von Oliver Nickel