Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Hate-Speech-Gesetz: Regierung kennt…

Alles Neuland

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Alles Neuland

    Autor: BLi8819 21.04.17 - 10:55

    Das was in sozialen Netzwerken immer so schön geteilt ist, ist nichts weiter als das, was bis dato am Stammtisch so ausgetauscht wurde.
    Gerüchte, schlechte Argumentationen, manipulative Aussagen... nichts neues. Aktivisten und Lobbyisten müssen heute nur keine Flyer mehr drucken, um ihre Sicht der Wahrheit zu verbreiten, sondern können einfach ein MEME erstellen oder ein Blog-/Twitter-/Facebookeintrag veröffentlichen und geteilt.

    Und die Regierung sollte sich in Sachen Falschaussagen auch zurückhalten. Die haben selbst genug getätigt.

    https://youtu.be/e9xPh2Qu0kc

  2. Re: Alles Neuland

    Autor: Lanski 21.04.17 - 16:10

    Was kommt ihr eigentlich alle immer wieder mit der Anstalt? :D

    Aber ja ... zum Großteil stimme ich dir da zu.
    Trotzdem war es damals schon teils strafbar am Stammtisch, aber hat ja keiner gemeldet.
    Oder beweisen können, Aussage gegen Aussage ... hier das ist das gleiche Prinzip, nur in einer anderen Dimension sozusagen.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Apracor GmbH, Stuttgart
  2. Fresenius Netcare GmbH, Bad Homburg
  3. State Street Bank International GmbH, München
  4. Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM), Bonn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. PC 59,99€, PS4 69,99€ oder Ronaldo Edition 89,99€
  2. (-10%) 53,99€
  3. 27,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Oneplus Five im Test: Der Oneplus-Nimbus verblasst - ein bisschen
Oneplus Five im Test
Der Oneplus-Nimbus verblasst - ein bisschen
  1. Smartphone Der Verkauf des Oneplus Five beginnt

Monster Hunter World angespielt: Dicke Dinosauriertränen in 4K
Monster Hunter World angespielt
Dicke Dinosauriertränen in 4K
  1. Shawn Layden im Interview Sony setzt auf echte PS 5 statt auf Konsolenevolution
  2. Square Enix Die stürmischen Ereignisse vor Life is Strange
  3. Spider-Man Superheld mit Alltagssorgen

Risk: Kein normaler Mensch
Risk
Kein normaler Mensch

  1. Frontier Development: Weltraumspiel Elite Dangerous für PS4 erhältlich
    Frontier Development
    Weltraumspiel Elite Dangerous für PS4 erhältlich

    Geschafft! Elite Dangerous ist für die Playstation 4 erhältlich und somit auf allen anvisierten Plattformen spielbar - weitere sind zumindest derzeit nicht geplant. Besitzer der Pro-Konsolenversion können zwischen Leistung und Qualität bei der Grafik wählen.

  2. Petya-Ransomware: Maersk, Rosneft und die Ukraine mit Ransomware angegriffen
    Petya-Ransomware
    Maersk, Rosneft und die Ukraine mit Ransomware angegriffen

    Die Reederei Maersk, der russische Staatskonzern Rosneft und zahlreiche Behörden und Unternehmen in der Ukraine: Sie alle sind einen Monat nach Wanna Cry Ziel eines neuen Angriffs mit Ransomware. Genutzt wird eine Variante von Petya, der Verbreitungsweg ist bislang unklar.

  3. Nach Einigung: Bündnis hält Facebook-Gesetz weiterhin für gefährlich
    Nach Einigung
    Bündnis hält Facebook-Gesetz weiterhin für gefährlich

    Die Änderungen haben die Kritiker nicht besänftigt. Sie sehen durch das Gesetz zur Bekämpfung von Hasskommentaren noch immer die Meinungsfreiheit bedroht. Doch der Abstimmungstermin steht schon fest.


  1. 17:35

  2. 17:01

  3. 16:44

  4. 16:11

  5. 15:16

  6. 14:31

  7. 14:20

  8. 13:59