Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Heiko Maas: "Kein Wunder, dass…

Heiko Maas: "Kein Wunder, dass Facebook seine Vorgaben geheim hält"

Über ein Leak sind interne Anweisungen von Facebook an die Öffentlichkeit gelangt. Nun sieht sich Bundesjustizminister Heiko Maas bestätigt: Die Kriterien über zu löschende Inhalte seien willkürlich. Außerdem kritisiert er die mangelnde Transparenz des sozialen Netzwerks.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Unangenehme Beiträge hervorheben statt zu löschen! (Seiten: 1 2 ) 25

    Nicwin | 28.05.17 02:01 01.06.17 18:39

  2. Über den Staat motzen, über die Regierung motzen, über die Parteien motzen 4

    derdiedas | 29.05.17 08:51 29.05.17 15:05

  3. Jeder redet über FB-Mitarbeiter - keiner über Gruppen-Admins 2

    JanPM | 28.05.17 00:45 29.05.17 14:27

  4. Kenne ich 13

    kotzwuerg | 28.05.17 14:21 29.05.17 09:35

  5. "mangelnde Transparenz" 5

    Lord Gamma | 27.05.17 19:32 28.05.17 19:07

  6. "Verantwortung der Anbieter für ihre Angebote stärken" 2

    HerrLich | 28.05.17 06:31 28.05.17 18:56

  7. bitte klär mich jemand nochmal auf... 10

    Prinzeumel | 27.05.17 16:37 28.05.17 18:33

  8. Machen wir doch mal die Probe aufs Exempel 10

    RipClaw | 27.05.17 16:01 28.05.17 16:42

  9. Kompetenzbestie 5

    sp1derclaw | 27.05.17 14:25 28.05.17 13:53

  10. Ausgerechnet Heiko Maas predigt Transparenz 2

    elgooG | 27.05.17 17:49 28.05.17 06:36

  11. Re: Jeder redet über FB-Mitarbeiter - keiner über Gruppen-Admins

    klaus9999 | 28.05.17 02:12 Das Thema wurde verschoben.

  12. Facebook-Verbot für SPD-Mitglieder und Spiegel-Leser

    MarioWario | 28.05.17 01:39 Das Thema wurde verschoben.

  13. Boah Heiko halt doch endlich deine dumme Fresse

    btrbtr | 27.05.17 15:16 Das Thema wurde verschoben.

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Zweckverband Kommunale Datenverarbeitung Region Stuttgart, Stuttgart
  2. CCV Deutschland GmbH, Au in der Hallertau
  3. Württembergische Krankenversicherung AG, Stuttgart
  4. über duerenhoff GmbH, Hagen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Der Marsianer, Spaceballs, Titanic, Batman v Superman)
  2. (u. a. The Hateful 8 Blu-ray, Hacksaw Ridge Blu-ray, Unlocked Blu-ray, Ziemlich beste Freunde Blu...
  3. (u. a. Deadpool, Alien Covenant, Assassins Creed)
  4. 4,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Uber-Unfall: Die vielen Widersprüche des autonomen Fahrens
Uber-Unfall
Die vielen Widersprüche des autonomen Fahrens
  1. Umfrage Autofahrer wollen über Fahrzeugdaten selbst entscheiden
  2. Autonomes Fahren Waymo will fahrerlose Autos auf die Straße schicken
  3. Roboterautos Uber testet autonomes Fahren nicht mehr in Kalifornien

Galaxy-S9-Kamera im Vergleichstest: Schärfer geht es aktuell kaum
Galaxy-S9-Kamera im Vergleichstest
Schärfer geht es aktuell kaum
  1. Samsung Galaxy-S9-Smartphones kommen mit 256 GByte nach Deutschland
  2. Galaxy S9 und S9+ im Test Samsungs Kamera-Kompromiss funktioniert
  3. Samsung Telekom bietet Galaxy S9 für 722 Euro an

Datenschutz-Grundverordnung: Was Unternehmen und Admins jetzt tun müssen
Datenschutz-Grundverordnung
Was Unternehmen und Admins jetzt tun müssen
  1. Cybersecurity Tech Accord IT-Branche verbündet sich gegen Nationalstaaten
  2. Black Friday Markeninhaber plant Beschwerde gegen Löschung
  3. Raumfahrt Übertragungslizenz fehlt - SpaceX bricht Live-Stream ab

  1. Verdi: Amazon-Lagerarbeiter wollen internationale Streiks
    Verdi
    Amazon-Lagerarbeiter wollen internationale Streiks

    Gewerkschafter bei Amazon wollen ihre Streiks für mehr Geld und bessere Arbeitsbedingungen global koordinieren. In den USA und Europa will man versuchen, zur gleichen Zeit zu kämpfen.

  2. Notebooks: Lenovos Business-Thinkpads mit Ryzen Mobile kommen
    Notebooks
    Lenovos Business-Thinkpads mit Ryzen Mobile kommen

    In den kommenden Wochen dürften die ersten Thinkpads für den professionellen Einsatz mit mobilen AMD-Prozessoren auf den Markt kommen. Zusätzlich zu zwei Displaygrößen gibt es zahlreiche Konfigurationen und Robustheit.

  3. Adblock Plus: Bundesgerichtshof erlaubt Einsatz von Werbeblockern
    Adblock Plus
    Bundesgerichtshof erlaubt Einsatz von Werbeblockern

    Der Bundesgerichtshof hat im Streit um die Nutzung von Werbeblockern entschieden: Eyeo verstößt mit Adblock Plus gegen keine Gesetze. Axel Springer hat nach dem Urteil angekündigt, Verfassungsbeschwerde einreichen zu wollen.


  1. 19:01

  2. 17:18

  3. 16:44

  4. 16:27

  5. 16:00

  6. 15:00

  7. 14:43

  8. 14:28